DTAD

Ausschreibung - Untersuchung potentieller Quartierbäume auf vorhandene Fledermausquartiere in München (ID:10962293)

Übersicht
DTAD-ID:
10962293
Region:
80636 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Untersuchung potentieller Quartierbäume auf vorhandene Fledermausquartiere, das Verschließen unbesetzter Quartiere und das Anbringen von Ersatzquartieren für Fledermäuse und Turmfalken.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.07.2015
Frist Vergabeunterlagen:
13.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
13.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
undesrepublik Deutschland
(Bundeswasserstraßenverwaltung) und Freistaat
Bayern, vertreten durch die Rhein-Main-Donau AG,
diese vertreten durch die RMD Wasserstraßen GmbH
Blutenburgstr. 20
Vergabeabteilung TA
Herrn Stefan Hirle
80636
München
Deutschland (DE)
Tel.: +49 8999222281
E-Mail: evergabe@rmd-wasserstrassen.de
Fax: +49 8999222299
www.bund.de, www.wsv.de, www.evergabe-online.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Gegenstand der Vergabe ist die Untersuchung
potentieller Quartierbäume auf vorhandene
Fledermausquartiere, das Verschließen unbesetzter
Quartiere und das Anbringen von Ersatzquartieren für
Fledermäuse und Turmfalken.
b) CPV - Nr: 71313440-1
71222200-2

Erfüllungsort:
München sowie im Raum Niederalteich zwischen
Deggendorf und Vilshofen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Bearbeitungsnummer:
(bitte stets angeben)
M-060-15.

Vergabeunterlagen:
a) Anforderung der Unterlagen: Bereitstellung zum Download ausschließlich auf der
Vergabeplattform www.vergabe.bayern.de
b) Frist: 13.08.2015 10:00:00
c) Schutzgebühr: Nein.

Termine & Fristen
Unterlagen:
13.08.2015

Angebotsfrist:
a) Angebotsfrist: 13.08.2015 10:00Uhr
b) Anschrift: siehe Auftraggeber
c) Sprache: Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr).

Ausführungsfrist:
Beginn: frühestens 20.08.2015
Ende: spätestens 30.10.2015.

Bindefrist:
Zuschlagsfrist/Bindefrist: 14.09.2015
Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass
ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
siehe Vergabeunterlagen

Zahlung:
Finanzierungs- und
Zahlungsbedingungen:
Abschlags- und Schlusszahlungen im
Rahmen der Verdingungsordnung für
Leistungen Teil B (VOL/B)
siehe Vergabeunterlagen.

Geforderte Nachweise:
Mindestbedingungen(Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):
a) Eigenerklärung zur Eignung (Formblatt L 124 liegt den Vergabeunterlagen bei)
Das Formblatt L 124 Eigenerklärung zur Eignung ist unter
http://www.innenministerium.bayern.de/buw/bauthemen/vergabeundvertragswesen/
lieferunddienstleistungsauftraege/index.php
erhältlich.
b) Der Bieter weist mindestens 1 Referenzprojekt zur Höhlenbaumkontrolle/ -kartierung nach
(Nachweis durch eine vom Auftraggeber ausgestellte Bestätigung).
c) Der Bieter weist mindestens 1 Referenzprojekt für den Verschluss von Fledermausquartieren
nach (Nachweis durch eine vom Auftraggeber ausgestellte Bestätigung).
d) Der Bieter verfügt entweder im eigenen Betrieb oder bei einem zu benennenden Unternehmen
mindestens über einen PC Arbeitsplatz mit microsoft office-kompatibler Office-Software und
ARCGIS.
e) Der Bieter weist mindestens zwei Mitarbeiter mit einschlägiger Erfahrung für die Ausführung
der Leistung nach. Diese Mitarbeiter sind namentlich zu benennen.
Die Nachweise zur Feststellung der Eignung sind mit dem Angebot einzureichen!.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die die
Bietergemeinschaft bei der
Auftragserteilung annehmen muss:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem
Vertreter.

Sonstiges
Sonstige Angaben: Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den
Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (§
19 Absatz 1 VOL/A).Es gilt deutsches Recht.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen