DTAD

Ausschreibung - Vollerneuerung der Brückenabdichtung in Haiger (ID:6237119)

Auftragsdaten
Titel:
Vollerneuerung der Brückenabdichtung
DTAD-ID:
6237119
Region:
35708 Haiger
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.06.2011
Frist Vergabeunterlagen:
27.06.2011
Frist Angebotsabgabe:
19.07.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 88 m^2 Abbruch der Gussasphalt Schutz- und Deckschicht ca. 88 m^2 Betoninstandsetzung der freigelegten Brückentafel ca. 88 m^2 Bauwerksabdichtung gem. ZTV-ING, Teil 7.1 ca. 88 m^2 Gussasphalt-Deckschicht, d=4cm, herstellen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bitumen, Asphalt, Brückenbauarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

a) Vergabestelle:

Name: Magistrat der Stadt Haiger

Anschrift: Marktplatz 7

Stadt/Ort: 35708 Haiger

Land: Deutschland

Z. Hd. von :Herr Münker

Telefon: 02773/811184

Fax: 02773/811344

Mail: andre.muenker@haiger.de

digitale Adresse(URL):http://www.haiger.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art des Auftrags: Instandsetzung der Fahrbahn der Haigerbachbrücke

im Zuge der

Wachenberggstraße in Haiger-Allendorf

d) Ausführungsort: Wachenbergstraße, 35708 Haiger Allendorf

NUTS-Code: DE722 Lahn-Dill-Kreis

e) Art und Umfang der Leistung: Bauarbeiten außerhalb von Verkehr

Vollerneuerung der Brückenabdichtung im Fahrbahnbereich des

Stahlbetonüberbau und

Erneuerung der Fahrbahndeckschicht vor und hinter dem Bauwerks.

- Überbau -

ca. 88 m^2 Abbruch der Gussasphalt Schutz- und Deckschicht

ca. 88 m^2 Betoninstandsetzung der freigelegten Brückentafel

ca. 88 m^2 Bauwerksabdichtung gem. ZTV-ING, Teil 7.1

ca. 88 m^2 Gussasphalt-Deckschicht, d=4cm, herstellen

ca. 82 m^2 Gussasphalt Schutzschicht, d=4cm, herstellen

ca. 13 m Übergangskonstruktion aus Asphalt nach ZTV-ING Teil 8.2

- Anschlußbereiche -,

ca. 66 m^2 Abbruch der Gussasphalt Deckschicht

ca. 66 m^2 Gussasphalt-Deckschicht, d=4 cm, herstellen

f) Unterteilung in Lose: nein

g)

h) Ausführungsfrist:

Beginn: 19.08.2011

Ende: 30.09.2011

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme in

Verdingungsunterlagen:

Name: Ingo Schultz Dipl.-Ing. Ingenieurbüro für Bauwesen GmbH

Anschrift: Philosophenweg 1

Stadt/Ort: 35578 Wetzlar

Land: Deutschland

Z. Hd. von :Herr Scholz

Telefon:06441/5033-0

Fax:06441/5033-44

Mail: Schultz @ dasbauwesen.de

Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 27.06.2011

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: 35,00 EUR für die

Vergabeunterlagen

einschließlich Datenträger mit Datei im GAEB-Format.

Der Einzahlungsbeleg ist der Anforderung beizufügen. Das Entgeld wird

nicht erstattet.

Die Vergabeunterlagen werden erst nach Eingang des Nachweises der

Zahlung versandt.

Zahlungsweise: Überweisung

Empfänger Ingenieurbüro Ingo Schultz GmbH

Kontonummer : 19000884

Bankleitzahl:51550035

bei Kreditinstitut :Sparkasse Wetzlar

Verwendungszweck (bitte immer angeben !):Vergabeunterlagen

Instandsetzung der

Haigerbachbrücke Haiger-Allendorf

k) Ablauf der Angebotsfrist: 19.07.2011, 11:00 Uhr

1) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und Ihre

Bevollmächtigten

o) Angebotseröffnung: 19.07.2011 11:00 Uhr

Ort: Stadt Haiger

Magistratszimmer

Marktplatz 7

35708 Haiger

p) Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungssicherheit in Höhe von 5 v.

H. der

Auftragssumme. Gewährleistungssicherheit in Höhe von 3 v. H. der

Abrechnungssumme.

q) Zahlungsbedingungen: Abschlags- und Schlusszahlungen gem. VOB/B § 16

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Bietergemeinschaften werden

zugelassen, sofern

eine von allen Mitgliedern der Bietergemeinschaft rechtsverbindlich

unterzeichnete

Erklärung vorliegt, durch welche die gesamtschuldnerische Haftung

bestätigt und ein

gegenüber dem Auftraggeber uneingeschränkt vertretungsberechtigtes

Bietergemeinschaftsmitglied benannt wird.

s) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 8 Nr. 3

VOB/A), die in

Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind

im Rahmen

ihres Erklärungsumfangs zulässig.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 05.08.2011

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen.

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Regierungspräsidium Gießen, Dezernat 32 VOB Stelle,

Landgraf-Philipp-Platz 1-7, 35390 Gießen,

Tel.: 0641/303-0, Fax.: 0641/303-2359

Vergabekammer des Landes Hessen bei dem

Regierungspräsidium Darmstadt

Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt,

Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2

Der Magistrat der Stadt Haiger

Dr. Zoubek, Bürgermeister

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen