DTAD

Ausschreibung - Verlängerung der Mole zwischen Wehr und Schleuse in Trier (ID:8527169)

Auftragsdaten
Titel:
Verlängerung der Mole zwischen Wehr und Schleuse
DTAD-ID:
8527169
Region:
54290 Trier
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.07.2013
Frist Vergabeunterlagen:
28.08.2013
Frist Angebotsabgabe:
29.08.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Verlängerung der Mole zwischen Wehr und Schleuse 1.000 m² Spundwand und Pfähle mit Gurtung und Aussteifung 600 m² Sohlsicherung aus Wasserbausteinen mit Vollverguss 1.000 m³ Erd- und Nassbaggerarbeiten Infrastrukturmaßnahmen wie Wegebau, Leitungsverlegungen, Beschilderng.
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1. Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsamt Trier

Pacelliufer 16

54290 Trier

Bearbeitungsnummer:

(bitte stets angeben)

517 02

2.

a) Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung

b) Vertragsart: Dienstleistungsauftrag

3.

a) Kategorie der Dienstleistung und

Beschreibung:

Verlängerung der Mole zwischen Wehr und Schleuse

im Oberen Vorhafe Wintrich

1.000 m² Spundwand und Pfähle mit Gurtung und

Aussteifung

600 m² Sohlsicherung aus Wasserbausteinen mit

Vollverguss

1.000 m³ Erd- und Nassbaggerarbeiten

Infrastrukturmaßnahmen wie Wegebau,

Leitungsverlegungen, Beschilderng.

b) CPV - Nr:

c) Unterteilung in Lose:

(Neben Einzellosen können auch

mehrere oder alle Lose angeboten

werden)

nein

d) Ausführungsort: Schleuse Wintrich, Oberer Vorhafen

e) Bestimmungen über die

Ausführungsfrist:

12 Monate

4.

a) Anforderung der Unterlagen: beim Auftraggeber

b) Frist: 28.08.2013 14:00:00

c) Schutzgebühr: Ja

135,00 €

Empfänger Wasser- und Schifffahrstamt Trier

Kontonummer 590 010 20

BLZ 590 000 00

Geldinstitut Deutsche Bundesbank Filiale Saarbrücken

Verwendungszweck 1150 3243 4110

Die Verdingungsunterlagen werden nur übersandt, wenn der Nachweis der Einzahlung

vorliegt.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Werden die Unterlagen über die e-Vergabe bereitgestellt, wird dafür kein Entgelt erhoben.

5.

a) Angebotsfrist: 29.08.2013 14:00 Uhr

b) Anschrift: siehe Auftraggeber

c) Sprache: Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

6. Kautionen und Sicherheiten: ja, 5 % der Auftragssumme

7. Finanzierungs- und

Zahlungsbedingungen:

Abschlags- und Schlusszahlungen im

Rahmen der Verdingungsordnung für

Leistungen Teil B (VOL/B)

8. Rechtsform, die die

Bietergemeinschaft bei der

Auftragserteilung annehmen muss:

9. Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):

a) siehe Vergabeunterlagen

10. Zuschlagsfrist/Bindefrist: 30.09.2013

Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass

ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

11. Zuschlagskriterien:

12. Nebenangebote/

Änderungsvorschläge:

nicht zugelassen

13. Sonstige Angaben: Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den

Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (§

19 Absatz 1 VOL/A).Es gilt deutsches Recht.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen