•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Öffentliche Baukonzessionen - Verkauf von Grundstücken in Trier (ID:3780824)

Auftragsdaten
Titel:
Verkauf von Grundstücken
DTAD-ID:
3780824
Region:
54292 Trier
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Öffentliche Baukonzessionen
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.04.2009
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (im folgenden:BIMA) beabsichtigt, das Gelände des früheren Bundeswehrger?tesdepots in Homburg/Saar, Am Zunderbaum, zu veräußern. Grundstückseigentümer ist die BIMA. Der Verkauf erfolgt als Gesamtliegenschaft. Die Stadt Homburg liegt im Bundesland Saarland und ist drittgrößte Stadt mit 46 000 Einwohnern und 30 000 Arbeitsplätzen. Das frühere Bundeswehrgel?nde befindet sich ca. 1 km nordwestlich des Stadtzentrums von Homburg im Aussenbereich. Der Verkehrknotenpunkt der Autobahnen A6 und A8 liegt ca. 600 m entfernt. Homburg weist mit zwei Autobahnen, einem ICE-Halt und 2 nahegelegenen Flughäfen (Saarbrücken 30 km/Zweibrücken 15 km) eine hervorragende Verkehrsanbindung auf. Die Gesamtgrösse der Liegenschaft betr?gt 51,8990 ha und erstreckt sich zu 4/5 bzw. 1/5 über die Gemarkungen Altstadt (Gemeinde Kirkel) und Erbach-Reiskirchen (Stadt Homburg). Die Liegenschaft ist versorgungstechnisch vollständig erschlossen und umfasst insgesamt 67 Aufbauten, die bis auf wenige Ausnahmen vermietet sind. Ein vorhandener eigener DB-Gleisanschluss vervollständigt die verkehrsm??ige Erschließung; der Gleisanschlussvertrag ruht gegenwärtig. Die baulichen Anlagen aus den Jahren 1964 ? 1972 (Hallen - und Werkstattgebäude, ein Bürogebäude, Funktionsgeb?ude- und anlagen, Heizzentrale) können vollumfänglich weitergenutzt werden, wobei aber auch der Rückbau von Gebäuden und Hallen für Entwicklung und Neuerschlie?ung möglich ist. Die derzeitige Gesamtnutzfl?che der baulichen Anlagen betr?gt ca. 74 370 qm, davon 17 211 qm beheizbare Fl?che. Das Gelände ist baurechtlich nicht ?berplant und wird im derzeitigen Flächennutzungsplan sowohl für den Bereich Kirkel als auch für Homburg als ?wei?er Fleck? dargestellt. Die Belegenheitsgemeinden Kirkel und Homburg haben einen Planungsverband gegründet, der zwischenzeitlich zwar einen Beschluss zur Änderung des Fl?chennutzungsplanes gefasst hat, weitere Details aber bis heute nicht festgelegt hat. Die städtebaulichen Ideen und Ziele der Stadt Homburg wie auch der Gemeinde Kirkel als Tr?ger der Planungshoheit sehen für die Nachnutzung eine gewerblich-industrielle Nutzung vor. Die Stadt Homburg sieht die ?berplanung des Geländes Zunderbaum nur dann als machbar an, wenn auch die angrenzenden, derzeit noch landwirtschaftlich genutzten Fl?chen mit einer Gr??e von ca. 75 ha mit ?berplant und erschlossen werden. In diesem Zusammenhang müsste auch die Verkehrserschlie?ung des gesamten Gel?ndebereichs einschließlich Autobahnanbindung neu geregelt werden.
Kategorien:
Immobiliendienste, Maklerleistungen
CPV-Codes:
Verkauf von Gebäuden , Verkauf von Grundstücken
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen