DTAD

Ausschreibung - Wartung der Brandmeldeanlage in Darmstadt (ID:3988443)

Auftragsdaten
Titel:
Wartung der Brandmeldeanlage
DTAD-ID:
3988443
Region:
64291 Darmstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.06.2009
Frist Vergabeunterlagen:
31.07.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

GSI Helmholtzzentrum für

Schwerionenforschung GmbH

ANZEIGE IM DEUTSCHEN AUSSCHREIBUNGSBLATT

1. Beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb

gemäß VOL/A ?3 Nr. 1 Abs. 2 und 4

2. Auftraggeber: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

Abt. Einkauf SG 2

Planckstra?e 1

64291 Darmstadt

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH in Darmstadt

schreibt folgende

Leistung öffentlich aus:

Wartung der Brandmeldeanlage

im GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

3. Kennziffer: 10077698

4. Leistungsumfang

Gegenstand der Ausschreibung sind Wartungen, Inspektionen,

Störungsbeseitigungen und

Erweiterungen an der Hekatron Brandmeldeanlage im GSI Helmholtzzentrum

für

Schwerionenforschung GmbH in Darmstadt.

5. Ort der Leistungserbringung: GSI Helmholtzzentrum für

Schwerionenforschung GmbH

Planckstra?e 1 und Messeler-Park-Straße 121

64291 Darmstadt

6. Verfahren

Leistungsf?hige und fachkundige Unternehmen können einen schriftlichen

Antrag auf Teilnahme

am Ausschreibungsverfahren bei der o.g. ausschreibenden Stelle bis zum

02.07.2009 einreichen.

Dem Teilnahmenantrag sind folgende Eignungsnachweise des Bieters

und/oder des

Subunternehmens beizufügen:

1. Referenzen für einschl?gige Erfahrungen in der Wartung von

Hekatron

Brandmeldeanlagen

2. Zertifizierung als "Fachfirma für Brandmeldeanlagen" mit

Benennung der

Hauptverantwortlichen Fachkraft für die Phase "Instandhaltung" und

Bestätigung, dass

die Forderungen der DIN 14675:2003-11 erfüllt sind

3. Nachweis der Schulungen für Brandmeldesysteme der Fa. Hekatron

4. Genehmigung für Tätigkeit in fremden Anlagen oder Einrichtungen

gemäß ? 15 der

Strahlenschutzverordnung

5. Handelsregisterauszug

6. Unternehmensdarstellung mit Aufschlüsselung des Personals nach

Tätigkeit

7. Bauleitererkl?rung mit Qualifikationsprofil des vorgesehenen

Bauleiters, der im

Auftragsfalle für Durchführung der Arbeiten an der GSI ausschließlich

zuständig ist

(Sprachkenntnisse, Ausbildung und Erfahrungen an vergleichbaren

Objekten)

8. Eigenerkl?rung, dass ein Notdienst (24x7) inkl. Hotline verfügbar

ist.

Anzeige im Deutschen Ausschreibungsblatt, Kennziffer 10077698

Seite 1 von 2

GSI Helmholtzzentrum für

Schwerionenforschung GmbH

Fehlende Nachweise f?hren zwingen zum Ausschluss des Teilnahmeantrages.

Drei Unternehmen werden bis 8.7.2009 zur Angebotsabgabe aufgefordert.

Die Auswahl der

Unternehmen aus den eingegangen Teilnahmeantr?gen erfolgt durch Wertung

folgender

Kriterien:

1. Referenzen 50%

2. Qualifikation 50%

7. Angebotsabgabetermin

Die rechtsverbindlich unterschriebenen Angebote müssen im doppelten

verschlossenen

Umschlag, versehen mit dem Vermerk "Wartung der Brandmeldeanlage" bis

spätestens

31.07.2009

der Abteilung Einkauf, GSI Gesellschaft für Schwerionenforschung mbH,

Planckstra?e 1, 64291

Darmstadt, vorliegen.

Angebote nach diesem Termin werden nicht mehr berücksichtigt.

8. Nebenangebote: sind nicht zugelassen

9. Zuschlagskriterien

Den Zuschlag erhält das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf

die nachstehenden

Kriterien:

1. Preis 80%

2. Reaktionszeit 20%

10. Besonderer Hinweis

Die Bieter dürfen Ihrem Angebot keine eigenen Vertragsbedingungen

zugrunde legen. Es gelten

die Bewerbungsbedingungen des GSI Helmholtzzentrums für

Schwerionenforschung GmbH und

die Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen

(VOL/B).

11. Zuschlags- und Bindefrist

Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 28.08.2009

Mit der Abgabe eines Angebotes unterliegt der Anbieter den Bestimmungen

über nicht

berücksichtigte Angebote (VOL/A ?27). Die Bieter sind beim

Eröffnungstermin nicht

zugelassen.

12. Ansprechpartner

Frau Julia Shirotskiy

Tel.: 06159-71-2627

Email: J.Shirotskiy@ [1]gsi.de

Anzeige im Deutschen Ausschreibungsblatt, Kennziffer 10077698

Seite 2 von 2

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen