DTAD

Ausschreibung - Verlegung einer Druckleitung in Ettal (ID:10771207)

Übersicht
DTAD-ID:
10771207
Region:
82488 Ettal
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Art der Leistung: Verlegung einer Druckleitung im offenen Verfahren sowie Spülbohrverfahren, inkl. aller zugehörigen Arbeiten. Kanal im offenen Verfahren. Kabelschutzrohr zusammen mit...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.05.2015
Frist Vergabeunterlagen:
29.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
18.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Ettal, Ammergauer Straße 8,
82488 Ettal, Telefon: 0 88 22/35 34, Fax:
0 88 22/63 99, E-Mail: info@ettal.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Verlegung einer Druckleitung im offenen Verfahren sowie
Spülbohrverfahren, inkl. aller zugehörigen Arbeiten.
Kanal im offenen Verfahren. Kabelschutzrohr zusammen
mit Spülbohrung. Bach- und Straßenquerung
Umfang der Leistung:
Baufeldfreimachung, Asphaltabbruch und wieder herstellen, etc.
Spühlbohrarbeiten von ca. 4 900 m für PE DN 110 und PE LWL DA63
Rohrgrabenaushub (ca. 1 300 m³), Wiederverfüllung mit zum Teil geliefertem Material
Start- und Zielgrube: 50 Stück
Rammvortrieb für Straßenquerung
Bachunterquerungen, 4 Stück
4900 m PE DN 110 RC SDR11 Rohr liefern als Rollenware und einbauen
300 m PE DN 110 RC SDR11 Rohre als Stangenware
6 m für offenen Einbau liefern und verlegen
250 m Steinzeugkanal DN 250 TKL 240 liefern und einbauen
15 (Revisions-) und sonstige Schächte
4900 m Kabelschutzrohr LWL DA63 mitverlegen
20 Kabelzugschächte
Wiederherstellung der Baustellenflächen

Erfüllungsort:
Verbindungsleitung zwischen Kläranlage Schloss Linderhof,
Übergabepunkt am Emscherbecken bis Kanalnetz
Graswang entlang der ST2060

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Sind zugelassen. Sie müssen in sich schlüssig und komplett
sowie gleichwertig sein.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Unterlagen können eingesehen werden bei:
Anschrift siehe

a) l) Entgelt für Unterlagen:
Höhe des Entgeltes: 45 j
Zahlungsweise: Banküberweisung
Empfänger: Gemeinde Ettal
IBAN: DE98 7035 0000 0000 2086 11
BIC: BYLADEM1GAP
Geldinstitut: Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Unterlagen:
29.05.2015
Anforderung der Vergabeunterlagen bis zum 29. Mai
2015 bei: Siehe

Angebotsfrist:
Frist für den Eingang der Angebote:
18. Juni 2015, 10 Uhr
Angebote sind einzureichen bei: Siehe

a) p) Die Angebote sind abzufassen in: Deutsch

q) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote:
Donnerstag, den 18. Juni 2015 um 10 Uhr, bei der Gemeinde
Ettal, Rathaus, Sitzungssaal, 1. Obergeschoss,
Ammergauer Straße 8, 82488 Ettal
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Nur Bieter oder deren Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 27. Juli 2015
Ende der Ausführungsfrist: 23. Oktober 2015

Bindefrist:
Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 14. Juli 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft: 5 % der Auftragssumme
Gewährleistungsbürgschaft:
3 % der Abrechnungssumme
Es werden nur Bürgschaften eines in der EG zugelassenen
Kreditinstitutes oder Kreditversicherers zugelassen.

Zahlung:
Nach VOB/B

Geforderte Nachweise:
Mit dem Angebot geforderte Eignungsnachweise:
Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Fachkunde,
Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit vollständige
Angaben zu machen, gemäß § 8 Nr. 3 (1) Buchstabe

Sonstiges
w) Vergabeprüfstelle:
VOB-Stelle bei der Regierung von Oberbayern, Telefon:
0 89/21 76-25 44, Fax: 0 89/21 76-28 59
VOB/A. Etwaige Subunternehmer sind zu benennen
und für diese sind die oben genannten Nachweise
ebenfalls beizubringen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen