DTAD

Ausschreibung - Vermietung von Kommunikations-Bodenleitungen in Heßheim (ID:8093159)

Auftragsdaten
Titel:
Vermietung von Kommunikations-Bodenleitungen
DTAD-ID:
8093159
Region:
67258 Heßheim
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.03.2013
Frist Vergabeunterlagen:
01.05.2013
Frist Angebotsabgabe:
21.05.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ausschreibung des Netzbetriebs der Glasfaserinfrastruktur. Ausschreibungsgegenstand ist die Überlassung der im Besitz der Ortsgemeinde Kleinniedesheim befindlichen Glasfaserinfrastrukturen an den Bieter (Auftragnehmer) zur Nutzung in der Form des Netzbetriebs. Hauptleistungspflicht des Auftragnehmers ist die Gewährleistung des Netzbetriebs in der Ortsgemeinde Kleinniedesheim zur Versorgung der dort befindlichen Gewerbebetriebe und privaten Haushalte. Der Auftraggeber hat die passive Glasfaserinfrastruktur (Leerrohr mit einem eingezogenen Glasfaserkabel des Typs A-DQ(L)2Y 6*4 E)/125 0,36F3/0,21H18Lg) zur Verbesserung der Breitbandversorgung in der Ortsgemeinde Kleinniedesheim hergestellt. Es handelt sich dabei um eine zusammenhängende Glasfaseranbindung mit einer Gesamtlänge von 1 789 m mit insgesamt 24 Fasern. Die Glasfaseranbindung ist mit Glasfasermuffen versehen und befindet sich unmittelbar an den Standorten, an denen die Anbindung an das Netz der Deutschen Telekom AG hergestellt werden muss. Hierzu muss am Verteilerschrank in der Nachbargemeinde das Glasfaserkabel auf die vorhandenen Ports aufgelegt werden. In der Ortsgemeinde Kleinniedesheim ist am Ende der Glasfaseranbindung ein Verteilerschrank in Form eines Multifunktionsgehäuses mit der dazugehörenden Stromeinheit aufzustellen, das vorhandene Glasfaserkabel auf die Ports aufzulegen und die Anbindung an das sich in der Ortsgemeinde flächendeckend befindende Kupfernetz herzustellen. Die passive Glasfaserinfrastruktur wird im Rahmen des Netzbetriebsvertrages gemäß den Bedingungen der Ausschreibungsunterlagen an den Auftragnehmer zum Betrieb überlassen.
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
CPV-Codes:
Vermietung von Kommunikations-Bodenleitungen
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  100647-2013

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Ortsgemeinde Kleinniedesheim
Großniedesheimer Straße 1
Kontaktstelle(n): Verbandsgemeindeverwaltung Heßheim
Zu Händen von: Herrn Reith
67259 Kleinniedesheim
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 623377070
E-Mail: m.reith@vghessheim.de
Fax: +49 6233770755
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.vghessheim.de
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Ausschreibung des Netzbetriebs der Glasfaserinfrastruktur.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 5: Telekommunikation Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Gebiet der Ortsgemeinde Kleinniedesheim. NUTS-Code DEB3I
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
dynamischen Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Ausschreibungsgegenstand ist die Überlassung der im Besitz der Ortsgemeinde Kleinniedesheim befindlichen Glasfaserinfrastrukturen an den Bieter (Auftragnehmer) zur Nutzung in der Form des Netzbetriebs. Hauptleistungspflicht des Auftragnehmers ist die Gewährleistung des Netzbetriebs in der Ortsgemeinde Kleinniedesheim zur Versorgung der dort befindlichen Gewerbebetriebe und privaten Haushalte. Der Auftraggeber hat die passive Glasfaserinfrastruktur (Leerrohr mit einem eingezogenen Glasfaserkabel des Typs A-DQ(L)2Y 6*4 E)/125 0,36F3/0,21H18Lg) zur Verbesserung der Breitbandversorgung in der Ortsgemeinde Kleinniedesheim hergestellt. Es handelt sich dabei um eine zusammenhängende Glasfaseranbindung mit einer Gesamtlänge von 1 789 m mit insgesamt 24 Fasern. Die Glasfaseranbindung ist mit Glasfasermuffen versehen und befindet sich unmittelbar an den Standorten, an denen die Anbindung an das Netz der Deutschen Telekom AG hergestellt werden muss. Hierzu muss am Verteilerschrank in der Nachbargemeinde das Glasfaserkabel auf die vorhandenen Ports aufgelegt werden. In der Ortsgemeinde Kleinniedesheim ist am Ende der Glasfaseranbindung ein Verteilerschrank in Form eines Multifunktionsgehäuses mit der dazugehörenden Stromeinheit aufzustellen, das vorhandene Glasfaserkabel auf die Ports aufzulegen und die Anbindung an das sich in der Ortsgemeinde flächendeckend befindende Kupfernetz herzustellen. Die passive Glasfaserinfrastruktur wird im Rahmen des Netzbetriebsvertrages gemäß den Bedingungen der Ausschreibungsunterlagen an den Auftragnehmer zum Betrieb überlassen.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
64214400 - AB20
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Siehe Ausschreibungsunterlagen.
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Zahl der möglichen Verlängerungen: 1
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 18.7.2013. Abschluss 17.7.2023
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Bürgschaft, siehe Ausschreibungsunterlagen.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften: Siehe Ausschreibungsunterlagen.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: ja Darlegung der besonderen Bedingungen: Beabsichtigt der Bieter, sich bei Erfüllung des Auftrages der Fähigkeiten anderer Unternehmen zu bedienen, hat er dem Auftraggeber hinsichtlich der Eignung nachzuweisen, dass diesem die dazu erforderlichen Mittel zur Verfügung stehen. Er muss entsprechende Verpflichtungserklärungen dieser Unternehmen vorlegen (siehe Ausschreibungsunterlagen).
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Angaben zum Unternehmen gemäß Ausschreibungsunterlagen.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Auskunft und Bescheinigung über Eintragung Berufsgenossenschaft, Auskunft über die Höhe der bestehenden Haftpflichtversicherung, Referenzliste (siehe Ausschreibungsunterlagen).
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Referenzliste (siehe Ausschreibungsunterlagen).
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: ja
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die nachstehenden Kriterien 1. Höhe der jährlichen Pachtzahlung. Gewichtung 55 2. Technische Spezifikation der Echtzeit. Gewichtung 10 3. Endabnehmerpreis. Gewichtung 35
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
380-02
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
1.5.2013 Kostenpflichtige Unterlagen: ja Preis: 20,00 EUR Zahlungsbedingungen und -weise: per Verrechnungsscheck.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
21.5.2013 - 15:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
bis: 18.7.2013
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21.5.2013 - 15:00 Ort: Verbandsgemeindeverwaltung Heßheim, Hauptstraße 14, 67258 Heßheim, DEUTSCHLAND. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
22.3.2013
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen