DTAD

Ausschreibung - Verwertung von Altholz in Meppen (ID:11230059)

Übersicht
DTAD-ID:
11230059
Region:
49716 Meppen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Müllbehandlung, Recyclingdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Verwertung von Altholz
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
20.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis
Emsland, Ordeniederung 1, 49716 Meppen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Verwertung von Altholz

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Anforderung und Kosten
der Vergabeunterlagen: Die Vergabeunterlagen
können schriftlich, d.h. per Brief, Fax
oder E-Mail, bei der Vergabestelle des Landkreises
angefordert werden. Für die Unterlagen
ist ein Kostenbeitrag in Höhe von 10,-
einzuzahlen. Bankverbindung: IBAN: DE 08
26650001 0000 0062 62, BIC: NOLADE-
21EMS; mit dem Hinweis Verwertung von
Altholz ; Landkreis Emsland - Fachbereich
Innerer Service. Adresse: Ordeniederung 1,
49716 Meppen, Fax: 05931 44 39 5000, EMail:
ausschreibungen@emsland.de.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Die Angebote
sind bis zum 20.10.2015, 12:00 Uhr, beim
Landkreis Emsland Innerer Service, Ordeniederung
1, 49716 Meppen, einzureichen.

Ausführungsfrist:
Die
Leistung ist im Zeitraum vom 01. Januar
2016 bis zum 31. Dezember 2017 zu erbringen.

Bindefrist:
10.12.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Der Auftraggeber fordert
folgende Nachweise: Haftpflicht; Bescheinigung
über eine gültige Betriebshaftpflichtversicherung,
die auch das Umwelthaftpflichtrisiko
umfasst; Unbedenklichkeitsbescheinigung
des / der Finanzamtes, Berufsgenossenschaft.
Weitere Nachweise: Eignung und Beschreibung
der eingesetzten Fahrzeuge und
technischen Geräte; Gewerbeanmeldung; Der
Auftraggeber fordert vom Auftragnehmer die
Zulassung zum Entsorgungsfachbetrieb gemäß
§ 52 Abs. 1 Kreislaufwirtschaftsgesetzes
(KrWG), entsprechendes bei der Beauftragung
von Nachunternehmern.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen