DTAD

Ausschreibung - Versicherungen in Bayreuth (ID:10287595)

Übersicht
DTAD-ID:
10287595
Region:
95448 Bayreuth
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Finanzdienste, Versicherungen, Pensionsfonds
CPV-Codes:
Versicherungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Ausschreibung der Haftpflichtversicherung - Besitz, Konzeption, Planung, Bau und Betrieb (einschließlich Wartung und Instandhaltung) von Anschlussleitungen auf See für Offshore-Windparks bis...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
19.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
TenneT Offshore GmbH
Bernecker Str. 70
95448 Bayreuth
Bert Dauelsberg
Telefon: +49 921507404137
E-Mail: bert.dauelsberg@tennet.eu
www.tennet.eu

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ausschreibung der Haftpflichtversicherung - Besitz, Konzeption, Planung, Bau und Betrieb (einschließlich Wartung und Instandhaltung) von Anschlussleitungen auf See für Offshore-Windparks bis zum Netzanschlusspunkt an Land, zur Einspeisung in das Onshore-Netz.
TenneT beabsichtigt, die kombinierte Haftpflichtversicherung (Sach-, Personen-, Umwelt-, Umwelthaftpflicht und Vermögensschäden) und einen Versicherungsvertrag für Sachschäden für Anschlussleitungen in der Deutschen Nordsee für Offshore-Windparks bis zum Netzanschlusspunkt an Land, zur Einspeisung in das Onshore-Netz zum 1.7.2015 auszuschreiben.
Die Eigentumsgrenze zwischen dem Offshore-Windpark und TenneT befindet sich an den Kabelendverschlüssen der Sammelplattform des Offshore-Windparks.
Die Versicherung soll Sach- und Personenschäden, Umweltschäden, Umwelthaftpflicht sowie reine Vermögensschäden resultierend aus § 17 f. Abs. 2 EnWG umfassen Versicherungsnehmer ist die TenneT Offshore GmbH, mitversichert sind Beteiligungsgesellschaften mit einem Anteil => 50 %. Die Versicherung ist untergliedert in 3 Lose und soll u.a. Sach-, Personen-, Umwelt-, Umwelthaftpflicht und Vermögensschäden absichern. Versicherungsnehmer ist außerdem die TenneT TSO GmbH sowie die TenneT Holding B.V. sowie sämtliche derer Tochtergesellschaften, sofern diese für die versicherten Netzanschlüsse tätig werden.
Das Versicherungskonzept besteht aus einem Basis Layer und Excedentenvertrag „following form“ zum Grundvertrag sowie einem separaten Haftplichtversicherungsvertrag für Sachschäden an Offshore-Anlagen gem. § 17 g EnWG.
Innerhalb der drei Verträge (Basis Layer, Excedent und Sachschäden) sind folgende Führungs- und Beteiligungsquoten vorgesehen:
— 30 % Führungsquote,
— 20 % Beteiligungsquote,
— 10 % Beteiligungsquote,
— 10 % Beteiligungsquote,
— 10 % Beteiligungsquote,
— 10 % Beteiligungsquote,
— 5 % Beteiligungsquote,
— 5 % Beteiligungsquote.
Nähere Angaben sind in den jeweiligen Bereichen dieser Bekanntmachung enthalten.
Haftpflichtversicherung – Basis Layer – Besitz, Konzeption, Planung, Bau und Betrieb (einschließlich Wartung und Instandhaltung) von Anschlussleitungen auf See für Offshore-Windparks bis zum Netzanschlusspunkt an Land, zur Einspeisung in das Onshore-Netz.

CPV-Codes: 66510000

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Basis Layer – Führungsanteil und Beteiligungen

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
66510000

Menge oder Umfang
Haftpflichtversicherung – Basis Layer – Besitz, Konzeption, Planung, Bau und Betrieb (einschließlich Wartung und Instandhaltung) von Anschlussleitungen auf See für Offshore-Windparks bis zum Netzanschlusspunkt an Land, zur Einspeisung in das Onshore-Netz.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Excedentenvertrag Führungsanteil und Beteiligungen

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
66510000

Menge oder Umfang
Haftpflichtversicherung – Excedentenvertrag im Anschluss an die Bestimmungen sowie die Deckungssumme des Grundvertrages. Versicherungsschutz besteht analog der Bestimmungen des Grundvertrages auch für reine Vermögensschäden gem. § 17f Abs. 2 EnWG sowie für Sachschäden an Offshore-Anlagen gem. § 17g EnWG.Besitz, Konzeption, Planung, Bau und Betrieb (einschließlich Wartung und Instandhaltung) von Anschlussleitungen auf See für Offshore-Windparks bis zum Netzanschlusspunkt an Land, zur Einspeisung in das Onshore-Netz.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Haftpflichtversicherungsvertrag für Sachschäden - Führungsanteil und Beteiligungen

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
66510000

Menge oder Umfang
Separater Haftpflichtversicherungsvertrag zur ausschließlichen Absicherung von Ansprüchen wegen Sachschäden an Offshore-Anlagen gem. § 17g EnWG.Besitz, Konzeption, Planung, Bau und Betrieb (einschließlich Wartung und Instandhaltung) von Stromanschlussleitungen auf See für Offhore-Windparks bis zum Netzanschlusspunkt an Land, zur Einspeisung in das Onshore-Netz.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)
Das Los wird in folgende Führungs- bzw. Beteiligungslose aufgeteilt.Bitte geben Sie im Rahmen der Einreichung Ihrer Unterlagen an, auf welche Lose Sie bieten möchten und wie viele Anteile Sie maximal abdecken können.— 30 % Führungsquote,— 20 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 10 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote,— 5 % Beteiligungsquote.Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter VI.3)

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
434230-2014

Vergabeunterlagen:
Die Bewerbungsunterlagen sind in Form eines originalen, unterschriebenen Anschreibens sowie die übrigen Unterlagen in digitaler Form auf einer CD-R (CD-ROM, nicht wiederbeschreibbar) in einem standardisierten Datenformat (z. B. PDF- oder MS-Office-Format) einzureichen. Eine rein digitale Vorabeinsendung der Bewerbungsunterlagen z. B. per E-Mail oder unter Nutzung eines Upload-Servers ist nicht statthaft, sondern die Bewerbungsunterlagen (Anschreiben sowie restliche Unterlagen in digitaler Form) müssen beim Auftraggeber bis zum Bewerbungsfristdatum (gem. Ziffer IV.3.4)) eingegangen sein.
Geben Sie in Ihrem Anschreiben bitte genau an, für welches Los bzw. welche Lose Sie Ihren Teilnahmeantrag einreichen. Bitte geben Sie in diesem Zusammenhang auch an, für welche Anteile Sie sich in dem jeweiligen Los bewerben und welchen Anteil Sie maximal zeichnen können.
Der Auftraggeber ist gem. § 30 SektVO berechtigt, das Vergabeverfahren jederzeit einzustellen. Auf die Frist des § 107 Abs. 3 Nr. 4 GWB wird ausdrücklich hingewiesen.
Die in dieser Ausschreibung genannten Termine unterliegen auch den Bestimmungen der oben genannten Vorbehalte und sind damit als unverbindlich zu betrachten und können sich verschieben.
Der Auftraggeber behält sich das Recht vor, die Leistungsbeschreibung des Ausschreibungsgegenstands nachträglich im Laufe des Ausschreibungsverfahrens anzupassen.
Der Bieter ist verpflichtet, sämtliche seiner Meinung nach vorhandenen Fehler in dieser Bekanntmachung oder in den Ausschreibungsunterlagen beim Auftraggeber anzuzeigen.
Alle geforderten Erklärungen/Nachweise sind vorzulegen, das Fehlen einer einzelnen Erklärung oder eines einzelnen Nachweises kann zum Ausschluss des Angebotes führen. Ein Verweis auf frühere Bewerbungen wird nicht akzeptiert.
Der Auftraggeber wird die Ausschreibungsunterlagen nur an diejenigen Bieter versenden, die sich erfolgreich für diese Ausschreibung beworben haben.
Nach dem Vorliegen der Angebote wird der Auftraggeber die Angebote und die Ergebnisse der Verhandlungen gemäß den Zuschlagskriterien (IV.2.1)) bewerten und eine Vergabeentscheidung treffen.
Der Auftraggeber weist darauf hin, dass allein der Inhalt dieser EU-weiten Veröffentlichung maßgeblich ist, wenn die Bekanntmachung zusätzlich in weiteren Bekanntmachungsmedien veröffentlicht wird und der Bekanntmachungstext in diesen zusätzlichen Bekanntmachungen nicht vollständig, unrichtig, verändert oder mit weiteren Angaben wiedergegeben wird. Es handelt sich um die Ausschreibung einer kombinierten Haftpflichtversicherung – aufgeteilt in 3 Lose (Basis Layer und zugehöriger Excedentenvertrag und separater Haftpflichtversicherung für Sachschäden) gem. der unter II.1.5) und II.2.1) aufgeführten Beschreibung eines internationalen Stromnetzbetreibers.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19.01.2015 - 14:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 12 (ab Auftragsvergabe)

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Folgende Dokumente sind vorzulegen:
— Nachweis, dass der Bieter (= Versicherer bzw. bei einem Konsortium alle Versicherer) unmittelbar und selbst als Risikoträger zum Betrieb der ausgeschriebenen Versicherungssparten in einem Staat der EU zugelassen ist und die Voraussetzungen des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) für den Geschäftsbetrieb in Deutschland erfüllt. Entsprechende Nachweise sind vorzulegen.
— Aktueller Auszug aus dem Handelsregister, IHK Registrierung und Gewerbeanmeldung.
— Unbedenklichkeitsbescheinigung des Sozialversicherers 2014 oder das Unternehmen seinen Verpflichtungen zur Zahlung der Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung vollständig und rechtzeitig nachkommt (ggf. Finanzamtsbescheinigung 2014).
— Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft 2014.
— Unternehmensorganisation, insbesondere der Fach- und Schadensabteilung in Deutschland.
— Mindestens Eigenerklärung, dass kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder der Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist bzw. eine Bestätigung des Insolvenzverwalters über die rechtskräftige Bestätigung eines Insolvenzplans (§ 258 InsO).
— keine Umstände vorliegen, die die Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit in Frage stellen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Um eine ausreichende wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu belegen, muss durch Eigenerklärung die Einhaltung eines der folgenden Ratingwerte (oder besseres Rating) nachgewiesen werden:
S&P: A-,
Moody's: A3,
Fitch: A-.
— Überblick/Kurzbericht des Versicherers inkl. Angaben über: Konzern/Gruppe, Versicherungsgesellschaft, deutsche Niederlassung, Aussagen zum Schadengeschäft: Versicherungsbestand, Bruttobeitragseinnahmen, Schadenangaben – Anzahl gemeldeter Schäden, Schadenquote, Leistungen an Kunden, Anzahl der Mitarbeiter, Ergebnisse und EK-Quote.
— Solvabilitätsberechnung bzw. Solvabilitätsbescheinigung 2014.
— Eigenerklärung über ausreichenden Rückversicherungsschutz.

Technische Leistungsfähigkeit
— Vertragssprache, Verhandlungssprache, Schadenregulierungssprache: Deutsch.
— Niederlassung mit entsprechendem Personal innerhalb der EU (nur Führungsanteil).
— Kompetenzprofil über das Schaden- und Risikomanagement/Darlegung zur Fachkompetenz der für die Schadenbearbeitung vorgesehenen Personen (nur Führungsanteil).
— Eigenerklärung, dass für den VN beim Bieter ein fester Ansprechpartner für die Schadenbearbeitung und ein fester Ansprechpartner für die Vertragsangelegenheiten zur Verfügung steht (vom Bieter oder beim Konsortium vom führenden Versicherer).
— Erfahrungsnachweise und Referenzen auf dem Energiesektor – Stromerzeugung, Stromnetzwerke etc.
— Eigenerklärung, dass eine Höchstreaktionszeit auf Schadenmeldungen oder Fragen der VN zum Vertrag innerhalb von 24 Stunden erfolgt (vom Bieter oder beim Konsortium vom führenden Versicherer).
— Eigenerklärung, dass der Bieter über eigene Sachverständige verfügt (vom Bieter oder beim Konsortium vom führenden Versicherer).
— Eigenerklärung, dass vierteljährlich nach den Vorgaben der VN Schadenstatistiken und -auswertungen (Ermittlungen der Schadenquote) online zur Verfügung gestellt werden.
— Nachweis von mind. 3 Referenzen über gleichartige-/gleichwertige Versicherungsverträge in den letzten 5 Jahren mit Angabe von Leistungsumfang, Leistungsjahr und Ansprechpartner des Auftraggebers nebst Telefonnummer.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen