DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Vermessungstechnische Aufnahme der Sandstrände am linken und rechten Ufer der Unterweser in den Jahren 2019 bis 2021 in Bremen (ID:15370041)


DTAD-ID:
15370041
Region:
28199 Bremen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Vermessungsdienste, Katastervermessung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Folgende Vermessungsleistungen werden beauftragt: Aufnehmen und Auswerten von insgesamt ca. 6.400 Strandprofilen über die gesamte Vertragslaufzeit. Die seitliche Ausdehnung wird wasserseitig...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
25.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
22.07.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Name: WSA Weser-Jade-Nordsee Standort Bremen
Straße, Hausnummer: Franziuseck 5
Postleitzahl (PLZ): 28199
Ort: Bremen
Telefon: +49 421 53780
Telefax: +49 421 5378400
E-Mail: wsa-bremen@wsv.bund.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
a) Art und Umfang der Leistung
Folgende Vermessungsleistungen werden beauftragt:
Aufnehmen und Auswerten von insgesamt ca. 6.400 Strandprofilen über die gesamte
Vertragslaufzeit.
Die seitliche Ausdehnung wird wasserseitig durch den Höhenschnitt NHN -0,70 m mit
dem Gelände und landseitig etwa 20 m
hinter der Bewuchsgrenze festgelegt.

Erfüllungsort:
Das Maßnahmenumfeld erstreckt sich von km 23,5 bis 39,1 am linken und km 33,3
bis 43,4 am rechten Ufer der Unterweser.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
2019 211 000005.

Vergabeunterlagen:
a) Vertraulichkeit
Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen
direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=265547

b) Zugriff auf die Vergabeunterlagen
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt

c) Zuständige Stelle
Hauptauftraggeber siehe 1.a)

d) Anforderungsfrist
22.07.2019 - 10:00 Uhr.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
a) Form der Angebote
elektronisch
ohne elektronische Signatur (Textform)
mit fortgeschrittener elektronischer Signatur / fortgeschrittenem elektronischen
Siegel
mit qualifizierter elektronischer Signatur / qualifiziertem elektronischen Siegel

b) Fristen
Ablauf der Angebotsfrist
22.07.2019 - 10:00 Uhr

c) Sprache
Deutsch

Ausführungsfrist:
Die Messungen werden quartalsweise beginnend im August/September 2019 abgefordert.
Die letzten Messungen sind im August 2021 durchzuführen.
Datenübergabe: 14 Kalendertage nach Beendigung der jeweiligen Messungen.

Bindefrist:
Ablauf der Bindefrist
30.08.2019

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
siehe Vergabeunterlagen

Zuschlagskriterien:
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind in den
Vergabeunterlagen aufgeführt.

Geforderte Nachweise:
Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bieters und des Nichtvorliegens
von Ausschlussgründen
Das Formblatt 133/333a-LF "Eigenerklärung Eignung" enthält die Aufzählung der
erforderlichen Nachweise zur Eignung und wird auf der e-Vergabeplattform des Bundes
(www.evergabe-online.de), unter dem oben genannten Link über den die
Vergabeunterlagen elektronisch zur Verfügung gestellt werden, bei der Bekanntmachung
über den Button "Ausschreibungsunterlagen einsehen" bereit gestellt.
Mit dem Angebot sind zum Nachweis der Eignung drei auftragsbezogene Referenzen aus
den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren vorzulegen.
Für das vorgesehene fachlich qualifizierte Personal sind mit dem Angebot folgende
Nachweise vorzulegen:
- für den Truppführer vor Ort die Ausbildung zum Vermessungstechniker mit
Berufserfahrung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
- für den verantwortlichen Projektleiter einen Abschluss zum Dipl.Ing. FH/Bachelor der
Fachrichtung Vermessungswesen oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen.
Der Nachweis der gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen ist durch
personenbezogene Referenzen zu erbringen. Diese Referenzen sind mit dem Angebot
vorzulegen.
Es ist der Nachweis über eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme
von 1.500.000 € für Personen und 1.500.000 € für sonstige Schäden zu erbringen.
Der Gesamtumsatz des Unternehmens in den letzten drei abgeschlossenen
Geschäftsjahren muß mindestens 100.000 € pro Jahr betragen.
Der Umsatz des Unternehmens in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren über
den in 5.a) definierten Tätigkeitsbereich (topographische Aufnahmen oder vergleichbar)
muß mindestens 50.000 € pro Jahr betragen.

Besondere Bedingungen:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigten Vertreter.

Sonstiges
Es gilt deutsches Recht. Die datei "Hinweise von der e-Vergabe.txt" ist nicht Bestandteil
der Vergabeunterlagen und enthält keine für die Vergabestelle bindenden Inhalte.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD