•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste in Frankfurt am Main (ID:4770891)

Auftragsdaten
Titel:
Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste
DTAD-ID:
4770891
Region:
60329 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.02.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Auftragnehmer:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Der Bundesrat hat am 10.7.2009 dem Gesetz zur Fortentwicklung der Finanzmarktstabilisierung zugestimmt und damit die Gründung von ?Bad Banks? ermöglicht (BT-Drs. 16/13590). Das Gesetz sieht zwei Modelle. Zur Stabilisierung des Finanzmarktes vor. Ein Modell (? 6a FMStG ? SPV-Modell), auf dessen Grundlage. Finanzholding-Gesellschaften und Kreditinstitute oder deren Tochtergesellschaften strukturierte Wertpapiere. Mit einem Abschlag vom Buchwert an Zweckgesellschaften (SPV) ?bertragen können. Im Gegenzug erhalten die Unternehmen in der gleichen Höhe von den Zweckgesellschaften begebene Anleihen, die vom Finanzmarktstabilisierungsfonds garantiert werden. Die mit der Maßnahme verbundenen Kosten sollen letztlich von den Eigent?mern der übertragenden Unternehmen getragen werden. Das zweite Modell (? 8a FMStG ? Abwicklungsanstalt-Modell) sieht vor, dass Finanzholding-Gesellschaften und Kreditinstitute oder deren Tochtergesellschaften strukturierte Wertpapiere, sonstige Risikopositionen und nicht strategienotwendige. Geschäftsbereiche auf teilrechtsf?hige Anstalten des öffentlichen Rechts (Abwicklungsanstalten) ?bertragen können. Die mit den Maßnahmen verbundenen Kosten sollen ebenfalls von den Eigent?mern der übertragenden Institute getragen werden. Im Rahmen des SPV-Modells ist die Bewertung der zu übertragenden Risikopositionen und Sicherungsgesch?fte und ggf. deren Eignung für die Übertragung zu prüfen. Ziel ist es, für die FSMA/den SoFFin die von dem antragstellenden Unternehmen vorgenommene Bewertung der zu übertragenden Risikopositionen zu prüfen. Dies beinhaltet typischerweise die folgenden Aufgabenbereiche, die im Einzelfall angepasst bzw. konkretisiert werden können: ? Überprüfung der Bewertung der zu übertragenden Risikopositionen unter dem Gesichtspunkt, dass das. übertragende Unternehmen den aktuellen beizulegenden Zeitwert für inaktive Märkte als den tatsächlichen. Wirtschaftlichen Wert der strukturierten Wertpapiere ermittelt ? 6a Abs. 2 FMStG); ? Bewertung der zu übertragenden Risikopositionen und nicht strategischen Geschäftsbereiche im Rahmen der Übertragung auf eine Abwicklungsanstalt gemäß ? 8a FMStG; ? Stichprobenartige Bewertung einzelner, fallspezifisch zu bestimmender Assets und/oder Assetklassen. Hinsichtlich ihrer Risiken und ihres Wertes; ? Koordination des Vorgehens mit der Bankenaufsicht, die die Bewertungsmethodik vorgibt und die Bewertung bestätigt, ? Erstellung eines Wertgutachtens über die zu übertragenden Vermögensgegenstände.
Kategorien:
Marketing- und Werbedienstleistungen
CPV-Codes:
Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen