DTAD

Vergebener Auftrag - Verkehrsüberwachung in Göttingen (ID:12016874)

Übersicht
DTAD-ID:
12016874
Region:
37083 Göttingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung der Vergabebekanntmachung
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen
CPV-Codes:
Verkehrsüberwachung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Die Stadt Göttingen muss die Überwachungsanlagen austauschen und auf digitale Funktionsweise umstellen.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.06.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Göttingen
DE 115 303 707
Hiroshimaplatz 1-4
Göttingen
37083
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle – Zimmer 102
Telefon: +49 551400-2310
E-Mail: vergabestelle@goettingen.de
Fax: +49 551400-3201
NUTS-Code: DE915
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.goettingen.de
Adresse des Beschafferprofils: http://www.vergabe.rib.de

Auftragnehmer:
Anonym

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Umrüstung der Rotlichtüberwachungsanlagen.
Die Stadt Göttingen muss die Überwachungsanlagen austauschen und auf digitale Funktionsweise umstellen.

CPV-Codes:
63712710

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE915
Hauptort der Ausführung
Göttingen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung der Vergabebekanntmachung

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
205722-2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Preis

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Der Auftraggeber hat im Rahmen seiner Beschaffungsentscheidung beschlossen, die Umrüstung der Rotlichtüberwachungsanlagen auf digitale Funktionsweise vorzunehmen.
Die Anlagen müssen folgende Bedingungen erfüllen:
— Ahndung von 2 unfallverursachenden Verstößen (Geschwindigkeit und Rotlicht);
— Betrieb ohne Prioritätenschaltung;
— Rotlichtzeit wird aus der Haltelinie genommen.

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 105-187062

Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation
Der öffentliche Auftraggeber vergibt keine weiteren Aufträge auf der Grundlage der vorstehenden Vorinformation

Zusätzliche Angaben

Die Referenz-Bekanntmachung stimmt mit den tatsächlichen Gegebenheiten nicht überein. Es war nicht beabsichtigt,eine Rahmenvereinbarung zu schließen. Zum aktuellen Zeitpunkt soll nur eine Anlage umgerüstet werden. Der Auftragswert war daher nicht korrekt beziffert.
Das Auftragsvorhaben unterliegt voraussichtlich nicht dem Anwendungsbereich des § 136 Abs. 3 GWB, Die Veröffentlichung einer Bekanntmachung des öffentliche Auftraggebers im Amtsblatt der Europäischen Union, mit der er die Absicht bekundet, den Vertrag abzuschließen, ist aktuell nicht erforderlich. Die freiwillige Ex-ante-Bekanntmachung wird daher zurückgezogen und ist als gegenstandslos anzusehen.
Das Beschaffungsvorhaben wird teilweise aufrecht erhalten.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 15.06.2016

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
02.06.2016
Freiwillige ex Ante-Transparenzbekanntmachung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen