DTAD

Ausschreibung - Verpacken, Transport, Abbau von Exponaten in München (ID:10571389)

Übersicht
DTAD-ID:
10571389
Region:
80538 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Umzugs-, Transportdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Verpacken, Transport, Abbau von Exponaten EG, EGZG, UG östl. Verbindungsbau , Erdöl Austeilung Die Exponate der Erdöl-Ausstellung im EG, EGZG und UG des Brandabschnitts H, Verbindungsbau Ost,...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
28.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft
und Technik (AdöR)
Straße Museumsinsel 1
PLZ, Ort 80538 München
Telefon 089/2179-1
Fax 089/2179-324
E-Mail vergabe-sam@deutsches-museum.de
Internet www.staatsanzeiger-eservices.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Verpacken, Transport, Abbau von Exponaten EG, EGZG, UG östl.
Verbindungsbau , Erdöl Austeilung
Die Exponate der Erdöl-Ausstellung im EG, EGZG und UG des
Brandabschnitts H, Verbindungsbau Ost, sind entsprechend den
konservatorischen Richtlinien abzubauen, transport- und lagergerecht zu
verpacken, zu transportieren und in einem Depot in
Ingolstadt auszuladen.

Alle Material- und Transportkosten sind einzuplanen. Es sind neben den
einzusetzenden ca. 110 Europaletten, ca. 67
Sonderpaletten und ca. 20 Schutzabdeckungen anzufertigen. Sämtliche
Paletten und Lagerhilfen verbleiben im Eigentum des
Deutschen Museums. Nur für den Transport benötigtes Verpackungsmaterial
ist zu entsorgen.

Es handelt sich um ca. 300 Exponate unterschiedlicher Größe und
Gewichte. Alle Exponate werden von Mitarbeitern des
Deutschen Museums auf den Zustand überprüft und erhalten einen
Barcode-Anhänger.
Zusätzlich sind noch eine Küchenzeile sowie einige andere Möbelstücke
abzubauen und in ein Depot auf der Museumsinsel
zu transportieren.

Erfüllungsort:
Deutsches Museum, Museumsinsel 1, 80538 München

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
15.017.01

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen
per Mail unter vergabe-sam@deutsches-museum.de
oder Download unter www.staatsanzeiger-eservices.de

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Form, in der das Angebot einzureichen ist
schriftlich
28.04.2015 um 14:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Fertigstellung der Leistung bis:05.08.2015
ggf. Beginn der Ausführung: 24.06.2015

Bindefrist:
28.05.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Zahlungsbedingungen gemäß VOL/B

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Eignung folgende Unterlagen mit
dem Angebot vorzulegen:
Eigenerklärung zur Eignung (Formblatt L124 ). Das Formblatt L124 ist
erhältlich unter:
https://www.innenministerium.bayern.de/assets/stmi/buw/bauthemen/iiz5_v
ergabe_liefer_vhl_vhl_bayern.pdf (dort S. 58)
und liegt den Vergabeunterlagen bei.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen