DTAD

Ausschreibung - Wasser- und Kanalbauarbeiten in Winterwerb (ID:4665355)

Auftragsdaten
Titel:
Wasser- und Kanalbauarbeiten
DTAD-ID:
4665355
Region:
56355 Winterwerb
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.01.2010
Frist Angebotsabgabe:
18.02.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Die Verbandsgemeindeverwaltung Nast?tten schreibt für die Verbandsgemeindewerke

Nast?tten und die Ortsgemeinde Hainau öffentlich aus: Teilausbau der K 76

(Hauptstraße und Brückenstraße) und Ausbau der Br?hlstra?e in Hainau einschließlich

Erneuerung der Kanal- und Wasserleitungen. Los 1: Erneuerung Kanal und Wasserleitung i. d. K 76: ca. 900 qm Asphaltaufbruch u. Wiederherstellung;

ca. 200 m SB-Rohr DN 300, einschl. Aushub bis 2,5 m tief; ca. 80 m SB-Rohr

DN 500, einschl. Aushub bis 2,5 m tief; ca. 19 Kontrollsch?chte DN 1000 einschl.

Aushub bis 2,5 m tief; ca. 30 Hausanschl?sse für Mischwasser u. Fremdwasser;

ca. 150 m PP-Rohr DN 200 einschl. Aushub bis 2,5 m tief; ca. 270 m Wasserleitung

PE100 DA 125, bis 1,5 m tief; ca. 9 Schieber und ca. 4 Hydranten liefern u. einbauen;

ca. 15 Hausanschl?sse für Wasserleitung. Los 2: Straßenbau, Deckenerneuerung

u. Ausbau Gehwege: ca. 1.000 qm vorhandene Oberfläche aus Asphalt

einschl. Borde aufnehmen; ca. 1.700 qm Deckschicht abfräsen; ca. 400 cbm Frostschutz

liefern und einbauen; ca. 1.700 qm Asphalt- Deckschicht herstellen; ca. 950

qm Betonsteinpflaster in Gehwege; ca. 735 m Bordsteine in Beton versetzen. Los

3: Erneuerung Kanal und Wasserleitung i. d. Br?hlstra?e: ca. 115 m SB-Rohr

DN 300, einschl. Aushub bis 2,5 m tief; ca. 35 m SB-Rohr DN 400, einschl. Aushub

bis 2,5 m tief; ca. 10 Kontrollsch?chte DN 1000 einschl. Aushub bis 2,5 m tief; ca.

20 Hausanschl?sse für Mischwasser u. Fremdwasser; ca. 150 m PP-Rohr DN 200

einschl. Aushub bis 2,5 m tief; ca. 190 m Wasserleitung PE100 DA 160, bis 1,5 m

tief; ca. 4 Schieber und ca. 2 Hydranten liefern u. einbauen; ca. 13 Hausanschl?sse

für Wasserleitung. Los 4: Straßenausbau: ca. 950 qm vorhandene Oberfläche

aus N-Pflaster einschl. Borde aufnehmen; ca. 800 cbm Bodenabtrag; ca. 600 cbm

Frostschutz liefern und einbauen; ca. 800 qm Fahrbahn in N-Pflaster/Asphalt herstellen;

ca. 400 qm Betonsteinpflaster in Gehwege; ca. 180 m Bordsteine in Beton

versetzen. Auftraggeber - Lose 1 und 3: Verbandsgemeindewerke Nast?tten; Lose

2 und 4: Ortsgemeinde Hainau. Ausführungszeitraum: April bis Dezember 2010.

Vergabestelle: Verbandsgemeindeverwaltung Nast?tten -Vergabestelle-, Bahnhofstraße

1, 56355 Nast?tten, Tel. 06772/802-0, Fax. 06772/802-26, E-Mail: vergabestelle@

vg-nastaetten.de. Anforderung: Firmen, die an Ausschreibungsunterlagen

Interesse haben, werden gebeten, die Unterlagen bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Nast?tten -Vergabestelle-, Bahnhofstraße 1, 56355 Nast?tten,

schriftlich anzufordern. Eine Anforderung der Ausschreibungsunterlagen per EMail

kann unter der E-Mail-Adresse vergabestelle@vg-nastaetten.de erfolgen.

Sofern eine Zustellung der Unterlagen per E-Mail gewünscht wird, ist bei der Anforderung

der Ausschreibungsunterlagen eine E-Mail-Adresse zu benennen, an

welche die Unterlagen gesandt werden sollen. Gebühr: Für die Zustellung der

Ausschreibungsunterlagen einschließlich Planunterlagen per E-Mail wird kein

Entgelt erhoben. Bei analoger Anforderung wird eine Schutzgebühr in Höhe von

50,00 EUR erhoben. Die Schutzgebühr kann wahlweise mittels Verrechnungsscheck

entrichtet werden oder mittels Banküberweisung erfolgen. Empfänger:

Vergabestelle der VG Nast?tten, Verwendungszweck: 20101001-OD Hainau,

Bankverbindungen: Nassauische Sparkasse Nast?tten, BLZ 510 500 15, Kto.-Nr.

710 030 316, IBAN: DE41 5105 0015 0710 0303 16, BIC:NASSDE55XXX. Volksbank

Rhein-Lahn eG, BLZ 570 928 00, Kto.-Nr. 208 303 503, IBAN: DE76 5709

2800 0208 3035 03, BIC:GENODE51DIE. Postbank Frankfurt/Main, BLZ 500 100

60, Kto.-Nr. 5039 82-604, IBAN:DE75 5001 0060 0503 9826 04, BIC: PBNKDEFFXXX.

Angebotsabgabe: bis 18.02.2010. Angebote, die mit einem entsprechenden

Submissionsaufkleber versehen sein müssen, sind bis zu diesem Zeitpunkt

bei der Verbandsgemeindeverwaltung Nast?tten -Vergabestelle-, Zimmer

214, Bahnhofsstra?e 1, 56355 Nast?tten, einzureichen. Angebots?ffnung: 18. Februar

2010, 11:00 Uhr, Verbandsgemeindeverwaltung Nast?tten, Zimmer 214.

Bei der Eröffnung der Angebote dürfen Bieter und deren Bevollmächtigte anwesend

sein. Zuschlags-/Bindefrist: 30 Kalendertage. Nachweise: Die Bewerber

haben den Nachweis ihrer Eignung gemäß VOB/A ? 6 auf Verlangen der Vergabestelle

zu erbringen. Referenzen über Projekte ähnlicher Art und Gr??e innerhalb

der letzten 3 Jahre sind auf Anfrage der Vergabestelle vorzulegen. Auftragserteilung:

Der Auftrag wird nach ? 16 VOB/A auf das Angebot erteilt, das unter Berücksichtigung

aller technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkte als das Annehmbarste

erscheint. Vergabeprüfstelle: Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises,

Insel Silberau, 56130 Bad Ems.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen