DTAD

Ausschreibung - Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste in Wienhausen (ID:11198407)

Übersicht
DTAD-ID:
11198407
Region:
29342 Wienhausen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Unternehmens-, Managementberatung, Marketing- und Werbedienstleistungen
CPV-Codes:
Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Aufgaben des LEADER-Managements sind die umsetzungsorientierte Initiierung, Begleitung und Koordinierung des Entwicklungsprozesses in der Region auf der Grundlage der regionalen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
20.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Samtgemeinde Flotwedel
Am alten Bahnhof 3
29342 Wienhausen

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Landkreis Celle
Trift 26
29221 Celle
Frau Suderburg
Telefon: +49 51419169104
Fax: +49 514191639190
E-Mail: vergabestelle@lkcelle.de

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Landkreis Celle
Trift 26
29221 Celle
Frau Suderburg
Telefon: +49 51419169104
Fax: +49 514191639190
E-Mail: vergabestelle@lkcelle.de

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Landkreis Celle
Trift 26
29221 Celle
Frau Suderburg
Telefon: +49 51419169104
Fax: +49 514191639190
E-Mail: vergabestelle@lkcelle.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
LEADER Management.
Aufgaben des LEADER-Managements sind die umsetzungsorientierte Initiierung, Begleitung und Koordinierung des Entwicklungsprozesses in der Region auf der Grundlage der regionalen Entwicklungsstrategie „Aller-Fuhse-Aue“. Im Mittelpunkt stehen Sektor übergreifend die Aufgaben einer nachhaltigen Regionalentwicklung mit spezifischen Anforderungen an Moderation und Beratung, Steuerung von Beteiligungsprozessen, Konzeptentwicklung, Projektbeurteilung und Projektmanagement, Programmumsetzung, Marketing sowie Monitoring und Evaluation.
Das LEADER-Management hat entscheidenden Anteil bei der Entwicklung und Initiierung von Projekten und begleitet deren Umsetzung. Es sensibilisiert die örtliche Bevölkerung hinsichtlich der Prozesse der ländlichen Entwicklung und führt Aktionen zur Information der Bevölkerung zur Umsetzung der regionalen Entwicklungsstrategie durch.
Das LEADER-Management wird zur Unterstützung der nachhaltigen Regionalentwicklung durch die Stärkung regionaler Kompetenzen und einer breiten Beteiligung der relevanten Akteure an der Umsetzung und der Weiterentwicklung der lokalen Entwicklungsstrategie eingesetzt.
Das LEADER-Management hat folgende Aufgaben:
1. Prozessmanagement:
— Geschäftsstelle für die operative und strategische Abwicklung;
— Organisation und Dokumentation der Sitzungen der Steuerungsgruppe und LAG;
— Vorbewertung von Projektanträgen im Hinblick auf Untersetzung des Regionalen Entwicklungskonzeptes „Aller-Fuhse-Aue“;
— Moderation und Anleitung von regionalen Netzwerken inkl. der Unterstützung regionaler Wertschöpfungsketten;
— Prozessbezogene Abstimmung mit regional bedeutsamen und betroffenen Ämtern und Behörden;
— Abstimmung mit überregionalen Netzwerken wie dem Netzwerk ländliche Räume (dvs);
— Unterstützung von Kommunikations- und Kooperationsprozessen sowie Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Gremien, regionalen Akteuren sowie anderen Regionen;
— Konfliktmanagement.
2. Projektmanagement:
— Umsetzungsbegleitung der Einzelvorhaben und Handlungsschwerpunkte des LEADER-Konzeptes;
— Betreuung von Projektträgern und deren Vorhaben einschließlich Mitwirkung bei der Klärung der Finanzierung und Wirtschaftlichkeit, Unterstützung bei Antragstellung, Mitwirkung bei der Präsentation erfolgreicher Projekte;
— Initiierung und Umsetzungsbegleitung interregionaler, länderübergreifender und transnationaler Kooperationen;
— ggf. Fortschreibung des Regionalen Entwicklungskonzeptes.
3. Berichtwesen und Prozessevaluierung:
— Monitoring: Erstellung eines schriftlichen Jahresberichtes zur Umsetzung des REK inklusive der Darstellung des Beteiligungsprozesses und der Bewertung der Ergebnisse;
— Durchführung der Evaluierung des Prozesses und der Projekte ggfs. unter Einbeziehung externen Sachverstands;
— Erarbeitung einer vollständigen Dokumentation zu Abstimmungs- und Entscheidungsprozessen, Projektumsetzung, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit.
4. Öffentlichkeitsarbeit:
— Information, Beratung und Aktivierung der Bevölkerung sowie der Politik durch geeignete Maßnahmen (Homepage, Flyer, Newsletter, Pressearbeit etc.);
— Kontaktpflege zu Behörden, Ministerien und lokaler Presse.

CPV-Codes: 79400000

Erfüllungsort:
Die Region „Aller-Fuhse-Aue“ befindet sich im Übergangsraum zwischen der Region Hannover und dem Landkreis Celle im Städtedreieck Hannover-Celle-Braunschweig. Sie wird maßgeblich durch ihre Lage in diesem nordöstlichen Randbereich der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg geprägt. Die Region „Aller-Fuhse-Aue“ besteht aus dem Zusammenschluss der Samtgemeinden Wathlingen und Flotwedel, der Gemeinde Uetze sowie dem Celler Stadtteil Altencelle. Insgesamt umfasst sie eine Fläche von 346 km² und ist Heimat für etwa 52.800 Menschen. 140 km² entfallen auf das Gebiet der Region Hannover und 206 km² auf den Landkreis Celle. Namensgebend für die Region sind die Flüsse Aller, Fuhse und Aue. Als verbindendes, naturräumliches Element haben sie einen prägenden Einfluss auf die Naherholungs- und Lebensqualität in der Region.
Nuts-Code: DE929
Nuts-Code: DE931

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
334556-2015

Aktenzeichen:
015-104-234

Vergabeunterlagen:
— Bindefrist des Angebots: 20.12.2015;
— Für die Ausschreibung gibt es keine weiteren ergänzenden Unterlagen. Alle notwendigen Angaben zur Erstellung des Teilnahmeantrages sind in der Bekanntmachung enthalten sowie dem Regionalen Entwicklungskonzept zu entnehmen (http://aller-fuhse-aue.de/);
— Anfragen zum Verfahren bitte nur per E-Mail an vergabestelle@lkcelle.de;
— Der Teilnahmeantrag ist in Papierform einzureichen (A4-Ordner mit Register; Unterlagen nicht gebunden,keine Heftklammern);
— Der Teilnahmeantrag wird nicht zurückgesandt;
— Den Teilnahmeantrag bitte mit folgendem Hinweis Versehen: „VOF-Vergabe LEADER-Management, Nicht vor dem 20.10.2015, 10 Uhr öffnen“ und an die folgende Adresse versenden: Landkreis Celle, Zentrale Vergabestelle, Raum 0.07, Trift 26, 29221 Celle.

Auftragswert:
320 000 EUR

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
20.10.2015 - 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 31.12.2023

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Nachweis der Haftpflichtversicherung für Personenschäden und sonstige Schäden von jeweils 1 500 000 EUR/je Schadensfall.

Zahlung:
Zahlungen erfolgen halbjährlich nach erbrachter Leistung und entsprechendem Leistungsnachweis.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Folgende Erklärungen gemäß VOF sind vorzulegen: Es gilt die aktuelle Ausgabe der VOF (2009);
— Erklärung nach § 4 Abs. 2 VOF über Verbindungen zu anderen Unternehmen;
— Erklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach § 4 Abs. 6 und 9 VOF;
— Juristische Personen haben einen aktuellen Handelsregisterauszug bzw. eine gleichwertige Bescheinigung des Herkunftslandes nicht älter als 3 Monate beizubringen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
— Bescheinigung über den Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung, nicht älter als zwölf Monate und gültig oder Erklärung, dass im Auftragsfall eine Berufshaftpflichtversicherung mit der Mindestdeckungssumme nach Nummer III.1.1) der Bekanntmachung abgeschlossen wird;
— Erklärung über den Gesamtumsatz des Bewerbers und seinen Umsatz für entsprechende Dienstleistungen in den letzten drei Geschäftsjahren (§ 5 Abs. 4 VOF).

Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
— Nachweise nach § 5 Abs. 5 a bis f und h VOF;
— Angabe der Namen und der beruflichen Qualifikation der Personen, die die Leistung tatsächlich erbringen, § 4 Abs. 3 VOF;
— Angaben zu den persönlichen Referenzen der Personen, die die Leistung tatsächlich erbringen(Vergleichbare Leistungen ab 2007 mit Angabe des Ausführungszeitraums, der tatsächlich erbrachten Teilleistungen, des Auftraggebers sowie des Ansprechpartners des Auftraggebers);
— Vorlage eines projektbezogenen Organigramms, Angaben über Größe und fachliche Zusammensetzung des Bearbeitungsteams;
— Angaben zu den Maßnahmen zur Sicherstellung der ständigen örtlichen Verfügbarkeit;
— Angabe der Zahl der Beschäftigten im Bereich vergleichbarer Leistungen;
— Bieter ist unabhängig von Gebietskörperschaften.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen