DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Vergabe von Fuhrleistungen für die Wahl zum/zur Oberbügermeister/in 2018 in Frankfurt am Main. in Frankfurt am Main (ID:13452915)


DTAD-ID:
13452915
Region:
60313 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Personen-, Schülerbeförderung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes : Am 25.02.2018 findet die Wahl zur Oberbürgermeisterin / zum Oberbürgermeister statt. Ggf. ist mit einer Stichwahl am 11.03.2018 zu rechnen. Zur...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
10.10.2017
Frist Angebotsabgabe:
25.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-60313: Vergabe von Fuhrleistungen für die Wahl zum/zur Oberbügermeister/in 2018 in Frankfurt am Main.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Frankfurt
am Main, Der Magistrat, Bürgeramt, Statistik und Wahlen
Straße:Zeil 3
Stadt/Ort:60313 Frankfurt am Main
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :12.12
Zu Hdn. von :Frau Alsbach
Telefon:069-212-31274
Fax:069-212-30898
Mail:vergabe.amt12@stadt-frankfurt.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Vergabe von
Fuhrleistungen für die Wahl zum/zur Oberbügermeister/in 2018 in
Frankfurt am Main.

Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Am 25.02.2018 findet die Wahl zur Oberbürgermeisterin / zum
Oberbürgermeister statt. Ggf. ist mit einer Stichwahl am 11.03.2018 zu
rechnen.
Zur erfolgreichen Vorbereitung und Durchführung der Wahlen ist ein sehr
hoher logistischer Aufwand erforderlich.
Über dieses Interessenbekundungsverfahren suchen wir Bieter für
Fuhrleistungen im Zeitraum 01.12.2017 bis 04.05.2018. Gestellt werden
sollen Personal und Fahrzeuge (LKWs, Vans, Kombis, PKW, mit
Navigationsgeräten). Folgende Transportleistungen fallen insbesondere
an:
- Umfangreiche Transporte von Rampen, Tischen, Stühlen, Wahlkoffern von
den Standorten des Wahlamtes zu unterschiedlichen Adressen im gesamten
Frankfurter Stadtgebiet.
- Umfangreiche Transporte in Zusammenhang mit der Briefwahl (Wahlurnen,
Wahlbriefe, Wahlkoffer, Stellwände, Material).
- Diverse Kurierdienste.
- Beförderung von bis zu 4 Personen.
Über den gesamten Zeitraum werden mehrere Fahrzeuge benötigt. Rund um
das Wahlwochenende und das Stichwahlwochenende bis zu:
- 10 Kastenwagen mit Fahrern und Navigationsgeräten
- 5 VANs mit Fahrern und Navigationsgeräten
- 4 LKWs mit Fahrern und Packern, sowie Hebebühnen
Der Auftrag erfordert absolute Termintreue, eine hohe Zuverlässigkeit
sowie Vertraulichkeit, um die reibungslose Durchführung der Wahl zur
Oberbürgermeisterin / zum Oberbürgermeister sicherzustellen.
Im Rahmen des Auftrags sollen Personal und (ggf. angemietete) Fahrzeuge
(LKWs, Vans, Kombis, PKW) bereitgestellt werden.:
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
60181000 Vermietung von Lastwagen mit Fahrer
Ergänzende Gegenstände:
34110000 Personenkraftwagen
34130000 Kraftfahrzeuge für den Gütertransport
60171000 Vermietung von Personenwagen mit Fahrer

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Bürgeramt, Statistik und
Wahlen, Zeil 3, 60313 Frankfurt am Main
NUTS-Code : DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 4704/465
Aktenzeichen: 0082/2017.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
Bewerbungsfrist: 25.10.2017 18:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Zeitraum der Ausführung :
01.12.2017 - 04.05.2018.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von
Preis/Kosten und den nachstehenden Kriterien (Preis/Kosten und
Zuschlagskriterien sollten nach Ihrer Gewichtung oder in absteigender
Reihenfolge ihrer Bedeutung angegeben werden, wenn eine Gewichtung
nachweislich nicht möglich ist)
Kriterium Gewichtung
1 -.

Geforderte Nachweise:
Bewerbungsbedingungen: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs.
3, 4 VOL/A, § 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter
Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, werden zugelassen und
anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den
geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.

1. Beschreibung des Teilnehmers und seiner institutionellen Struktur,
Unternehmenskultur und Mitarbeiterstruktur.

2. Darstellung in welchem Umfang Dienstleistungen durch eigenes
Personal und Fremdpersonal wahrgenommen werden. Dabei ist auf die
Punkte Zugriffsmöglichkeit auf das Personal, Koordination des
Personaleinsatzes, Sicherstellung der Qualifzierung des Personals und
Einarbeitungskonzept für das Personal einzugehen.

3. Referenzen zu vergleichbaren Projekten. Dabei sollten die erbrachten
Leistungen benannt und Ansprechpartner sowie aktuelle Telefonnummern
angegeben werden. Die Projekte sollten nicht älter als fünf Jahre sein.

4. Bestätigung, dass Ausschlussgründe analog zu § 6 Abs. 5 a-e VOL/A
nicht vorliegen (Eigenerkärung).

5. Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem
Auftraggeber (Eigenerklärung).

6. Fähigkeit zum termingetreuen und zuverlässigen Arbeiten
(Eigenerklärung).

7. Ersatzgestellung für Fahrzeuge und Personal innerhalb einer Stunde
(Eigenerklärung).

8. Benennung eines in der Projektphase 01.12.2017 - 04.05.2018
jederzeit ansprechbaren Projektverantwortlichen.

9. Sehr gute Ortskenntnisse des gesamten eingesetzten Personals über
die Lage von öffentlichen Gebäuden in Frankfurt am Main wie Schulen,
Kindergärten, Bürgerhäuser, städtische Ämter etc.

10. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift beim eingesetzten
Personal.

Sonstiges
Sonstige Angaben: Fachliche Auskünfte: Herr Grochocki (Tel.:
069-212-33673, E-Mail: hans-joachim.grochocki@stadt-frankfurt.de),
Auskünfte zum Verfahren: Frau Alsbach (Tel.: 069-212-31274, E-Mail:
vergabe.amt12@stadt-frankfurt.de.
-Rechtliche Forderungen oder Ansprüche auf Ausführung der Maßnahme oder
finanzielle Mittel seitens der Bewerber bestehen mit der Teilnahme am
Interessenbekundungsverfahren nicht. Die Teilnahme ist unverbindlich.
Mit dem Interessenbekundungsverfahren ist keine Verpflichtung zur
Eröffnung eines Vergabeverfahrens und eine spätere Vergabe verbunden.
Eine Erstattung der Kosten, die den Bewerbern d.d. Bearbeitung
entstehen, ist ausgeschlossen. Weitergehende rechtlich schutzwürdige
Interessen der am Interessenbekundungsverfahren teilnehmenden Bewerber
bestehen nicht.
-Aufgrund fehlender Rechtswirkung hat ein Bewerber auch keinen Anspruch
auf Mitteilung der Ausschlussgründe. Das Absageschreiben muss somit
keine dezidierte Angabe von Gründen enthalten und weicht deshalb von
den strengen Anforderungen eines Teilnahmewettbewerbs ab.
Interessensbekundungen sind in einem verschlossenen Umschlag in
deutscher Sprache, unterschrieben und als
Teilnahme/Interessensbekundung für das Projekt n. n. zu kennzeichnen
und bei der o. g. Kontaktstelle einzureichen. Für die Wahrung der Frist
kommt es auf den Eingang bei dieser an. Etwaige Fragen zum
Interessenbekundungsverfahren sind grundsätzlich schriftlich oder in
elektronischer Form an die oben bezeichnete Kontaktstelle zu richten.

Tag der Veröffentlichung in der HAD: 09.10.2017

Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme
aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :5 / ,höchstens 7
Anzahl gesetzte Bieter 0.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen