DTAD

Ausschreibung - Verlegen von Kabeln in Nürnberg (ID:10305660)

Übersicht
DTAD-ID:
10305660
Region:
90429 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Tiefbauarbeiten, Kabelinfrastruktur, Elektroinstallationsarbeiten
CPV-Codes:
Elektroinstallationsarbeiten für Stromverteilungsanlagen , Elektroinstallationsarbeiten , Installation von Elektroanlagen , Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen , Verlegen von Kabeln
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Starkstrom/Elektrotechnik für Haltestellen, Fahrstromversorgung, Leerrohre für die Straßenbahnneubaustrecke Thon - Am Wegfeld. — Liefern und Verlegen von Speise- und Rückleiterkabelkabel 1 x 400...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.12.2014
Frist Vergabeunterlagen:
05.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
16.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft
Zentralbereich Einkauf, Am Plärrer 43
Zu Händen von: Klaus Kutka
90429 Nürnberg
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 91180258405
E-Mail: klaus.kutka@vag.de
Fax: +49 9118028858405
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des Auftraggebers: http://vag.de

Anforderung der Unterlagen bei:
VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft
Zentralbereich Einkauf, Am Plärrer 43
Zu Händen von: Klaus Kutka
90429 Nürnberg
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 91180258405
E-Mail: klaus.kutka@vag.de
Fax: +49 9118028858405
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des Auftraggebers: http://vag.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
— Liefern und Verlegen von Speise- und Rückleiterkabelkabel 1 x 400 mm² CU
zwischen dem Unterwerk und dem Hörnerschaltern des Speisepunktes und der
Fahrschiene (Gleis)
— Aufbruch mit endgültiger Wiederherstellung von Gehwegen und
Rasenflächen.
— Ausheben und Verfüllen von Kabelgräben, Verlegen von Leerrohren
Durchmesser DN100 und DN50.
— Liefern und Montieren von Betonschächten.
— Montieren von bauseits beigestellten Betonfundamente und Betonsockel für
Fahrkartenautomaten.
— Liefern und Montieren von Kabelverteilerschränken mit Starkstrom- und
Fernmeldetechnik
— Anschließen der Fahrgastunterstände und Fahrkartenautomaten mit dem
Rückleiter.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45314310, 45221250, 45317300, 45311000, 45311200

Erfüllungsort:
Nürnberg, Deutschland.
NUTS-Code DE254

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Org. Dok.-Nr:
443373-2014

Termine & Fristen
Unterlagen:
05.02.2015
- 12:00

Angebotsfrist:
16.2.2015 - 13:00

Ausführungsfrist:
Beginn 5.5.2015 Abschluss 11.8.2016

Bindefrist:
bis: 17.4.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Werden in den Ausschreibungsunterlagen genannt.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Werden in den Ausschreibungsunterlagen genannt.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Werden in den Ausschreibungsunterlagen genannt.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird:
Gesamtschuldnerisch haftend.

Sonstiges
Zusätzliche Angaben:
Der Auftraggeber schreibt gemäß SektVO aus.
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Mittelfranken
Vergabekammer Nordbayern, Promenade 27
91522 Ansbach
DEUTSCHLAND
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Ein
Nachprüfungsverfahren ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach
Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu
wollen, vergangen sind, § 107 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB.
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23.12.2014

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
17.04.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen