DTAD

Ausschreibung - Vorbereitung und Durchführung einer empirischen Studie in Frankfurt am Main (ID:5229516)

Auftragsdaten
Titel:
Vorbereitung und Durchführung einer empirischen Studie
DTAD-ID:
5229516
Region:
60325 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.06.2010
Frist Vergabeunterlagen:
29.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
06.08.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen, Forschungs-, Entwicklungsdienste, Datendienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vorbereitung und Durchführung einer empirischen Studie

Bekanntmachung

Dienstleistungsauftrag

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n):

Offizielle Bezeichnung: Der Präsident der Goethe- Universität Frankfurt am Main;

Fachbereich Psychologie

Postanschrift Senckenberganlage 15

Ort: Frankfurt am Main

Postleitzahl: 60325

Land: Deutschland

Kontaktstelle(n):

Bearbeiter: Frau Prof'in. Dr. Mareike Kunter

Telefon: 069 798 22580

Fax: 069 798 23652

E-Mail: kunter@paed.psych.uni-frankfurt.de

Internet-Adresse(n)

Hauptadresse des Auftraggebers (URL):

Adresse des Beschafferprofils (URL):

Weitere Auskünfte erteilen : die oben genannten Kontaktstellen

Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich

Unterlagen

für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind

erhältlich bei: andere Stellen: siehe Anhang A.II

Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: andere Stellen: siehe Anhang

A.III

I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers und Haupttätigkeit(en) Sonstiges:

Stiftung des öffentlichen Rechts

Bildung

Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher

Auftraggeber : Ja ( ) Nein (X)

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1) Beschreibung

II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber Vorbereitung und

Durchführung einer empirischen Studie zur Untersuchung des

bildungswissenschaftlichen Wissens bei Lehramtsreferendaren

II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung

(c) DienstleistungDienstleistungskategorie : 8

Hauptort der Dienstleistung Senckenberganlage 15 - der gr??te Teil der

Leistungserbringung erfolgt am Standort des Auftragnehmers, bzw. in NRW, 60325

Frankfurt am Main

NUTS-Code : DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt

II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung Öffentlicher Auftrag

II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung

II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens Der

Auftragnehmer übernimmt die vollständige organisatorische Vorbereitung und

Durchführung einer empirischen Studie zur Untersuchung des

bildungswissenschaftlichen Wissens bei Lehramtsreferendaren. Die Studie besteht

aus zwei Teilen. Teil A ist hierbei eine Vollerhebung eines Jahrgangs von

Lehramtsreferendaren in Nordrhein-Westfalen, die zu zwei Testzeitpunkten

stattfindet. Teil B ist eine L?ngsschnitterhebung einer Teilstichprobe aus Teil

A, welche ein Jahr nach der Testung A durchgeführt werden soll.

II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand: 79311000 Umfragen Erg?nzende Gegenstände:

II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): Ja (X) Nein (

)

II.1.8) Aufteilung in Lose: Ja ( ) Nein (X)

II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ( ) Ja (X) Nein

II.2) Menge oder Umfang des Auftrags

II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang (einschließlich aller Lose und Optionen)

Angaben

dazu befinden sich in den Verdingungsunterlagen.

II.2.2) Optionen: ( ) Ja (X) Nein

II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung 1 Tage (ab

Auftragsvergabe)

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische

Informationen

III.1) Bedingungen für den Auftrag

III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten :

III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die

maßgeblichen Vorschriften

III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird

III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung: ( ) Ja (X)

Nein

III.2) Teilnahmebedingungen

III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich

der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister

Vorlage eines Handelsregisterauszuges, Unbedenklichkeitsbescheinigungen der

zuständigen Krankenkasse, des Finanzamtes und der Berufsgenossenschaft.

Alle in dieser Bekanntmachung oder den Verdingungsunterlagen geforderten

Nachweise sind entsprechend der einschlägigen Bestimmungen des Herkunftslandes

zu erbringen. Sie dürfen nicht älter als 6 Monate sein

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 7 Nr. 4 VOL/A), die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres

Erkl?rungsumfangs zulässig.

III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung

- Sonstige Angaben zur Beurteilung der Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und

Fachkunde des Bieters (Angaben dazu befinden sich in den

Verdingungsunterlagen)

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 7 Nr. 4 VOL/A), die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres

Erkl?rungsumfangs zulässig.

Der Auftragnehmer muss Erfahrungen bei einer erfolgreichen Durchführung von

Large-Scale-assessment nachweisen (Näheres hierzu ist den Verdingungsunterlagen

zu entnehmen).

III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit

Die Anforderungen an Eigenerklärungen, Referenzlisten und Nachweise ergeben sich

aus den Verdingungsunterlagen

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 7 Nr. 4 VOL/A), die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres

Erkl?rungsumfangs zulässig.

III.2.4) Vorbehaltene Aufträge : ( ) Ja (X) Nein

III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsauftr?ge

III.3.1) Die Dienstleistungserbringung ist einem besonderen Berufsstand

vorbehalten: Ja ( ) Nein (X)

III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche Qualifikation

der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung

verantwortlich sein sollen: Ja (X) Nein ( )

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1) Verfahrensart

IV.1.1) Verfahrensart Offenes Verfahren

IV.2) Zuschlagskriterien

IV.2.1) Zuschlagskriterien Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die

nachstehenden Kriterien (die Zuschlagskriterien sollten mit ihrer Gewichtung

angegeben werden bzw. in absteigender Reihenfolge ihrer Wichtigkeit, wenn eine

Gewichtung nachweislich nicht möglich ist)

IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt: ( ) Ja (X) Nein

IV.3) Verwaltungsinformationen

IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber 9.40.16 BA2-FB05-01-10

IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags: ( ) Ja (X) Nein

IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und

ergänzender Unterlagen bzw. der Beschreibung (bei einem wettbewerblichen Dialog)

Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen

Tag : 29.07.2010 Uhrzeit: 24:00

Die Unterlagen sind kostenpflichtig: (X) Ja ( ) Nein

Preis: 0,00

Währung EUR

Zahlungsbedingungen und -weise Die Verdinungsunterlagen können frühestens ab dem

28. Juni 2010 abgefordert werden.

Die Verdingungsunterlagen werden für den Interessenten KOSTENFREI,

ausschließlich

auf elektronischem Wege übermittelt.

Interessenten werden deshalb gebeten in Ihrer Anforderung die konkrete

Vergabenummer und eine e-mail Adresse anzugeben.

Eine Vergütung für die Angebotsausarbeitung erfolgt nicht.

IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge

06.08.2010 Uhrzeit 10:00

IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Anträge auf Teilnahme verfasst

werden können Deutsch (DE)

IV.3.7) Bindefrist des Angebots

Bis: 03.09.2010

Abschnitt VI: Zusätzliche Informationen

VI.1) Dauerauftrag: ( ) Ja (X) Nein

VI.2) Auftrag in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus

Gemeinschaftsmitteln finanziert wird: Ja ( ) Nein (X)

VI.3) Sonstige Informationen

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen