DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Verkauf von Grundstücken in Frankfurt am Main (ID:4383598)

Auftragsdaten
Titel:
Verkauf von Grundstücken
DTAD-ID:
4383598
Region:
60322 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.10.2009
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Immobiliendienste, Maklerleistungen
CPV-Codes:
Abbruch von Gebäuden sowie allgemeine Abbruch- und Erdbewegungsarbeiten , Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten , Verkauf von Grundstücken
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  275779-2009

VORINFORMATION Bauauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Hansaallee 24-26, z. Hd. von Herrn Daniel Barthold, D-60322 Frankfurt am Main. Tel. +49 69915068516. E-Mail: daniel.barthold@bundesimmobilien.de. Fax +49 6995937101. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.bundesimmobilien.de. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Agentur/Amt auf zentral- oder bundesstaatlicher Ebene. Allgemeine öffentliche Verwaltung. Wirtschaft und Finanzen. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II.A: AUFTRAGSGEGENSTAND (BAUAUFTRAG)
II.1) BEZEICHNUNG DES AUFTRAGS DURCH DEN AUFTRAGGEBER:
Gegenstand des Vergabeverfahrens ist der Verkauf der ehemaligen Old Argonner-Kaserne in Hanau.
II.2) ART DES AUFTRAGS UND ORT DER AUSF?HRUNG:
Hauptausführungsort: Hanau - Wolfgang. NUTS-Code: DE719.
II.3) DIESE BEKANNTMACHUNG BETRIFFT EINE RAHMENVEREINBARUNG:
Nein.
II.4) KURZE BESCHREIBUNG DER ART UND DES UMFANGS DER BAULEISTUNGEN:
Die ca. 18 ha große Liegenschaft im Stadtgebiet Wolfgang wurde bis 10.2008 von den Amerikanern genutzt. Kernstück des Verkaufsgegenstandes ist der denkmalgesch?tzte Teil im östlichen Grundst?cksbereich, der sich um einen rechteckigen Innenhof gruppiert. Die Liegenschaft verfügt über zahlreiche Bestandsgebäude (Wohnen, tlw. denkmalgeschützt), sowie einige Werkstatt- und Technikgebäude. Ausgenommen vom Vergabeverfahren ist der im nördlichen Teilbereich befindliche Schulkomplex, der bereits an die Stadt Hanau veräußert wurde und durch die Kommune weitergenutzt werden soll. Von Seiten der Stadt ist eine Ausweisung als Allgemeines Wohngebiet angedacht. Bef?rwortet werden Wohnangebote für breite Bevölkerungsschichten (Familien mit Kindern jeden Alters, Paare, Alleinerziehende, Senioren...). Der Schwerpunkt für die Neubaufl?chen soll ein m??ig verdichteter Einfamilienhausbau sowie ein sich an den bestehenden Geschosswohnungsbau orientierter Neubau bilden. Denkbar sind ferner auch Funktionen wie Dienstleistungen und nicht störendes Gewerbe in den Bestandsgeb?uden bei ggf. auch horizontaler Mischung/Nutzungsschichtung. Ein Abbruch von Gebäuden mit einer speziellen militärischen Nutzung (z. B. Werkstattgebäude), die nicht zivil nachgenutzt werden können, ist vorgesehen. Das Kasernengrundst?ck verfügt über ca. 146 Wohnungen in Bestandsgeb?uden, die durch die US-Armee genutzt wurden. Des Weiteren stehen ca. 4 ha Grundst?ckfl?che für eine überwiegende wohnwirtschaftliche Nachverdichtung zur Verfügung. Hierbei sind teilweise Abbruch-, Tief- und Hochbauarbeiten notwendig. Aufteilung in Lose: Nein.
II.5) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
70122100, 45110000, 45200000.
II.6) VORAUSSICHTLICHER BEGINN DER VERGABEVERFAHREN UND VERTRAGSLAUFZEIT:
Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 2.11.2009.
II.7) AUFTRAG F?LLT UNTER DAS BESCHAFFUNGS?BEREINKOMMEN (GPA):
Nein. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Mit Abgabe des Angebotes wird vom Bieter u. a. neben der Angabe eines Kaufpreises und der Übergabe einer Finanzierungszusage (ggf. unter Vorbehalt) die Einreichung eines Entwurfes eines Vorhaben- und Erschlie?ungsplans (VuE-Plans) erwartet. Der Erwerber wird verpflichtet, entsprechend den Planungszielen der Stadt Hanau im Rahmen eines Vorhabenbezogenen Bebauungsplans Bauleistungen zur Verwirklichung von Planungszielen der Stadt Hanau zu erbringen. Zur Absicherung des Kaufpreises hat der ausgewählte Bieter zum Zeitpunkt der Zuschlagserteilung eine selbstschuldnerische Bürgschaft auf erstes Anfordern eines in der Europäischen Gemeinschaft oder in einem Staat der Vertragsparteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder in einem Staat der Vertragsparteien des WTO-Übereinkommens über das öffentliche Beschaffungswesen zugelassene Kreditinstituts oder Kreditversicherers vorzulegen oder den Kaufpreis auf einem Notaranderkonto zu hinterlegen.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER VORINFORMATION:
2.10.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen