DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Vorgehängte hinterlüftete Fassade in Puchheim (ID:10793826)

Auftragsdaten
Titel:
Vorgehängte hinterlüftete Fassade
DTAD-ID:
10793826
Region:
82178 Puchheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
23.06.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Vorgehängte hinterlüftete Fassade (Fassadenverkleidung): Bestehend aus Alu- Unterkonstruktion, mineralischer Dämmung, genieteter großformatiger Plattenverkleidung Max Exterior aus HPL ...
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Sonnenschutzarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Landratsamt Fürstenfeldbruck, Münchner

Straße 32, 82256 Fürstenfeldbruck, Telefon:

0 81 41/5 19-3 32 , Fax: -3 08

b) Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Wege: Nein

d) Art des Auftrags: Bauvertrag nach VOB

e) Ort der Ausführung: Realschule Puchheim, Bürgermeister-

Ertl-Strasse 9, 82178 Puchheim

f) Art und Umfang der Leistung:

Vorgehängte hinterlüftete Fassade (Fassadenverkleidung):

Bestehend aus Alu- Unterkonstruktion, mineralischer

Dämmung, genieteter großformatiger Plattenverkleidung

Max Exterior aus HPL

Anschluss an Pfosten-Riegel-Fassaden/Sonnenschutz

mittels Anschlussblechen und Attikablechen

Verkleidung Deckenstirnseiten, ca. 560 lfdm., Höhe

ca. 0,85 m, Fläche ca. 480 m²

Verkleidung Kassettendecken Untersichten, Fläche

ca. 545 m²

Fassadeanschlüsse ca. 810 lfdm.

Attikaanschlüsse ca. 454 lfdm.

g) Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

Realschule Puchheim, Fassadensanierung

h) Aufteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist: Bayerische Schulferien 2015-2017:

Leistung 2015: ca. 10 % Herbstferien

Leistung 2016: ca. 35 % Faschings-/Oster-/Pfingst-/

Sommer-/Herbstferien

Leistung 2017: ca. 55 % Faschings-/Oster-/Pfingst-/

Sommer-/Herbstferien

j) Zulässigkeit von Nebenangeboten:

Nebenangebote sind nicht zugelassen.

k) Anforderung der Vergabeunterlagen:

Landratsamt Fürstenfeldbruck Referat 13, Frau Thiel,

Münchner Straße 32, 82256 Fürstenfeldbruck oder online

zum Download unter

www.staatsanzeiger-eservices.de

l) Entgelt für die Vergabeunterlagen:

Für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform

gilt: Verrechnungsscheck, ausgestellt auf das

Landratsamt Fürstenfeldbruck und das entsprechende

Leistungsverzeichnis (Verwendungszweck) mit folgendem

Betrag:

Realschule Puchheim - Fassadenverkleidung: 25 j

Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrem Verrechnungsscheck,

so ist die Zahlung nicht zuzuordnen und Sie erhalten

keine Unterlagen. Das eingezahlte Entgelt wird

nicht erstattet.

Das Entgelt an den Ausschreiber für die Übersendung

der Vergabeunterlagen entfällt für die Teilnehmer am

SOL-System. Diese können die Vergabeunterlagen im

Internet einsehen und herunterladen.

Infos unter www.staatsanzeiger-eservices.de/

0 89/29 01 42-55

m) Bei Teilnahmeantrag: Entfällt

n) Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:

Realschule Puchheim - Fassadenverkleidung:

23. Juni 2015, 11 Uhr

o) Anschrift für die Einsendung der Angebote:

Landratsamt Fürstenfeldbruck, Referat 13, Frau Thiel,

Münchner Straße 32, 82256 Fürstenfeldbruck

p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:

Deutsch

q) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote/

Personen, die bei der Eröffnung der Angebote anwesend

sein dürfen: Realschule Puchheim - Fassadenverkleidung:

23. Juni 2015, 11:00 Uhr

Im Landratsamt Fürstenfeldbruck, Raum B116 (1.OG

Servicecenter), Münchner Straße 32, 82256 Fürstenfeldbruck

Bieter und ihre Bevollmächtigten

r) Geforderte Sicherheiten:

Ab einer Auftragssumme von 250 000 j netto - 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft,

ab einer Auftragssumme von 250 000 j netto - 3 %

Mängelansprüchebürgschaft

s) Wesentliche Zahlungsbedingungen:

Zahlungen gemäß VOB/B

t) Rechtsform der Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Veranlagte Nachweise für die Beurteilung der Eignung

des Bieters:

Bei Eintragung in das Präqualifikationsverzeichnis

keine, ansonsten hat der Bieter auf Anforderung zum

Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und

Zuverlässigkeit seine gemäß den Ausschreibungsunterlagen

vorzulegende Eigenerklärung durch Vorlage von

Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen.

v) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 23. Juli 2015

w) Nachprüfstelle: Regierung von Oberbayern, VOB-Stelle,

Maximilianstraße 39, 80583 München, Telefon:

0 89/21 76-24 11, Fax: 089/21 76-28 47

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen