DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Wartung von Informationstechnologiesoftware in Köln (ID:14104385)


DTAD-ID:
14104385
Region:
50667 Köln
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör
CPV-Codes:
Wartung von Informationstechnologiesoftware
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Der Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR) schreibt in 2 Losen die Vergabe jeweils eines Rahmenvertrages mit einem Microsoft Enterprise-Agreement-Handelspartner im Auftrag der in den jeweiligen Losen...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
30.05.2018
Frist Angebotsabgabe:
29.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Westdeutscher Rundfunk Köln
Appellhofplatz 1
Köln
50667
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentraler Einkauf – unter Angabe des Aktenzeichens ZE-2018-310-02
E-Mail: zentraler.einkauf-310@wdr.de
Fax: +49 221220-5870
NUTS-Code: DEA23
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.wdr.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Rahmenvertrag Microsoft Handelspartner Enterprise Agreement
Der Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR) schreibt in 2 Losen die Vergabe jeweils eines Rahmenvertrages mit einem Microsoft Enterprise-Agreement-Handelspartner im Auftrag der in den jeweiligen Losen genannten Anstalten aus. Vertragspartner werden die nachfolgend genannten Anstalten.
Die Einzelaufträge (Beitritte) auf Basis des Rahmenvertrages erfolgen durch jede Anstalt für ihren eigenen Bedarf.
Leistungsgegenstand ist die Fortführung von Software-Assurance sowie der Bezug von Lizenzen inkl. Software-Assurance für Microsoft Softwareprodukte basierend auf einem Enterprise-Agreement Rahmenvertrag (Konzernvertrag) zwischen dem Bundesministerium des Inneren und der Fa. Microsoft.
Der Leistungsumfang der Software-Assurance umfasst u. a.:
— das Upgrade Recht auf die neuesten Produktversionen,
— erweiterte Nutzungsrechte (z. B. VDA und VDA Roaming Use-Recht),
— 24 x 7 technischer IT Support.

CPV-Codes:
72267100

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEA23
Hauptort der Ausführung
Köln
München
Bonn
Berlin
Leipzig
Frankfurt am Main

NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung
Köln
München
Bonn
Berlin
Leipzig
Frankfurt am Main

NUTS-Code: DEA22
Hauptort der Ausführung
Köln
München
Bonn
Berlin
Leipzig
Frankfurt am Main

NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung
Köln
München
Bonn
Berlin
Leipzig
Frankfurt am Main

NUTS-Code: DED51
Hauptort der Ausführung
Köln
München
Bonn
Berlin
Leipzig
Frankfurt am Main

NUTS-Code: DE712
Hauptort der Ausführung
Köln
München
Bonn
Berlin
Leipzig
Frankfurt am Main

NUTS-Code: DEA23
Hauptort der Ausführung
Köln
Berlin

NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung
Köln
Berlin

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung:
Position

Kurze Beschreibung:
Der Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR) schreibt im Los 1 die Vergabe eines Rahmenvertrages auf der Basis des aktuellen BMI-Konzernvertrages mit einem Microsoft Enterprise-Agreement-Handelspartner im Auftrag folgender Rundfunkanstalten aus:
— Bayerischer Rundfunk (BR),
— Deutsche Welle (DW),
— Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) vorbehaltlich der Zustimmung der Gremien,
— Mitteldeutscher Rundfunk (MDR),
— Hessischer Rundfunk (HR),
— Westdeutscher Rundfunk (WDR).
Vertragspartner werden die vorgenannten Rundfunkanstalten.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
72267100

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEA23
Hauptort der Ausführung
Köln
München
Bonn
Berlin
Leipzig
Frankfurt am Main

NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung
Köln
München
Bonn
Berlin
Leipzig
Frankfurt am Main

NUTS-Code: DEA22
Hauptort der Ausführung
Köln
München
Bonn
Berlin
Leipzig
Frankfurt am Main

NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung
Köln
München
Bonn
Berlin
Leipzig
Frankfurt am Main

NUTS-Code: DED51
Hauptort der Ausführung
Köln
München
Bonn
Berlin
Leipzig
Frankfurt am Main

NUTS-Code: DE712
Hauptort der Ausführung
Köln
München
Bonn
Berlin
Leipzig
Frankfurt am Main

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Verlängerung um ein weiteres Jahr sowie ggf. um bis zu 6 weitere Monate, um eine unterbrechungsfreie Beauftragung der Software-Assurance sicherzustellen, falls ein Vergabeverfahren für eine solche Beauftragung nicht rechtzeitig durchgeführt/abgeschlossen werden kann.

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 5

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 2
Bezeichnung:
Ausgeschriebene Leistung

Kurze Beschreibung:
Der Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR) schreibt im Los 2 die Vergabe eines Rahmenvertrages auf der Basis des Nachfolgevertrages zum derzeit aktuellen BMI-Konzernvertrag mit einem Microsoft Enterprise-Agreement-Handelspartner im Auftrag folgender Anstalten aus:
— Deutschlandradio (DR),
— ARD Hauptstadtstudio (vertreten durch den rbb),
— Zentraler Beitragsservice.
Vertragspartner werden die vorgenannten Anstalten.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
72267100

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEA23
Hauptort der Ausführung
Köln
Berlin

NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung
Köln
Berlin

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Verlängerung um ein weiteres Jahr sowie ggf. um bis zu 6 weitere Monate, um eine unterbrechungsfreie Beauftragung der Software-Assurance sicherzustellen, falls ein Vergabeverfahren für eine solche Beauftragung nicht rechtzeitig durchgeführt/abgeschlossen werden kann.

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 5

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
231163-2018

EU-Ted-Nr.:
2018/S 101-231163

Aktenzeichen:
ZE-2018-310-02

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
29.06.2018

Ausführungsfrist:
31.12.2021

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Gemäß Vergabeunterlagen

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Gemäß Vergabeunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Gemäß Vergabeunterlagen

Sonstiges
Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben

Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://prego-vergabeplattform.prhos.com/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-163aaf9ac91-ebe3dd111402d2c
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Medien

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose


Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 29.06.2018
Ortszeit: 15:30

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zusätzliche Angaben

Fristende zur Einreichung von Bewerberfragen: 15.6.2018.
Genauere Bedingungen sowie weitere Informationen sind den Dokumenten Teilnahmebroschüre zum Nichtoffenen Verfahren „Rahmenvertrag Microsoft Handelspartner Enterprise Agreement Los 1“ und „Rahmenvertrag Microsoft Handelspartner Enterprise Agreement Los 2“ zu entnehmen.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland - Spruchkörper Köln
Zeughausstraße 2-10
Köln
50667
Deutschland
Telefon: +49 221147-3116
E-Mail: vergabekammer@bezreg-koeln.nrw.de
Fax: +49 221147-2889

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Der WDR weist darauf hin, dass ein Nachprüfungsantrag unzulässig ist, soweit:
1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem WDR nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt;
2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem WDR gerügt werden;
3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem WDR gerügt werden;
4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des WDR, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
Weitere Einzelheiten können § 160 GWB entnommen werden.

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 29.05.2018

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
10.10.2018
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD