DTAD

Ausschreibung - Wartungsvertrag Sprinkleranlage in München (ID:11179295)

Übersicht
DTAD-ID:
11179295
Region:
80538 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Wartungsvertrag Sprinkleranlage für 4 Jahre: Die Anlage besteht aus 3 Sprinklerzentralen mit zusammen 14 Nassalarmventilstationen und 4 Trockenalarmventilstationen sowie 2500 Sprinklerköpfen. Die...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.09.2015
Frist Vergabeunterlagen:
13.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
13.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutsches Museum von Meisterwerken der
Naturwissenschaft und Technik AdöR
Zentrale Vergabestelle
z.H. Michael Haider
E-Mail: vergabe@deutsches-museum.de
Fax: (089) 2179-385
Museumsinsel 1
80538 München

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Wartungsvertrag Sprinkleranlage für 4 Jahre:
Die Anlage besteht aus 3 Sprinklerzentralen
mit zusammen 14 Nassalarmventilstationen
und 4 Trockenalarmventilstationen sowie 2500
Sprinklerköpfen. Die Sprinkler werden mit einem
Elektromotor angetrieben, für die Notversorgung mit
2 Dieselpumpen. Für die Sprinkleranlage wird eine
Wartung/Inspektion mit einem 4-Jahres Vertrag durch
eine VdS-anerkannte Errichterfirma benötigt. Zu dem
Wartungsvertrag wird ein
Ergänzungsvertrag für den Notdienst benötigt, um
auftretende Störungen innerhalb von 24 Stunden zu
beseitigen. Die Wartung der Sprinkleranlagen erfolgt
nach DIN EN 12845 bzw. VdS CEA 4001.
Die Wartungsintervalle sind halbjährlich bzw. jährlich
entsprechend der vorgegebenen Arbeitskarten /
Bestandslisten.

Erfüllungsort:
Museumsinsel 1, 80538 München

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
15.127.01

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Unterlagen: beim Auftraggeber: vergabe@deutsches-museum.de

Termine & Fristen
Unterlagen:
13.10.2015 14:00:00

Angebotsfrist:
13.10.2015 14:00Uhr

Ausführungsfrist:
Vertragsdauer 01.11.2015 bis 31.10.2019

Bindefrist:
31.10.2015
Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass
ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Abschlags- und Schlusszahlungen im
Rahmen der Verdingungsordnung für
Leistungen Teil B (VOL/B).

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Mindestbedingungen(Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):
a) Mit Angebotsabgabe sind die "Eigenerklärungen zur Eignung" (Formular L124) abzugeben oder.
Es kann beim Auftraggeber angefordert werden. Die Eignung kann auch durch Präqualifikation
bei den hierfür zertifizierten Stellen nachgewiesen werden. Als Mindestbedingungen gelten
die Bestimmungen aus dem Formular L124, das beim Auftraggeber angefordert werden kann.
Angaben sind zu machen zu/über:
- Umsatz der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre;
- Vergleichbaren Leistungen aus den letzten 3 Geschäftsjahren;
- in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten
Arbeitskräften, gegliedert nach Berufs-/Lohngruppen mit extra ausgewiesenem
Leitungspersonal;
- Eintrag in das Berufsregister des Sitzes oder Wohnsitzes;
- Insolvenzverfahren und Liquidation;
- dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als
Bewerber in Frage stellt.
b) Der Auftrag wird an eine VdS-anerkannte Errichterfirma erteilt. Dies ist mit Angebotsabgabe
nachzuweisen.

Besondere Bedingungen:
gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem
Vertreter.

Sonstiges
Sonstige Angaben: Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den
Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (§
19 Absatz 1 VOL/A). Es gilt deutsches Recht.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen