DTAD

Ausschreibung - Verlegen von Bodenfliesen in Kelheim (ID:10386817)

Übersicht
DTAD-ID:
10386817
Region:
93309 Kelheim
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Fliesenarbeiten
CPV-Codes:
Verlegen von Bodenfliesen , Verlegen von Wandfliesen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Neubau einer Realschule mit Doppelsporthalle in Mainburg. Der Landkreis Kelheim plant den Neubau der Realschule in Mainburg. In diesem Zuge werden im weiteren Verlauf alle damit...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.01.2015
Frist Vergabeunterlagen:
13.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
19.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
LRA Kelheim Hochbau
Schloßweg 3
93309 Kelheim
Kontaktstelle: Landratsamt Kelheim
Herrn Sendlinger
Telefon: +49 9441207216
Fax: +49 9441207333
E-Mail: christian.sendlinger@landkreis-kelheim.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau einer Realschule mit Doppelsporthalle in Mainburg.
Der Landkreis Kelheim plant den Neubau der Realschule in Mainburg. In diesem Zuge werden im weiteren Verlauf alle damit verbundenen Ausführungsleistungen öffentlich ausgeschrieben werden. Die BGF beträgt in etwa 6 472 m². Die Gesamtkosten für Ausführungsleistungen belaufen sich für die KGR 300-600 in etwa auf 10 300 000 EUR netto.
Im dritten Vergabepaket wird folgendes Gewerk vergeben:
LV 23: Fliesenarbeiten
Bodenfliesen R9 60*30, Bodenfliesen R10 15*15, Wandfliesen 15*15.
LV 23: Fliesenarbeiten
Bodenfliesen R9 60*30, Bodenfliesen R10 15*15, Wandfliesen 15*15.

CPV-Codes: 45431100, 45431200

Erfüllungsort:
Mainburg.
Nuts-Code: DE226

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
31617-2015

Vergabeunterlagen:
Preis: 25 EUR
Kosten für die Übermittlung der Vergabeunterlagen je LV (Teilnehmer am SOL eVergabe-System können die Vergabeunterlagen unter www.Staatsanzeiger-eservices.de einsehen und downloaden):
Für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform inkl. Datenträger gilt:
Anforderung der Verdingungsunterlagen schriftlich unter Landratsamt Kelheim, Frau Susanne Kolb, Schloßweg 3,
93309 Kelheim, Tel. +49 9441207207, Fax: +49 9441207333, email: susanne.kolb@landkreis-kelheim.de. Überweisung des o.g. Betrags (jeweilige Kosten je LV beachten) auf folgendes Konto (Landratsamt Kelheim, Kontonummer: 665814530 BLZ: 70020270 HypoVereinsbank München IBAN: DE60700202700665814530 BIC (Swift): HYVEDEMMXXX) mit Verwendungszweck „G2064, Neubau Realschule Mainburg, LV-Nummer 23” (s.o.).Der Verwendungszweck ist zwingend wie oben anzugeben, da ansonsten die Überweisung nicht zugeordnet werden kann und Ihnen keine Unterlagen zugesendet werden können.
Submission: LV 23 Fliesenarbeiten am 19.3.2015 um 13:00 Uhr.

Termine & Fristen
Unterlagen:
13.03.2015 - 10:00 Uhr

Angebotsfrist:
19.03.2015 - 13:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.09.2015 - 31.12.2015

Bindefrist:
30.04.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
19.03.2015 - 13:00

Ort
Landratsamt Kelheim, Alte Kantine

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Gemäß VOB/A (Sicherheit für die Vertragserfüllung in Höhe von 5 % der Auftragssumme, sofern die Auftragssumme mind. 250 000 EUR übersteigt.
Die für die Mängelansprüche zu leistende Sicherheit beträgt 3 % der Auftragssumme einschließlich erteilter Nachträge).

Zahlung:
Gemäß VOB/B; Verlängerung der Frist für die Schlusszahlung auf 60 Tage.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Auf Verlangen der Vergabestelle sind Nachweise und Erklärungen entsprechend der VOB/A vorzulegen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auf Verlangen der Vergabestelle sind Nachweise und Erklärungen entsprechend der VOB/A vorzulegen.

Technische Leistungsfähigkeit
Auf Verlangen der Vergabestelle sind Nachweise und Erklärungen entsprechend der VOB/A vorzulegen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen