DTAD

Ausschreibung - Wasserleitung, punktuelle Kanalisation, Gasleitung in Flörsheim am Main (ID:2972679)

Auftragsdaten
Titel:
Wasserleitung, punktuelle Kanalisation, Gasleitung
DTAD-ID:
2972679
Region:
65439 Flörsheim am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.08.2008
Frist Angebotsabgabe:
02.09.2008
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Installation von Gasanlagen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A. Wasserleitung, punktuelle Kanalisation,

Gasleitung D?rerstra?e zwischen Brucknerstra?e und Eddersheimer

in Fl?rsheim. Die Stadtwerke Fl?rsheim, Erzbergerstra?e 14,

65439 Fl?rsheim am Main, schreiben die o.a. Arbeiten öffentlich aus. Zur

Ausführung kommen folgende Leistungen: Titel 1: Kanalisation (punktuell).

ca. 14 St. Anschlüsse erneuern; ca. 1 St. Schachtgerinne erneuern.

Titel 2: Wasserleitung/Gasleitung (nur Erdarbeiten). ca. 130 cbm Bodenaushub;

ca. 75 m Wasserleitung DN 150 GGG liefern und verlegen; ca. 3

St. Wasserhausanschl?sse umhängen; ca. 1 St. Wasserhausanschluss

erneuern; ca. 4 St. Gashausanschl?sse umhängen (nur Erdarbeiten). Titel

3: Straßenbau. ca. 245 qm Straßenaufbruch; ca. 130 t Teerentsorgung; ca.

95 cbm Schottertragschicht; ca. 245 qm bit. Trag- und Deckschicht herstellen.

Ausführungszeitraum: 06.10.2008 bis 28.11. 2008. Interessierte

und fachkundige Unternehmen können die Unterlagen schriftlich beim

Stadtplanungsamt der Stadt Fl?rsheim am Main, Erzbergerstra?e 14,

65439 Fl?rsheim am Main, anfordern. Für die Verdingungsunterlagen in

doppelter Ausfertigung ist eine Schutzgebühr in Höhe von 20,00 EUR inkl.

19 % MwSt. zu entrichten. Die Gebühr ist auf das Konto 9000 011 bei der

Taunus-Sparkasse (BLZ 512 500 00) unter Angabe des Verwendungszwecks

07.02.01.00/510002 einzuzahlen. Eine Rückerstattung der

Schutzgebühr erfolgt in keinem Fall. Zur Submission ist das Leistungsverzeichnis

in schriftlicher Form vorzulegen. Der Versand der Unterlagen erfolgt,

sobald der Nachweis über die Einzahlung der Schutzgebühr vorliegt.

Um Teilnahme sollen sich nur Firmen bewerben, die die unbedingte wirtschaftliche

und technische Leistungsfähigkeit, Fachkunde, sowie Zuverlässigkeit

zur Ausführung der Arbeiten besitzen. Sicherheitsleistung nach

? 14 VOB/A wird verlangt. Es gelten die Zahlungsbedingungen nach ? 16

VOB/B. Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft und

des für ihn zuständigen Versicherungstr?gers, sowie die DVGW-Zulassung

nach Regelblatt GW 301, die Prüfbescheinigung nach DVGW GW

330 und das entsprechende RAL- Gütezeichen Kanalbau vorzulegen. Das

Angebot in zweifacher Ausfertigung, einschließlich Urkalkulation, Referenzen

sowie die geforderten Nachweise für die Beurteilung der Eignung

gemäß ? 8, 3 (1) a-g VOB/A sind in deutscher Sprache vorzulegen. Bietergemeinschaften

müssen eine Rechtsform mit gesamt-schuldnerischer

Haftung und einem bevollmächtigten Vertreter nachweisen. Die Angebote

sind bis zum Eröffnungstermin beim Stadtplanungsamt der Stadt Fl?rsheim

am Main, Erzbergerstra?e 14, 65439 Fl?rsheim am Main, Zimmer

201, abzugeben. Pauschalangebote sind nicht zugelassen, Nebenangebote

sind nur in Verbindung mit der Abgabe des Hauptangebotes zugelassen.

Den Zuschlag erhält das unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten

günstigste Angebot. Die Zuschlags- und Bindefrist endet am

30.09.2008. Der Eröffnungstermin ist am 02.09.2008 um 16:00 Uhr im

Verwaltungsgebäude Erzbergerstra?e14, Zimmer 001, 65439 Fl?rsheim

am Main. Bei der Öffnung der Angebote dürfen Bieter und deren Bevollmächtigte

anwesend sein. Bewerber oder Bieter können sich zur Nachprüfung

behaupteter Verstöße gegen die Vergabebestimmungen an die

Vergabestelle des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt,

Wilhelminenstraße 1-3, 64278 Darmstadt, Tel. 0 61 51 / 12-60 36, Telefax

0 61 51 / 12-58 16, wenden.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen