DTAD

Ausschreibung - Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste in Bremen (ID:3313640)

Auftragsdaten
Titel:
Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste
DTAD-ID:
3313640
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.11.2008
Frist Angebotsabgabe:
09.01.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Zum Verbund der Gesundheit Nord gehören vier Krankenhäuser, die jeweils als eigenständige gGmbH's geführt werden. Insgesamt waren 2008 ca. 5 670 VK im gesamten Verbund beschäftigt. Bis 2012 ist ein Abbau von 860 VK geplant. Zur Realisierung des Personalabbaus soll der Personalbedarf ermittelt werden und dem Auftraggeber umsetzbare Vorschläge zur Veränderung von Prozessen und Strukturen bis zum 30.9.2009 vorgelegt werden, die mit einem geringeren Personalbedarf die Versorgung der Patienten in mindestens gleicher Qualität sicher stellen. Die Umsetzung der Vorschläge selbst ist nicht Auftragsgegenstand. Nach Abschluss des Teilnahmewettbewerbs (siehe Rubrik VI.3 Sonstige Information) erhalten die für das Anfrage-/Angebotsverfahren ausgewählten Interessenten ein detailliertes Leistungsverzeichnis mit den vom Auftraggeber erwarteten Dienstleistungen und den ?brigen Bedingungen für die Auftragserf?llung.
Kategorien:
Personalvermittlung, Personalwesen, Unternehmens-, Managementberatung, Marketing- und Werbedienstleistungen
CPV-Codes:
Beratung im Bereich Personalverwaltung , Dienstleistungen im Bereich Unternehmensleitung , Dienstleistungen in Verbindung mit der Personalentwicklung , Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein.
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  309048-2008

BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Gesundheit Nord gGmbH Klinikverbund Bremen vertreten durch ZENTRAL-Einkauf, St. Jürgen Straße 1, Kontakt Klinikum Bremen-Mitte Zentral-Einkauf, z. Hd. von Volkhart Br?ning, D-28177 Bremen. Tel. (49-421) 497 52 04. E-Mail: volkhart.broening@klinikum-bremen-mitte.de. Fax (49-421) 497 33 05. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges: Juristische Person des Privatrechts mit im Allgemeininteresse liegenden Aufgaben nicht gewerblicher Art, deren Tr?ger eine Regional- oder Lokalbehörde ist. Gesundheit. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Personalbedarfsermittlung für die zum Klinikverbund der Gesundheit Nord gGmbH gehörigen 4 Krankenhäuser.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 11. Hauptort der Dienstleistung: Bremen Gesundheit Nord gGmbH. NUTS-Code: DE501.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Zum Verbund der Gesundheit Nord gehören vier Krankenhäuser, die jeweils als eigenständige gGmbH's geführt werden. Insgesamt waren 2008 ca. 5 670 VK im gesamten Verbund beschäftigt. Bis 2012 ist ein Abbau von 860 VK geplant. Zur Realisierung des Personalabbaus soll der Personalbedarf ermittelt werden und dem Auftraggeber umsetzbare Vorschläge zur Veränderung von Prozessen und Strukturen bis zum 30.9.2009 vorgelegt werden, die mit einem geringeren Personalbedarf die Versorgung der Patienten in mindestens gleicher Qualität sicher stellen. Die Umsetzung der Vorschläge selbst ist nicht Auftragsgegenstand. Nach Abschluss des Teilnahmewettbewerbs (siehe Rubrik VI.3 Sonstige Information) erhalten die für das Anfrage-/Angebotsverfahren ausgewählten Interessenten ein detailliertes Leistungsverzeichnis mit den vom Auftraggeber erwarteten Dienstleistungen und den ?brigen Bedingungen für die Auftragserf?llung.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
79400000, 79420000, 79414000, 79633000.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Nein.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Im Rahmen eines Pflichtenheftes und weiterer mit dem Auftragnehmer abgestimmter Zahlen- und Datenlieferungen ergibt sich der Leistungsumfang.
II.2.2) Optionen:
Nein.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Laufzeit in Tagen: 180 (ab Auftragsvergabe). ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: 1. Kurze Unternehmsdarstellung. 2. Vorlage des letzten Gesch?ftsberichts. 3. Umsatzvolumen im Jahre 2007. 4. Anzahl der beschäftigten Beratungskr?fte; davon deutschsprachig. 5. Angabe über die Dimension von Beratungsaktivit?ten in deutschen Krankenhäusern.
III.3) BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE
III.3.1) Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten:
Nein.
III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen:
Ja. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren.
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden:
Geplante Mindestzahl: 3. Höchstzahl: 6 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: ? Jahresumsatz für Beratungsdienstleistungen, - Anzahl der tätigen Berater, - Anteil von Beratungsleistungen im Personalbereich für Krankenhäuser vom Gesamtumsatz, - Anzahl von Referenzen für leistungsbezogene Personalbedarfsermittlungen in deutschen Krankenhäusern.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
"Personal 2009''".
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge:
9.1.2009 - 00:00.
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:
Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Es handelt sich bei der Bekanntmachung um einen Teilnahmewettbewerb. Erst nach dem Ende der Auswertung dafür erhalten die ausgewählten Interessenten die schriftliche Aufforderung zur Angebotsabgabe mit Fristsetzung. Das Verfahren wird als Verhandlungsverfahren nach den Vorschriften der VOF durchgeführt (Siehe IV 1.1.) Verfahrensart).
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen, Ansgaritorstr. 2, D-28195 Bremen. E-Mail: joachim.bleckwehl@Bau.Bremen.de. Tel. (49-421) 361 67 04. Fax (49-421) 496 67 04.
VI.4.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen, Ansgaritorstr. 2, D-28195 Bremen. E-Mail: joachim.bleckwehl@Bau.Bremen.de. Tel. (49-421) 361 67 04. Fax (49-421) 496 67 04.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
26.11.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen