DTAD

Ausschreibung - Wasserinjektionsbaggerung in Bremen (ID:3459319)

Auftragsdaten
Titel:
Wasserinjektionsbaggerung
DTAD-ID:
3459319
Region:
28199 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.01.2009
Frist Vergabeunterlagen:
09.02.2009
Frist Angebotsabgabe:
10.02.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Formblatt 111-B

Nationale Bekanntmachung für eine Öffentliche Ausschreibung

(unterhalb des EG-Schwellenwertes)

A. Gliederung und Erl?uterungstext

(Der unter A angegebene Text Buchstabe a) bis v) (s. ? 17 Nr. 1

Abs. 2 VOB/A) dient nur zur Erläuterung; er ist aus

drucktechnischen Gründen in der Bekanntmachung nicht zu

wiederholen.)

a) Name, Anschrift, Telefon-, Faxnummer sowie E-Mailadresse des

Auftraggebers (Vergabestelle):

b) Gewähltes Vergabeverfahren:

c) Art des Auftrages, der Gegenstand der Ausschreibung ist:

B. Bekanntmachungstext

a) Wasser- und Schifffahrtsamt Bremen

Franziuseck 5

28199 Bremen

Telefon: 04 21 / 53 78-0

Telefax: 04 21 / 53 78 - 400

E-Mail: [1]poststelle@wsv.bund.de

b) Öffentliche Ausschreibung nach der Vergabe- und

Vetragsordnung für Bauleistungen - Teil A (VOB/A)

c) 20 Stck. je An- und Abfahrten

5.560 Std. Wasserinjektionsbaggerung

3.000 Km Entfernungskilometer

d) Ort der Ausführung:

e) Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der baulichen

Anlage:

f) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose

aufgeteilt ist, Art und Umfang der einzelnen Lose und Möglichkeit,

Angebote für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen:^1'

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des

Auftrages, wenn auch Planungsleistungen gefordert werden:

h) Etwaige Frist für die Ausführung:

i) Name und Anschrift der Dienststelle, bei der die Verdingungs-

unterlagen und zusätzlichen Unterlagen angefordert und ein-

gesehen werden können, falls die Unterlagen auch digital

eingesehen und angefordert werden können:

j) Gegebenenfalls Höhe und Einzelheiten der Zahlung des Entgelts

für die Übersendung dieser Unterlagen:

k) Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:

I) Anschrift, an die die Angebote schriftlich auf direktem Weg oder

per Post zu richten sind, gegebenenfalls auch Anschrift, an die

Angebote digital zu richten sind:^2)

m) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:

n) Personen, die bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein

dürfen:

o) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote:

p) Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten:

q) Wesentliche Zahlungsbedingungen und/oder Verweisung auf die

Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

d) Weser km 1,4 bis km 130, Schweiburg, Bauh?fen Farge und

Mittelsb?ren, Untere Hunte km 21,0 bis km 23,4 und der Elbe km

638,9 und 729,0 sowie Nebenelbe und Nebenflüsse

e) Nassbaggerarbeiten durch Wasserinjektionsger?t zur

Unterhaltung des Fahrwassers sowie Häfen- und Randbereichen

f) entfällt

g) entfällt

h) Beginn der Ausführung: März 2009

Ende der Ausführung: 28. Februar 2011

i) wie a)

Die Verdingungsunterlagen können bis zum 09. Februar 2009

angefordert werden.

j) Die Entschädigung von 120,00 Euro ist einzuzahlen bei der

Bundeskasse Halle, Außenstelle Ebersbach, Deutsche

Bundesbank, Filiale Dresden, Konto-Nr. 850 010 11,

BLZ.: 850 000 00, mit dem Vermerk "Nassbaggerarbeiten durch

Wasserinjektionsger?t",

Kassenzeichen 113 330 283 866.

Der Einzahlungsbeleg ist der Anforderung beizufügen. Der Betrag

wird nicht erstattet.

k) 10. Februar 2009, 11.00 Uhr

I) wie a)

m) Deutsch

n) Bieter oder deren bevollmächtigten Vertreter

o) 10. Februar 2009, 11.00 Uhr

Wasser- und Schifffahrtsamt Bremen,

Franziuseck 5, 28199 Bremen

p) Für die Vertragserfüllung wird eine Bürgschaft eines in der

Europäischen Gemeinschaft zugelassenen Kreditinstitutes oder

Kreditversicherer in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme verlangt.

q) Siehe Vergabeunterlagen

r) Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft, an die

r) Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

VV-WSV 21 02 - Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung (Stand:

10/2006)

Seite 1 von 2

der Auftrag vergeben wird, haben muss:

s) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bieters: s)

Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde,

Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu machen über:

- seinen Umsatz in den letzten drei abgeschlossenen

Gesch?ftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen

betrifft, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind,

unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen

Unternehmen ausgeführten Aufträgen.

- die Ausführung von Leistungen in den letzten drei

abgeschlossenen Gesch?ftsjahren, die mit der zu vergebenen

Leistung vergleichbar sind.

- die dem Unternehmer für die Ausführung der zu vergebenen

Leistung zur Verfügung stehende technische Ausrüstung.

Es ist möglich, dass die geforderten Nachweise und Angaben

auch über die Liste vom "Verein für die Pr?qualifikation von

Bauunternehmen e.V." nachgewiesen werden. Etwaige nicht in

vorgenannter Liste enthaltene Nachweise und Angaben sind

entsprechend zusätzlich vorzulegen.

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:

u) Gegebenenfalls Nichtzulassung von Nebenangeboten:

v) Sonstige Angaben, insbesondere die Stelle, an die sich der

Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße

gegen Vergabebestimmungen wenden kann:

t) Endet am 11. März 2009

u) Erw?nscht gemäß Ausschreibungsunterlagen

v) Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nordwest

- Nachprüfungsstelle -

Schlossplatz 9

26603 Aurich

Die Bezeichnung "Teillos" oder "Los" ist nur zu verwenden, wenn

losweise Vergabe in Betracht kommt,

siehe Anmerkungen im Teil 1, Abschn. 1.12

VV-WSV 21 02 - Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung (Stand:

10/2006)

Seite 2 von 2

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen