DTAD

Ausschreibung - Vergabe von Architektenleistungen zur Erweiterung der Aussegnungshalle in Illertissen (ID:10842619)

Übersicht
DTAD-ID:
10842619
Region:
89257 Illertissen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Vergabe von Architektenleistungen zur Erweiterung der Aussegnungshalle
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
26.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadtrat der Stadt Illertissen, Hauptstraße 4, 89257 Illertissen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Der , hat nach Vorlage eines
Untersuchungskonzeptes durch ein Fachplanungsbüro
den Beschluss gefasst, die bestehende, unter Denkmalschutz
stehende Aussegnungshalle auf dem Friedhof in Illertissen
zu erweitern. Nach überschläglichen Kostenschätzungen
wird der Schwellenwert für die Vergabe nach
dem VOF-Verfahren von ca. 200 000 j für die Architektenleistungen
unterschritten. Die anrechenbaren Kosten belaufen
sich auf ca. 1,1 Mio j.
Vergabe von Architektensleistungen zur Erweiterung der
Aussegnungshalle
Wesentliche Voraussetzungen für die Teilnahme sind neben
Fachkunde und Leistungsfähigkeit die Erfahrung mit
denkmalgeschützten Gebäuden

Nähere Informationen zur Teilnahme und Vergabe finden
Sie unter www.illertissen.de/veroeffentlichungen
Illertissen, den 12. Juni 2015 Stadt Illertissen

Vergabe von Architektenleistungen zur Erweiterung der Aussegnungshalle auf dem Friedhof in Illertissen
Aussegnungshalle Illertissen

Zur Ausführung kommen die Leistungsphasen 1-9 der HOAI neuester Fassung, wobei zunächst ohne Anspruch auf Weiterbeauftragung die Leistungsphasen 1-4 beauftragt werden.

Beschreibung der Aufgabe:

Der Stadtrat der Stadt Illertissen hat nach Vorlage eines Untersuchungskonzeptes durch ein Fachplanungsbüro den Beschluss gefasst, die bestehende, unter Denkmalschutz stehende Aussegnungshalle auf dem Friedhof in Illertissen zu erweitern. Nach überschläglichen Kostenschätzungen wird der Schwellenwert für die Vergabe nach dem VOF-Verfahren von ca. 200.000,- Euro für die Architektenleistungen unterschritten.



Nachfolgend genannte Kriterien zur Auswahl des Architekten werden zur Beurteilung herangezogen:



Formalien • fristgerechter Eingang der Bewerbung

• Bewerber-/Teilnahmeerklärung mit eigenhändiger rechtsverbindlicher



Berufliche Qualifikation nach § 4 Abs. 3 VOF und § 19 Abs. 1 und 2 VOF



Berufshaftpflichtversicherung nach § 5 Abs. 4 Buchst. a) VOF

bis 25.000.000 Euro Herstellungskosten:

1.500.000 Euro Personenschäden und 500.000 Euro sonstige Schäden



Erklärungen • Eigenerklärung, dass keine Ausschlusskriterien nach § 4 Abs. 6 VOF vorliegen

• Eigenerklärung zur Verknüpfung mit anderen Unternehmen (§ 4 Abs. 2 VOF)

• Verpflichtungserklärung nach §§ 5 Abs. 6 VOF



Wesentliche fachliche Kriterien:

Der Auftraggeber definiert die Auswahlkriterien anhand der Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Erfahrung und Zuverlässigkeit der Bewerber, insbesondere jedoch ihre Eignung und Kompetenz für die anstehende Aufgabe.

Die Bewerber belegen mit Erklärungen, Nachweisen, Referenzen und gegebenenfalls Projektblättern, inwieweit sie den Auswahlkriterien genügen.

Erfahrungen und Umgang mit denkmalgeschützten Gebäuden sind ein wesentlicher Bewertungsfaktor

Nachweis von Referenzen für realisierte Projekte, die mit der anstehenden Aufgabe

vergleichbar sind, zum Beispiel anrechenbare Kosten in Höhe von ca. 1.100.000,- Euro, identische Nutzung.

Erklärungen zur Mitarbeiterstruktur und zur Ausstattung des Büros: zum Beispiel

mindestens 3 Mitarbeiter, eine qualifizierte Bauleitung mit Erfahrungen und Umgang mit den Anforderungen an die Vergaberichtlinien und im Umgang mit der Verwaltung

Anforderungen an Geräte, technische Ausrüstung

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Die Bewerbungen sind komplett bis 26.06.2015 vorzulegen

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen