DTAD

Ergänzungsmeldung - Versicherungen in Frankfurt am Main (ID:4522173)

Auftragsdaten
Titel:
Versicherungen
DTAD-ID:
4522173
Region:
60311 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.11.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Finanzdienste, Versicherungen, Pensionsfonds
CPV-Codes:
Versicherungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  322037-2009



Stadt Frankfurt am Main, Stadtkämmerei, Paulsplatz 9, attn: Frau Annemarie Bacia, D-60311 Frankfurt am Main. Tel. +49 69212-35888. E-mail: annemarie.bacia@stadt-frankfurt.de. Fax +49 69212-37898. (Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 24.10.2009, 2009/S 206-296555) Betr.: CPV: 66510000. Versicherungen. Anstatt: III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister: Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Die unter III.2.1, III.2.2 und III.2.3 geforderten Eigenerklärungen / Auskünfte sollen auf den zur Verfügung gestellten Formbl?ttern abgegeben werden (siehe VI.3). ? Erlaubnis über Zulassung als Versicherungsunternehmen durch die Aufsichtsbehörde nach ? 5 VAG bzw. ?? 105, 110 a VAG, ? Eigenerkl?rung darüber, dass keine Ausschlussgr?nde nach ? 7 a Nr. 3 Abs. 4 iVm ? 7 Nr. 5 VOL/A vorliegen: ? dass kein Insolvenzverfahren eröffnet oder beantragt worden ist, ? dass sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet, ? dass nachweislich keine schweren Verfehlungen begangen wurden, die die Zuverlässigkeit des Bewerbers in Frage stellen, ? dass Steuern und Sozialabgaben ordnungsgemäß gezahlt wurden, ? Eigenerkl?rung, dass der Bewerber im Fall der Aufforderung zur Angebotsabgabe die ihm zur Erstellung des Angebotes überlassenen Verdingungsunterlagen und zusätzlichen Informationen vertraulich behandelt und Dritten nicht zugänglich macht, und sich verpflichtet, seine Mitarbeiter und Unterauftragnehmer zur vertraulichen Behandlung ebenfalls zu verpflichten, ? Bewerbungen, die nicht durch den jeweiligen Bewerber selbst, sondern durch bevollmächtigte Dritte erfolgen, sind nicht zugelassen. Evtl. geforderter Nachweis einer Registereintragung, weitere Nachweise zur Rechtslage: -.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung:
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 19.11.2009. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 26.11.2009 - 12:00. muss es heißen: III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister: Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Die unter III.2.1, III.2.2 und III.2.3 geforderten Eigenerklärungen / Auskünfte sollen auf den zur Verfügung gestellten Formbl?ttern abgegeben werden (siehe VI.3). ? Erlaubnis über Zulassung als Versicherungsunternehmen durch die Aufsichtsbehörde nach ? 5 VAG bzw. ?? 105, 110 a VAG, ? Eigenerkl?rung darüber, dass keine Ausschlussgr?nde nach ? 7 a Nr. 3 Abs. 4 iVm ? 7 Nr. 5 VOL/A vorliegen: ? dass kein Insolvenzverfahren eröffnet oder beantragt worden ist, ? dass sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet, ? dass nachweislich keine schweren Verfehlungen begangen wurden, die die Zuverlässigkeit des Bewerbers in Frage stellen, ? dass Steuern und Sozialabgaben ordnungsgemäß gezahlt wurden, ? Eigenerkl?rung, dass der Bewerber im Fall der Aufforderung zur Angebotsabgabe die ihm zur Erstellung des Angebotes überlassenen Verdingungsunterlagen und zusätzlichen Informationen vertraulich behandelt und Dritten nicht zugänglich macht, und sich verpflichtet, seine Mitarbeiter und Unterauftragnehmer zur vertraulichen Behandlung ebenfalls zu verpflichten. Voraussetzung für eine Bewerbung durch bevollmächtigte Vertreter ist, dass eine auf die konkrete Ausschreibungsteilnahme bezogene Bevollmächtigung des vertretenen Versicherers bzw. der vertretenen Bewerbergemeinschaft vorgelegt wird. Pauschale Bevollm?chtigungen sind in diesem Zusammenhang nicht ausreichend. Mehrfachbeteiligungen und Mehrfachvertretungen sind wegen Verstoß gegen den Geheimwettbewerb unzulässig. Evtl. geforderter Nachweis einer Registereintragung, weitere Nachweise zur Rechtslage: -. IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung: Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 8.12.2009 - 12:00.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge:
15.12.2009 - 12:00.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen