DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Wärmedämmverbundsystem - Sanierung in Melsungen (ID:14857939)


DTAD-ID:
14857939
Region:
34212 Melsungen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Dachdeckarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Aufbringen eines mineralischen Wärmedämmverbundsystems mit einer Stärke von mind. 20 cm im 1 .-4.0G der Lochfassade des Gebäudes.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
13.02.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
VBL - Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
Hans-Thoma-Str. 19
76133 Karlsruhe
vblcampus@vbl.de

Auftragnehmer:
Richardt Malerwerkstätt. GmbH&Co.KG
34626 NEUKIRCHEN

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Wärmedämmverbundsystem - VBLcampus, Sanierung Haus Fassade
Die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) saniert
schrittweise den Campus Karlsruhe. In diesem Rahmen erfolgt
eine grundlegende Sanierung und Modernisierung des in den Jahren 1957
bis 1959 errichteten fünfgeschossigen Bürogebäudes
Haus IM.
Grundriss: Rechteckig
Abmessungen: ca. 60 m x 13 m
Höhe bis UK Dach: ca. 19,40 m
Konstruktion: Skelettbauweise
Ab Januar 2019 soll die Fassadensanierung, die Sanierung der
Innenbereiche des 2. bis 4. Obergeschosses sowie der
Sanitäreinrichtungen im gesamten Gebäude zur Ausführung kommen.
Die Fassadensanierung erfolgt von Januar 2019 bis November 2019 und
umfasstt folgende Maßnahmen:
- Erneuerung der Fallrohre
- Austausch der Fenster ab dem 1. OG
- Montage eines außenliegenden Sonnenschutzes
- Ergänzen des vorhandenen Sockels auf Nordseite
- Erstellung einer umlaufenden Plattenartigen Verkleidung im Erdgeschoss
- Aufbringen eines Wärmedämmverbundsystems mit der Stärke von mind. 20 cm in den Obergeschossen
- Wiederherstellung der Außenanlagen
Die hier ausgeschriebene Leistung umfasst
- Aufbringen eines mineralischen Wärmedämmverbundsystems mit einer Stärke von mind. 20 cm im 1 .-4.0G der Lochfassade des Gebäudes.
Beginn der Arbeiten Hauptfassade: 29. April 2019
Ende der Arbeiten Hauptfassade: 20. September 2019
Beginn Ergänzung der Fassade: 13.März 2020
Ende Ergänzung der Fassade : 10. April 2020
Die Öffnungsgrößen der 260 Fenster auf der Ost- und Westfassade werden
nach Werkplanung im fertig verputzten Zustand ca.
2,49 m^2 betragen.
Der geschätzte Auftragswert liegt unterhalb des europäischen
Schwellenwertes.
Die VBL weist bereits jetzt gemäß § 5 Absatz 1 LTMG (Landestariftreue-
und Mindestlohngesetz) darauf hin, dass mit
Angebotsabgabe die Bieter sowie gegebenenfalls ihre Nachunternehmen und
Verleihunternehmen, soweit diese bereits bei
Angebotsabgabe bekannt sind und soweit deren
Auftragsvolumen mindestens 10.000 EUR (ohne Umsatzsteuer) beträgt, die
Verpflichtungserklärung zum Mindestentgelt bzw. zum
AEntG im Sinne des LTMG abzugeben haben. Das entsprechende Formular
wird in den Vergabeunterlagen enthalten sein.

Erfüllungsort:
VBL - Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
Hans-Thoma-Str. 19
76133 Karlsruhe

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
PA_54_VOB_06.1

Termine & Fristen
Ausführungsfrist:
Zum Ende des Geschossausbaus wird die Plattform zurück gebaut und ein Fassadengerüst aufgestellt. Die Bearbeitung der Fassade in diesem Bereich erfolgt gemäß Terminplan zeitverzögert.

Beginn Ergänzung der Fassade: 13.März 2020
Ende Ergänzung der Fassade : 10. April 2020

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD