DTAD

Ausschreibung - Wärmeversorgungsanlage / Wärmeverteilanlagen / Neubau Hackschnitzelbunker und Nahwärmeleitung in Roth (ID:5781544)

Auftragsdaten
Titel:
Wärmeversorgungsanlage / Wärmeverteilanlagen / Neubau Hackschnitzelbunker und Nahwärmeleitung
DTAD-ID:
5781544
Region:
56368 Roth
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.01.2011
Frist Angebotsabgabe:
31.01.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
3 Lose
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Kabelinfrastruktur, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter
Vergabe in Losen:
ja
Anzahl Lose:
Los 1 - Wärmeversorgungsanlage: VGW Katzenelnbogen (Betriebszweig Energie und Wärme). Los 2 - Wärmeverteilanlagen: Verbandsgemeinde Katzenelnbogen. Los 3 - Neubau Hackschnitzelbunker und Nahwärmeleitung: VGW Katzenelnbogen (Betriebszweig Energie und Wärme).
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB von Bauleistungen. Baumaßnahme: Aufbau

eines Nahwärmenetzes zwischen Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeindeverwaltung

zur Grundschule in Katzenelnbogen. Bauherr: Los 1 - Wärmeversorgungsanlage:

VGW Katzenelnbogen (Betriebszweig Energie und Wärme). Los 2 - Wärmeverteilanlagen:

Verbandsgemeinde Katzenelnbogen. Los 3 - Neubau Hackschnitzelbunker

und Nahwärmeleitung: VGW Katzenelnbogen (Betriebszweig Energie und

Wärme). Entwurf / Bauleitung: Dipl.- Ing. Andreas Pfeifer, 56368 Katzenelnbogen,

Telefon: 06486 / 9025-90; Telefax: 06486 / 9025-91; E-Mail: info@bab-gmbh.info.

Leistungsumfang: LOS 1 - Wärmeversorgungsanlage Biomassefeuerung:

1 Stück Biomassefeuerungsanlage mit Heizleistung 300 kW für die automatische

Befeuerung mit Holz-Hackgut liefern und montieren komplett mit Kesselsteuerung,

Fördereinrichtung, Ascheaustrag, Brenneranlage mit Zündvorrichtung sowie Kesselschaltanlage

mit interner Verkabelung. Im Lieferumfang enthalten ist das Austragsystem

mit Expanderfräse mit einem Durchmesser von 1-7 Meter, geschlossener

sowie offener Förderkanal mit Schneckenantrieb und Richtungswechsel mit einer

Gesamtlänge von ca. 10 m und alle erforderlichen sicherheitstechnischen Anlagen

nach DIN 12828. Die Feuerungsanlage muss den Förderrichtlinien der KfW entsprechen.

1 Stück Wärmeversorgungsanlage Fernwärmeübergabestation: Fernwärmekompaktstation

als Indirektanlage nach DIN 4747-1 mit einer Heizleistung von 150

kW mit allen erforderlichen Geräten, Aggregaten und regelungstechnischen Komponenten.

Station liefern und vor Ort montieren incl. Schaltschrank mit vollständiger

Stationsverkabelung sowie Erstellen der primär- und sekundärseitigen Anschlüsse

und alle erforderlichen sicherheitstechnischen Anlagen nach DIN 12828. LOS 2 -

Wärmeverteilanlagen für VG- Verwaltungsgebäude und Grundschule Katzenelnbogen:

Verteiler 1: VG-Verwaltungsgebäude: Liefern und Montieren eines

Heizungsverteilers mit Regelgruppen, Schaltschrank und interne Verkabelung sowie

Anschluss an bestehende Heizkreise und neue Kesselanlage mit folgenden Abgängen:

2 Witterungsgeführte Abgänge DN 40; 1 Einspeisung Nahwärmenetz DN 65; 1

Kesseleinspeisung DN 80; 1 Reserve DN 80; Verteiler 2: Grundschule: Liefern und

montieren von neuen Regelgruppen für ei- nen vorhandenen Heizungsverteiler,

Schaltschrank und interne Verkabelung sowie Anschluss an bestehende Kesselanlage

und Fernwärmeübergabestation mit folgen- den Komponenten: 3 witterungsgeführte

Heizkreise DN 40; 1 Einspeisung Nahwärmenetz DN 65; 1 Einspeisung Kesselanlage

DN 65; 1 Reserve DN 40. LOS 3 - Neubau Hackschnitzelbunker und

Nahwärmeleitung: ca. 340 qm Boden lösen und abfahren; ca. 45 cbm. Rohrgrabenaushub;

ca. 150 lfd. m. Fernrohrleitung DN 65; ca. 55 qm Bodenplatte; ca. 130 qm

Stahlbetonwände; ca. 35 qm Stahlbetondecke; ca. 18 to. Baustahl; 1 Stück Stahlblechabdeckung

(ca. 20 qm). Ausführungszeit: Baubeginn Los 1 und 2: ab 18. KW

2011. Baubeginn Los 3: ab 12. KW 2011. Bauende : Ende Juni 2011. Zahlungsbedingungen:

gemäß VOB, Teil B, § 16. Planunterlagen: können bei dem Ingenieurbüro

Andreas Pfeifer, Katzenelnbogen nach vorheriger Terminvereinbarung eingesehen

werden. Angebotsunterlagen: Angebotsvordrucke können bei der VG Katzenelnbogen,

Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen können komplett oder für alle Lose gemeinsam

gegen eine Zahlung einer Schutzgebühr schriftlich angefordert werden.

Die Schutzgebühr beträgt für jedes angeforderte Los je 20 Euro und für alle drei

Gewerke komplett 50 Euro. Ein Verrechnungsscheck oder Nachweis der Überweisung

ist dem Anforderungsschreiben beizufügen. Die Angebotsvordrucke werden ab

13.01.2011 verschickt. Verschlossene und mit entsprechender Anschrift versehene

Angebote müssen zum Eröffnungstermin bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Katzenelnbogen, Burgstraße 1, Zimmer K 4, 56368 Katzenelnbogen, eingereicht

werden. Eröffnungstermin: Montag, 31.01.2011. Los 1 und/oder 2: 11:00 Uhr, Los 3:

11.15 Uhr bei: Verbandsgemeindeverwaltung Katzenelnbogen, Burgstraße 1, 56368

Katzenelnbogen, Zimmer K 4. Später eingehende Angebote werden nicht berücksichtigt.

Bei der Eröffnung der Angebote ist nur der Bieter oder ein Bevollmächtigter

zugelassen. Sonstiges: Nachprüfstelle gemäß VOB, Teil A § 31, ist die Kreisverwaltung

des Rhein- Lahn- Kreises, Kommunalaufsicht, Insel Silberau, 56129 Bad Ems.

Auftragserteilung: Die Bieter müssen nachweislich Bauleistungen ähnlicher Art zufrieden

stellend ausgeführt haben und über ausreichend Fachkräfte und Geräte verfügen.

Zuschlagserteilung: Die Zuschlagserteilung für die Lose 1 und 3 erfolgen

durch die Verbandsgemeindewerke Katzenelnbogen. Die Zuschlagserteilung für

das Los 2 erfolgt durch die Verbandsgemeinde Katzenelnbogen. Die Vergabe erfolgt

unter gesamtwirtschaftlichen Betrachtungen. Es können Angebote auch für einzelne

Lose abgegeben werden. Auf Anforderung sind Nachweise der Eignung gemäß § 8

Ziffer 3 VOB/A vorzulegen. Bietergemeinschaften sind nur als gesamtschuldnerisch

haftende Arbeitsgemeinschaft mit einem bevollmächtigten Vertreter zugelassen.

Zuschlags- und Bindefrist: Der Bieter ist 30 Tage an sein Angebot gebunden. Änderungsvorschläge

und Nebenangebote: sind ausdrücklich zugelassen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen