DTAD

Vergebener Auftrag - Verglasungsarbeiten in Köln (ID:2568164)

Auftragsdaten
Titel:
Verglasungsarbeiten
DTAD-ID:
2568164
Region:
50968 Köln
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.04.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens: Deutschlandradio betreibt am Raderberggürtel 40 in 50968 Köln ein Funkhaus mit dem Programm ?Deutschlandfunk?. Alle Arbeiten sind in dem bestehenden Gebäude auszuführen; der laufende Betrieb des Deutschlandradios darf - soweit möglich- nicht gestört werden. Das Funkhaus Köln hat baurechtliche Auflagen zur Brandschutzsanierung zu erfüllen. Ziel aller Baumaßnahmen ist die Beseitigung der festgestellten Brandschutzmängel. Neben der Brandschutz- Sanierung (z.B. Einbau von F90-Trockenbaubrandsektionswänden und eine flächendeckende Brandmeldeanlage) erfolgen begleitende Sanierungen in erheblichem Umfang, z. B. die Erneuerung der Sanitär- Anlagen, der Elektroanlagen und der Heizkörper. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Hochhaus. Das Gebäude reicht vom 4. Untergeschoss bis zum 24 . Obergeschoss. Die hier stattfindenden Arbeiten beschränken sich vorwiegend auf den Bereich UG bis 2. Obergeschoss. Die Arbeiten werden in ca. 15 Arbeitsabschnitte unterteilt. Aufgrund technischer Gegebenheiten sind auch Anschluss-, bzw. Umschlussarbeiten in Bereichen die sich nicht im Baustellenbereich befinden, nötig. Bei den hier zu vergebenden Leistungen handelt es sich um das Gewerk Brandschutz-Glaswände und Türen.
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Einbau von Trennwänden , Einbau von Tür- und Fensterrahmen , Einbau von Türen und Fenstern , Installation von Trennwänden , Verglasungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  93919-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Bauauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
ZDF, Zweites Deutsches Fernsehen, Anstalt des öffentlichen Rechts, HA Rechtemanagement und Zentraleinkauf, Abt. Produktions- Verwaltungs- und Baueinkauf, HH 907 ZDF-Straße 1, z. Hd. von Marc M. Füller, D-55127 Mainz. Tel. (49-6131) 70 60 44. E-Mail: fueller.m@zdf.de. Fax (49-6131) 70 94 62. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.zdf.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges. Sonstiges: Medien. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: Ja. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
DLR Funkhaus Köln, Brandschutz- und Begleitende Sanierung BRB 331-5-2 Brandschutzglaswände.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Bauleistung. Ausführung. Hauptausführungsort: Deutschlandradio Funkhaus Köln, Radeberggürtel 40, 50968 Köln. NUTS-Code DEB35.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Deutschlandradio betreibt am Raderberggürtel 40 in 50968 Köln ein Funkhaus mit dem Programm ?Deutschlandfunk?. Alle Arbeiten sind in dem bestehenden Gebäude auszuführen; der laufende Betrieb des Deutschlandradios darf - soweit möglich- nicht gestört werden. Das Funkhaus Köln hat baurechtliche Auflagen zur Brandschutzsanierung zu erfüllen. Ziel aller Baumaßnahmen ist die Beseitigung der festgestellten Brandschutzmängel. Neben der Brandschutz- Sanierung (z.B. Einbau von F90-Trockenbaubrandsektionswänden und eine flächendeckende Brandmeldeanlage) erfolgen begleitende Sanierungen in erheblichem Umfang, z. B. die Erneuerung der Sanitär- Anlagen, der Elektroanlagen und der Heizkörper. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Hochhaus. Das Gebäude reicht vom 4. Untergeschoss bis zum 24 . Obergeschoss. Die hier stattfindenden Arbeiten beschränken sich vorwiegend auf den Bereich UG bis 2. Obergeschoss. Die Arbeiten werden in ca. 15 Arbeitsabschnitte unterteilt. Aufgrund technischer Gegebenheiten sind auch Anschluss-, bzw. Umschlussarbeiten in Bereichen die sich nicht im Baustellenbereich befinden, nötig. Bei den hier zu vergebenden Leistungen handelt es sich um das Gewerk Brandschutz-Glaswände und Türen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
45441000, 45421152, 45421130, 45421141, 45421110.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 1 200 875,00 EUR. ohne MwSt. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Preis. Gewichtung: 100.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
173 BRB 331-5-2.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 5200023434 BEZEICHNUNG: Brandschutzglaswände.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
7.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Schotemeier Ingenieur-Metallbau GmbH, Ochtruper Straße 80, D-48455 Bad Bentheim.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: 1 200 000,00 EUR. Ohne MwSt.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln, Zeughausstraße 2 -10, D-50667 Köln. E-Mail: roland.gloeckner@bezreg-koeln.nrw.de. Tel. (49-221) 147 23 10. Fax (49-221) 147 28 89.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
9.4.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen