DTAD

Vergebener Auftrag - Versicherungs- und Pensionsberatung in Langen (ID:2738624)

Auftragsdaten
Titel:
Versicherungs- und Pensionsberatung
DTAD-ID:
2738624
Region:
63225 Langen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.06.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung. Die entsprechenden Dienstleistungen sind durch den Bewerber selbst zu erbringen. Hierzu zählen u.a. - Erstellung von versicherungsmathematischen Gutachten für Zusagen auf betriebliche Altersversorgung und ähnliche Verpflichtungen nach IFRS, HGB und für die Steuerbilanz sowie zusätzlich die Berechnung der steuerbilanziellen Rückstellungen nach IFRS-Zinssätzen - Ermittlung der Bemessungsgrundlage für die Insolvenzsicherung sowie Erstellung des Kurztestates für den PSVaG - 2-mal jährliche Erstellung von Prognoseberechnungen für die Unternehmensplanung (nach IFRS, HGB und für die Steuerbilanz) über einen Zeitraum von 5 Jahren - Betreuung und Verwaltung des kongruenten R?ckdeckungsversicherungsvertrages mit eigenem Gewinnabrechnungsverband sowie optional Unterstützung in Fragen der besonderen Kapitalanlage gemäß ? 54b VAG innerhalb dieses R?ckdeckungsvertrages - Beratung zu den Gruppenversicherungsvertr?gen für die Entgeltumwandlung der Mitarbeiter optional: - arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Beratung in allen Fragestellungen die Versorgungsregelungen der DFS betreffend - sonstige optionale Tätigkeiten im Dienstleistungsspektrum der bAV Für die ca. 5 100 Mitarbeiter, 620 ausgeschiedene Anwärter und 1 080 Versorgungsbezugsempf?nger (Stand: 30.6.2007) existieren die folgenden Durchf?hrungswege: - bei der arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersversorgung Direktzusage sowie eine (r?ckgedeckte) Unterstützungskasse - bei der arbeitnehmerfinanzierten betrieblichen Altersversorgung (Entgeltumwandlung) Direktversicherung, Pensionskasse, Gruppen-Unterstützungskasse und Direktzusage. Zzt. sind jährlich 15 Gutachten sowie diverse Prognoseberechnungen für die Unternehmensplanung zu erstellen, die auf Basis des Inventurstichtages 30.09. bis Mitte November eines Jahres (Bilanzstichtag 31.12.) zur Verfügung gestellt werden müssen.
Kategorien:
Finanzdienste, Versicherungen, Pensionsfonds
CPV-Codes:
Beratung für Pensionsfonds , Versicherungsberatung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  147180-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, Am DFS-Campus 10, z. Hd. von Hrn. Stefan Schwertner, D-63225 Langen. Tel. (49-6103) 707 46 07. E-Mail: stefan.schwertner@dfs.de. Fax (49-6103) 707 46 95. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.dfs.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges. Sonstiges: Verkehrswesen. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 6. Hauptort der Dienstleistung: Langen/Hessen. NUTS-Code DE71C.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung. Die entsprechenden Dienstleistungen sind durch den Bewerber selbst zu erbringen. Hierzu zählen u.a. - Erstellung von versicherungsmathematischen Gutachten für Zusagen auf betriebliche Altersversorgung und ähnliche Verpflichtungen nach IFRS, HGB und für die Steuerbilanz sowie zusätzlich die Berechnung der steuerbilanziellen Rückstellungen nach IFRS-Zinssätzen - Ermittlung der Bemessungsgrundlage für die Insolvenzsicherung sowie Erstellung des Kurztestates für den PSVaG - 2-mal jährliche Erstellung von Prognoseberechnungen für die Unternehmensplanung (nach IFRS, HGB und für die Steuerbilanz) über einen Zeitraum von 5 Jahren - Betreuung und Verwaltung des kongruenten R?ckdeckungsversicherungsvertrages mit eigenem Gewinnabrechnungsverband sowie optional Unterstützung in Fragen der besonderen Kapitalanlage gemäß ? 54b VAG innerhalb dieses R?ckdeckungsvertrages - Beratung zu den Gruppenversicherungsvertr?gen für die Entgeltumwandlung der Mitarbeiter optional: - arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Beratung in allen Fragestellungen die Versorgungsregelungen der DFS betreffend - sonstige optionale Tätigkeiten im Dienstleistungsspektrum der bAV Für die ca. 5 100 Mitarbeiter, 620 ausgeschiedene Anwärter und 1 080 Versorgungsbezugsempf?nger (Stand: 30.6.2007) existieren die folgenden Durchf?hrungswege: - bei der arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersversorgung Direktzusage sowie eine (r?ckgedeckte) Unterstützungskasse - bei der arbeitnehmerfinanzierten betrieblichen Altersversorgung (Entgeltumwandlung) Direktversicherung, Pensionskasse, Gruppen-Unterstützungskasse und Direktzusage. Zzt. sind jährlich 15 Gutachten sowie diverse Prognoseberechnungen für die Unternehmensplanung zu erstellen, die auf Basis des Inventurstichtages 30.09. bis Mitte November eines Jahres (Bilanzstichtag 31.12.) zur Verfügung gestellt werden müssen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
67261000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Preis. Gewichtung: 35. 2. Erfüllung der in den Verdingungsunterlagen spezifizierten fachlichen Anforderungen. Gewichtung: 40. 3. Einhaltung der in den Verdingungsunterlagen aufgeführten sonstigen Anforderungen. Gewichtung: 25.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
07/21.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 4500065086 BEZEICHNUNG: Dienstleistungen im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
4.6.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
4.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
BodeHewitt AG & Co. KG, Nördliche Münchner Str. 5-9c, D-82031 Gr?nwald. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Bundeskartellamt - Vergabekammer des Bundes -, Kaiser-Friedrich-Straße 16, D-53113 Bonn.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
5.6.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen