DTAD

Ausschreibung - Vier Eisenbahnüberführungen im Bayernwald, Bahnstrecke 5634, Landshut Bayerisch Eisenstein, Instandsetzungsarbeiten in Bayerisch Eisenstein (ID:10184371)

Auftragsdaten
Titel:
Vier Eisenbahnüberführungen im Bayernwald, Bahnstrecke 5634, Landshut Bayerisch Eisenstein, Instandsetzungsarbeiten
DTAD-ID:
10184371
Region:
94252 Bayerisch Eisenstein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
16.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
16.12.2014
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Vier Eisenbahnüberführungen im Bayernwald, Bahnstrecke 5634, Landshut Bayerisch Eisenstein, Instandsetzungsarbeiten
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Eisenbahnlinien, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

BEKANNTMACHUNG - Sektorenauftraggeber

Offenes Verfahren (VOB/A)

Bauleistung

Vergabevorgang:

Vier Eisenbahnüberführungen im Bayernwald, Bahnstrecke 5634, Landshut Bayerisch Eisenstein, Instandsetzungsarbeiten

ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER

I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):

Auftraggeber:DB RegioNetz Infrastruktur GmbH (Bukr 76)

Theodor-Heuss-Allee 7

Kontakt: Farzad, Azadeh

z.H. Farzad, Azadeh

60486 Frankfurt

DE

Tel.

E-Mail:

Fax.

Internet-Adresse(n)

Hauptadresse des Auftraggebers

Adresse des Beschafferprofils

Weitere Auskünfte erteilen:

DB AG, TEI-S-B

Richelstrasse 3

Kontakt: Farzad, Azadeh

z.H. Farzad, Azadeh

80634 München

DE

Tel.

Fax

E-Mail:

Internet:

Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen

Angebote/Anträge auf Teilnahme sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen

I.2) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:

Eisenbahndienste

ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND

II.1) BESCHREIBUNG:

II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:

Vier Eisenbahnüberführungen im Bayernwald, Bahnstrecke 5634, Landshut Bayerisch Eisenstein, Instandsetzungsarbeiten

II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:

Bauleistung: Ausführung

Hauptausführungsort:

94252 Bayerisch Eisenstein

II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:

Öffentlicher Auftrag

II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung:

II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:

Vier EÜ´s, 4 Lose, losweise Vergabe vorbehalten:Los 1: EÜ km 126,965 DeffernikbrückeLos 2: EÜ km 114,776 NagerlbrückeLos 3: EÜ km 107,860 OhetalbrückeLos 4: EÜ km 123,200Los 1: EÜ km 126,965 DeffernikbrückeHauptmassen für die Instandsetzungsarbeiten der Eisenbahnüberführung auf der Strecke 5634 bei km 126,965:- Abbruch und Entsorgung Beton: ca. 140 m3- Ausbau und Entsorgung Holz: ca. 60 m3- Stahlbauteile für Querträgerverstärkung: ca. 6 to (96 Stk)- Geländer abbrechen und neues Geländer herstellen: ca. 27 m- Gewi Pfahl herstellen: 10 Stk- Fertigteile liefern und einbauen ca. 120 m3- Gleisarbeiten (Ausbau und Wiedereinbau): ca. 15 m- Lagertausch einschl. Anheben des Überbaus: 3x 2 Kalottenlager und 1 Führungslager- Erdarbeiten: ca. 15 m3- Besichtigungssteg herstellen: ca. 110 m- Instandsetzung Mauerwerksfugen: ca. 300 m2- Oberflächenschutzsystem auftragen: ca. 78 m2- Abdichtung herstellen: ca. 95 m2- Einbau GFK-Gitterroste: ca. 225 m2Los 2: EÜ km 114,776 NagerlbrückeHauptmassen für die Instandsetzungsarbeiten der Eisenbahnüberführung auf der Strecke 5634 bei km 114,776:- Abbruch, Entsorgung und Neubau Böschungstreppe: 1 Stk.- Ausbau und Entsorgung Holz: ca. 50 m3- Neuer Fahrbahnrost aus Stahlbauteilen: ca. 30 to- Geländer abbrechen und neues Geländer herstellen: ca. 30 m- Gleisarbeiten (Ausbau und Wiedereinbau): ca. 72 m- Besichtigungssteg herstellen: ca. 144 m- Instandsetzung Mauerwerksfugen: ca. 350 m2- Oberflächenschutzsystem auftragen: ca. 76 m2- Einbau GFK-Gitterroste: ca. 160 m2Los 3: EÜ km 107,860 OhetalbrückeHauptmassen für die Instandsetzungsarbeiten der Eisenbahnüberführung auf der Strecke 5634 bei km 107,860:- Abbruch, Entsorgung und Neubau Böschungstreppe: 2 Stk.- Ausbau und Entsorgung Holz: ca. 20 m3- Stahlbauteile: ca. 16 to (244 Stützkonsolen, OG-Lamellen ca.700 m, 32 Anschlüsse Zugdiagonalen)- Geländer herstellen: ca. 66 m- Gleisarbeiten (Ausbau und Wiedereinbau): ca. 304 mInstandsetzung Mauerwerksfugen: ca. 800 m2- Oberflächenschutzsystem auftragen: ca. 150 m2- Einbau GFK-Gitterroste: ca. 608 m2Los 4: EÜ km 123,200Hauptmassen für die Instandsetzungsarbeiten der Eisenbahnüberführung auf der Strecke 5634 bei km 123,200:- Ausbau und Entsorgung Holz: ca. 10 m3- Austausch Stahlteile: ca. 6 to (18 Anschlüsse QT zu LT, 8 Knotenbleche, 8 Stützwinkel, 1 Doppelwinkelprofil, 20 Anschlüsse Schlingerverband, 6 Anschlüsse Beulsteifen)- Gleisarbeiten (Ausbau und Wiedereinbau): ca. 120 m- Instandsetzung Mauerwerksfugen: ca. 1000 m2- Lagertausch einschl. Anheben des Überbaus: 3x 2 Kalottenlager und 1 Führungslager- Korrosionsschutzerneuerung vollständig: ca. 5600 m2- Oberflächenschutzsystem auftragen: ca. 100 m2- Einbau GFK-Gitterroste: ca. 390 m2

II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

Keine Angabe

II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):

Keine Angabe

II.1.8) Aufteilung in Lose:

ja

sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden: für alle Lose

II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:

Ja

II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS:

II.2.1) Gesamtmenge bzw -umfang:

II.2.2) Optionen :

Ja

Beschreibung der Optionen: s. ProjektbeschreibungDas Angebot kan für ein oder mehrere Lose abgegeben werden.Losweise Vergabe vorbehalten.

voraussichtlicher Zeitplan für den Rückgriff auf diese Optionen:

II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung:

Beginn: 23. 1. 2015 Ende: 30. 8. 2015

ANGABEN ZU DEN LOSEN

Los-Nr.: 1 Bezeichnung: Los 1

1) Kurze Beschreibung:

Los 1: EÜ km 126,965 DeffernikbrückeHauptmassen für die Instandsetzungsarbeiten der Eisenbahnüberführung auf der Strecke 5634 bei km 126,965:- Abbruch und Entsorgung Beton: ca. 140 m3- Ausbau und Entsorgung Holz: ca. 60 m3- Stahlbauteile für Querträgerverstärkung: ca. 6 to (96 Stk)- Geländer abbrechen und neues Geländer herstellen: ca. 27 m- Gewi Pfahl herstellen: 10 Stk- Fertigteile liefern und einbauen ca. 120 m3- Gleisarbeiten (Ausbau und Wiedereinbau): ca. 15 m- Lagertausch einschl. Anheben des Überbaus: 3x 2 Kalottenlager und 1 Führungslager- Erdarbeiten: ca. 15 m3- Besichtigungssteg herstellen: ca. 110 m- Instandsetzung Mauerwerksfugen: ca. 300 m2- Oberflächenschutzsystem auftragen: ca. 78 m2- Abdichtung herstellen: ca. 95 m2- Einbau GFK-Gitterroste: ca. 225 m2

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

Hauptgegenstand:

4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder dem Beginn bzw. Ende des Auftrags:

5) Weitere Angaben zu den Losen:

Los-Nr.: 2 Bezeichnung: Los 2

1) Kurze Beschreibung:

Los 2: EÜ km 114,776 NagerlbrückeHauptmassen für die Instandsetzungsarbeiten der Eisenbahnüberführung auf der Strecke 5634 bei km 114,776:- Abbruch, Entsorgung und Neubau Böschungstreppe: 1 Stk.- Ausbau und Entsorgung Holz: ca. 50 m3- Neuer Fahrbahnrost aus Stahlbauteilen: ca. 30 to- Geländer abbrechen und neues Geländer herstellen: ca. 30 m- Gleisarbeiten (Ausbau und Wiedereinbau): ca. 72 m- Besichtigungssteg herstellen: ca. 144 m- Instandsetzung Mauerwerksfugen: ca. 350 m2- Oberflächenschutzsystem auftragen: ca. 76 m2- Einbau GFK-Gitterroste: ca. 160 m2

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

Hauptgegenstand:

4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder dem Beginn bzw. Ende des Auftrags:

5) Weitere Angaben zu den Losen:

Los-Nr.: 3 Bezeichnung: Los 3

1) Kurze Beschreibung:

Los 3: EÜ km 107,860 OhetalbrückeHauptmassen für die Instandsetzungsarbeiten der Eisenbahnüberführung auf der Strecke 5634 bei km 107,860:- Abbruch, Entsorgung und Neubau Böschungstreppe: 2 Stk.- Ausbau und Entsorgung Holz: ca. 20 m3- Stahlbauteile: ca. 16 to (244 Stützkonsolen, OG-Lamellen ca.700 m, 32 Anschlüsse Zugdiagonalen)- Geländer herstellen: ca. 66 m- Gleisarbeiten (Ausbau und Wiedereinbau): ca. 304 mInstandsetzung Mauerwerksfugen: ca. 800 m2- Oberflächenschutzsystem auftragen: ca. 150 m2- Einbau GFK-Gitterroste: ca. 608 m2

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

Hauptgegenstand:

4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder dem Beginn bzw. Ende des Auftrags:

5) Weitere Angaben zu den Losen:

Los-Nr.: 4 Bezeichnung: Los 4

1) Kurze Beschreibung:

Los 4: EÜ km 123,200Hauptmassen für die Instandsetzungsarbeiten der Eisenbahnüberführung auf der Strecke 5634 bei km 123,200:- Ausbau und Entsorgung Holz: ca. 10 m3- Austausch Stahlteile: ca. 6 to (18 Anschlüsse QT zu LT, 8 Knotenbleche, 8 Stützwinkel, 1 Doppelwinkelprofil, 20 Anschlüsse Schlingerverband, 6 Anschlüsse Beulsteifen)- Gleisarbeiten (Ausbau und Wiedereinbau): ca. 120 m- Instandsetzung Mauerwerksfugen: ca. 1000 m2- Lagertausch einschl. Anheben des Überbaus: 3x 2 Kalottenlager und 1 Führungslager- Korrosionsschutzerneuerung vollständig: ca. 5600 m2- Oberflächenschutzsystem auftragen: ca. 100 m2- Einbau GFK-Gitterroste: ca. 390 m2

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

Hauptgegenstand:

4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder dem Beginn bzw. Ende des Auftrags:

5) Weitere Angaben zu den Losen:

ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG:

III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der AuftragssummeBürgschaft für Mängelansprüche in Höhe von 4 v.H. der Abrechnungssumme

III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften(falls zutreffend):

Zahlungsbedingungen gemäß Vergabeunterlagen

III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:

Gesamtschuldnerische Haftung aller Gemeinschaftsmitglieder

III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen für die Auftragsausführung:

III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: -Erklärung, dass kein Insolvenzverfahren oder Liquidationsverfahren anhängig ist.Form der geforderten Erklärungen/Nachweise:Alle geforderten Erklärungen/Nachweise sind zwingend vorzulegen, ein Verweis auf frühere Bewerbungen wird nicht akzeptiert.Auflistung nach o. g. Reihenfolge in einer Anlage kurz und prägnant zusammengefasst. Nur diese Informationen werden für die Bieterauswahl berücksichtigt. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht erwünscht.Weitere erforderliche Erklärungen/Nachweise siehe Punkt VI.3

III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

-

III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

-

III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:

ABSCHNITT IV: VERFAHREN

IV.1) VERFAHRENSART:

IV.1.1) Verfahrensart:

Offenes Verfahren

IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN:

IV.2.1) Zuschlagskriterien:

Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien:

die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung aufgeführt sind

IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:

Nein

IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN:

IV.3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber:

14TEI12984

IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:

Keine Angabe

IV.3.3) Bedingungen für die Aushändigung von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen:

Die Unterlagen sind nicht kostenpflichtig

IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Anträge auf Teilnahme:

16. 12. 2014- 13:00

IV.3.5) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können:

DE.

IV.3.6) Bindefrist des Angebots:

19. 01. 2015

IV.3.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:

Datum: 16. 12. 2014- 13:00

Ort: München, Richelstraße 3

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen:

Bieter bzw. deren Bevollmächtigten

ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

VI.1) DAUERAUFTRAG:

Nein

VI.3) Sonstige Informationen:

VI.4) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:

VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:

Keine Angabe

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren:

Keine Angabe

VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:

Keine Angabe

VI.4.3) Stelle bei der Auskünfte über die Einlegung von rechtsbehelfen erhältlich sind:

Keine Angabe

VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:

Keine Angabe

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen