DTAD

Ausschreibung - Wasser- und Kanalbauarbeiten in Kaiserslautern (ID:5008901)

Auftragsdaten
Titel:
Wasser- und Kanalbauarbeiten
DTAD-ID:
5008901
Region:
67659 Kaiserslautern
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.04.2010
Frist Vergabeunterlagen:
27.04.2010
Frist Angebotsabgabe:
20.05.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung Nr. 2026. Die Stadtentwässerung Kaiserslautern,

Blechhammerweg 50, 67659 Kaiserslautern schreibt aus: Sanierungsmaßnahme

6.1 Mischwasserkanal DN 1200 Blechhammerweg. Wesentliche Leistungen:

ca. 2500 cbm Erdaushub; ca. 185 m Stahlbetonrohre DN 1200; 3 Stück Schächte

DN 2000; 1 Stück Vereinigungsbauwerk aus Ortbeton mit DN 2500; ca. 800 qm

Straßenbauarbeiten. Technische Auskünfte erteilt: Herr Ridzewski, Tel. 06 31 / 37

23 1 27. Meldefrist: 27.04.2010. Submission: 20.05.2010, 14.00 Uhr in der Abteilung

Einkauf, der TWK Technische Werke Kaiserslautern Versorgungs-AG, Karcherstra?e

28, 67655 Kaiserslautern. Zuschlag-Bindefrist: 30.06.2010. Ausführungsfrist:

Juli 2010 bis September 2010. Vergabeprüfstelle (? 103 GWB): ist die

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier (ADD), Willi Brandtplatz 3, 54290

Trier. Kosten für die Ausschreibungsunterlagen einschließlich CD: 45,00 EUR. Der

Betrag wird nicht erstattet. Die Unterlagen sind schriftlich bei der TWK, Technische

Werke Kaiserslautern Versorgungs-AG, Postfach 16 60, 67605 Kaiserslautern anzufordern,

Telefax 06 31 / 71 07 6 00, Tel. 06 31 / 71 07 6 08. Der Betrag ist zahlbar

auf das Konto der Stadtsparkasse Kaiserslautern, Nr.: 176 784, BLZ 540 501 10.

Der Anforderung ist ein Einzahlungsschein unter Angabe des Verwendungszweckes

(Ausschreibung Nr. 2026) beizufügen. Anforderungen ohne Einzahlungsschein

werden nicht berücksichtigt. Die Ausschreibungsunterlagen werden doppelt

abgegeben. Die Kosten werden nicht erstattet.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen