DTAD

Vergebener Auftrag - Verbandsmaterial in Rengsdorf (ID:4366460)

Auftragsdaten
Titel:
Verbandsmaterial
DTAD-ID:
4366460
Region:
56579 Rengsdorf
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.09.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Verbandstoffe, Binden, Polstermaterial, Gipsartikel, Stütz-, Schlauch- und Netzverb?nde.
Kategorien:
Diverse medizinische Ausrüstung
CPV-Codes:
Bandagen , Verbandsmaterial , Watte für medizinische Zwecke , Watte
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  270000-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Einkaufsgemeinschaft Kommunaler Krankenhäuser eG im Deutschen Städtetag, Lindenallee 11, z. Hd. von Frau Doris Schäfer, D-50968 Köln. Tel. +49 221340399-10. E-Mail: schaefer@ekkeg.de. Fax +49 221340399-50. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.info@ekkeg.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges: Einkaufsgemeinschaft. Gesundheit. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Ja. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
EKK 04/2009.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptlieferort: Annahmestellen in den verschiedenen Mitgliedskrankenh?usern.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Verbandstoffe, Binden, Polstermaterial, Gipsartikel, Stütz-, Schlauch- und Netzverb?nde.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
33141110, 33141113, 33141115, 33141117.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Preis. Gewichtung: 50. 2. Qualität, Service. Gewichtung: 50.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
EKK 04/2009.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Bekanntmachung über ein Beschafferprofil Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2009/S 114-164637 vom 17.6.2009. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 1 BEZEICHNUNG: EKK04/2009.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
25.9.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
11.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Firma Noba, H?ltkenstr. 1-5, D-58300 Wetter.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 2 BEZEICHNUNG: EKK 04/2009.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
25.9.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
11.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Firma Lohmann & Rauscher, Westerwaldstr. 4, D-56579 Rengsdorf.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 3 BEZEICHNUNG: EKK 04/2009.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
25.9.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
11.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
BSN medical GmbH, Quickbornstr.24, D-20253 Hamburg.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 4 BEZEICHNUNG: EKK 04/2009.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
25.9.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
11.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
3 M Medica, Hammfelddamm 11, D-41453 Neuss.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 5 BEZEICHNUNG: EKK 05/2009.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
25.9.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
11.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Firma P. Hartmann, Paul-Hartmann-Str., D-89522 Heidenheim.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. AUFTRAGS-NR.: 6 BEZEICHNUNG: EKK 04/2009.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
25.9.2009.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Firma Fuhrmann GmbH, Gewerbegebiet B?vingen 139, D-53804 Much.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Es sind folgende Teilnehmer aus dem Vergabeverfahren ausgestiegen: St?dt. Klinikum Frankfurt Höchst, Kliniken der Stadt Köln, St?dt. Klinikum Karlsruhe, M?hlenkreiskliniken Minden, St. Marien-Krankenhaus Dresden, St. Joseph-Krankenhaus Dresden, St. Elisabeth und St. Barbara-Krankenhäuser Halle, Klinikum Oldenburg.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer bei deer Bezirksregierung Köln, Blumenthalstr. 33, D-50670 Köln.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
28.9.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen