DTAD

Vergebener Auftrag - Verkauf von Grundstücken in Frankfurt am Main (ID:4581114)

Auftragsdaten
Titel:
Verkauf von Grundstücken
DTAD-ID:
4581114
Region:
60438 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.12.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Verkauf der Grundstücke eingetragen im Grundbuch des Amtsgerichts Frankfurt am Main, Gemarkung Kalbach, Blatt 3070, lfd. Nr. 1350, Flur 46, Flurstück 274/2, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 101 m? groß; Blatt 3070,lfd. Nr. 1395, Flur 46, Flurstück 274/1, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 152 m? groß; Blatt 3070, lfd. Nr. 1396, Flur 46, Flurstück 274/3, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 12.177 m? groß; Blatt 3070, lfd. Nr. 1397, Flur 46, Flurstück 274/4, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 1.188 m? groß; Blatt 3070, lfd. Nr. 1398, Flur 46, Flurstück 274/5, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 295 m? groß; Blatt 3070, lfd. Nr. 1451, Flur 46, Flurstück 274/11, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 1.063 m? groß; Blatt 3070, lfd. Nr. 1573, Flur 46, Flurstück 274/12, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 3 m? groß; Blatt 3522, lfd. Nr. 6, Flur 46, Flurstück 274/8, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 177 m? groß; Blatt 3510, lfd. Nr. 184, Flur 46, Flurstück 274/6, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 4 m? groß; Blatt 3510, lfd. Nr. 190, Flur 46, Flurstück 274/7, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 43 m? groß; Blatt 3510, lfd. Nr. 198, Flur 46, Flurstück 274/9, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 765 m? groß; An einen Investor zur Entwicklung und Bebauung in 3 Bauabschnitten innerhalb einer bestimmten Frist auf dessen Kosten. Es muss Wohnbebauung realisiert werden. Für die Bauabschnitte II und III wurde ein gutachterliches Hochbauverfahren durchgeführt, aus dem ein Entwurf von Albert Speer & Partner siegreich hervorging. Der Charakter des obsiegenden Entwurfes soll in den 3 Bauabschnitten umgesetzt werden. Im Bauabschnitt I soll frei finanzierter Mietwohnungsbau realisiert werden. Im Bauabschnitt II soll im Wege des Bautr?gergesch?ftes Geschosswohnungsbau zum Verkauf an Investoren oder Enderwerber realisiert werden. Bez?glich des Bauabschnittes III steht es dem Investor frei, ob er Wohnraum im Wege von Miet- oder Eigentumswohnungen auf der Fl?che schafft.
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Immobiliendienste, Maklerleistungen, Schlüsselfertiges Bauen, Generalunternehmer
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Mehrfamilienhäuser und Einfamilienhäuser , Verkauf von Grundstücken
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  342565-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Bauauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
HA Hessen Agentur GmbH als Treuhänder der Stadt Frankfurt am Main für die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme Am Riedberg, Abraham-Lincoln-Straße 38 - 42, z. Hd. von C. Emmerich Schönmehl, D-65189 Wiesbaden. Tel. +49 6995118718817. E-Mail: c.emmerich.schoenmehl@hessen-agentur.de. Fax +49 6995118718863. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: http://www.hessen-agentur.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges: Ges. des Landes Hessen als Treuhänder d.Stadt Frankfurt am Main. Sonstiges: Stadtplanung. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Grundstücksverkauf, Entwicklung und Bebauung.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Bauleistung. Erbringung einer Bauleistung, gleichgültig mit welchen Mitteln, gemäß den vom öffentlichen Auftraggeber genannten Erfordernissen. Hauptausführungsort, Hauptlieferort, Hauptort der Dienstleistung: 60438 Frankfurt am Main, DEUTSCHLAND. NUTS-Code DE712.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Verkauf der Grundstücke eingetragen im Grundbuch des Amtsgerichts Frankfurt am Main, Gemarkung Kalbach, Blatt 3070, lfd. Nr. 1350, Flur 46, Flurstück 274/2, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 101 m? groß; Blatt 3070,lfd. Nr. 1395, Flur 46, Flurstück 274/1, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 152 m? groß; Blatt 3070, lfd. Nr. 1396, Flur 46, Flurstück 274/3, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 12.177 m? groß; Blatt 3070, lfd. Nr. 1397, Flur 46, Flurstück 274/4, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 1.188 m? groß; Blatt 3070, lfd. Nr. 1398, Flur 46, Flurstück 274/5, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 295 m? groß; Blatt 3070, lfd. Nr. 1451, Flur 46, Flurstück 274/11, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 1.063 m? groß; Blatt 3070, lfd. Nr. 1573, Flur 46, Flurstück 274/12, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 3 m? groß; Blatt 3522, lfd. Nr. 6, Flur 46, Flurstück 274/8, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 177 m? groß; Blatt 3510, lfd. Nr. 184, Flur 46, Flurstück 274/6, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 4 m? groß; Blatt 3510, lfd. Nr. 190, Flur 46, Flurstück 274/7, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 43 m? groß; Blatt 3510, lfd. Nr. 198, Flur 46, Flurstück 274/9, Gebäude- und Freifläche, Riedbergallee 13, 765 m? groß; An einen Investor zur Entwicklung und Bebauung in 3 Bauabschnitten innerhalb einer bestimmten Frist auf dessen Kosten. Es muss Wohnbebauung realisiert werden. Für die Bauabschnitte II und III wurde ein gutachterliches Hochbauverfahren durchgeführt, aus dem ein Entwurf von Albert Speer & Partner siegreich hervorging. Der Charakter des obsiegenden Entwurfes soll in den 3 Bauabschnitten umgesetzt werden. Im Bauabschnitt I soll frei finanzierter Mietwohnungsbau realisiert werden. Im Bauabschnitt II soll im Wege des Bautr?gergesch?ftes Geschosswohnungsbau zum Verkauf an Investoren oder Enderwerber realisiert werden. Bez?glich des Bauabschnittes III steht es dem Investor frei, ob er Wohnraum im Wege von Miet- oder Eigentumswohnungen auf der Fl?che schafft.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
70122100, 45211000.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 9 690 979,20 EUR. ohne MwSt. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Nichtoffenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. städtebauliche Qualität und Architektur für die Bauabschnitte I, II und III. Gewichtung: 50 %. 2. Kaufpreis für die Grundstücke. Gewichtung: 15 %. 3. Kürze der Bauzeit. Gewichtung: 15 %. 4. Freifl?chengestaltung für die Bauabschnitte I, II und III. Gewichtung: 10 %. 5. Finanzierungskonzept. Gewichtung: 10 %.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl: 2009/S 77-110649 vom 22.4.2009 Sonstige frühere Veröffentlichungen Bekanntmachungsnummer im ABl: 2009/S 84-120229 vom 22.4.2009. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 1
V.1) Tag der Auftragsvergabe:
5.11.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
1.
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag vergeben wurde:
ABG Frankfurt Holding Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft mbH, Elbestra?e 48, D-60329 Frankfurt am Main.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 9 690 979,20 EUR. Ohne MwSt. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Nachr. HAD-Ref.: 3072/14. Nachr. V-Nr/AKZ:
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt. Fax +49 6151125816 (normale Dienstzeiten) / 6151126834 (00:00 bis 24:00 Uhr).
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
8.12.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen