DTAD

Ausschreibung - Wasserleitungs- und Straßensanierung in Allershausen (ID:10868605)

Übersicht
DTAD-ID:
10868605
Region:
85391 Allershausen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage: Los 1: Wasserversorgungsarbeiten und Los 2: Straßenbauarbeiten Los 1: Wasserversorgungsarbeiten ca. 700 m²...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
21.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Gemeinde Allershausen, Rathaus - Bauamt,
Johannes - Boos - Platz 6, 85391 Allershausen,
Telefon: 0 81 66/67 93-0, Fax: 0 81 66/67 93-33,
E-Mail: gemeinde@allershausen.de
(Anschrift für nähere Auskünfte, für Anforderung von
Unterlagen, für Angebote)

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art des Auftrages: Wasserleitungs- und Straßensanierung,
Ausführung von Bauleistungen

der baulichen Anlage: Los 1: Wasserversorgungsarbeiten
und Los 2: Straßenbauarbeiten
Los 1: Wasserversorgungsarbeiten
ca. 700 m² Asphaltaufbruch
ca. 1 000 m³ Rohrgraben herstellen
ca. 400 m Wasserleitung stilllegen
ca. 400 m Wasserleitung DN 100, 110 x 10, PE 100
herstellen
ca. 6 St Unterflurhydranten liefern und einbauen
ca. 34 St Umschlüsse Hausanschlussleitungen
PE 100, DN 25 bis DN 50
Los 2: Straßenbauarbeiten
ca. 100 m Entwässerungsleitung
DN 150 PP herstellen
ca. 10 St Straßeneinläufe herstellen
ca. 2 000 m² Asphaltaufbruch
ca. 2 700 m² Vorhandenes Planum profilieren
ca. 2 700 m² Asphalttragschicht 18 cm Bk
1 herstellen
ca. 2 700 m² Asphaltdeckschicht 3 cm Bk
1 herstellen
ca. 350 m Großsteinpflasterstreifen
2-zeilig herstellen
ca. 200 m Großsteinpflasterstreifen
1-zeilig herstellen
ca. 100 m Granitbordsteine B6 herstellen
ca. 300 m Betonleistensteine herstellen

Erfüllungsort:
D - 85391 Allershausen, Finkenweg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer: 12-089-1

Vergabeunterlagen:
Siehe Vergabestelle
Der Kostenbeitrag über 50 j ist auf das Konto der Gemeinde
Allershausen, bei der Freisinger Bank, IBAN:
DE41 7016 9614 0000 4009 04, BIC: GENODEF1FSR
unter Angabe des Bauvorhabens, LV-Nr. und Gewerk
einzuzahlen. Barzahlungen werden nicht angenommen.
Der Kostenbeitrag wird nicht zurückerstattet

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:
21. Juli 2015, 11 Uhr,

Anschrift, an die die Angebote in schriftlicher Form zu
entrichten sind: Sh.
Vergabestelle

Eröffnungstermin am 21. Juli 2015, 11 Uhr
Ort: Vergabestelle, Kleiner Sitzungssaal, 3. Stock
Die Angebotskuverts sind als Angebot deutlich zu
kennzeichnen. Zur Angebotseröffnung sind Bieter bzw.
ihre Bevollmächtigten zugelassen.

Ausführungsfrist:
Baubeginn Los 1: 17. August 2015
(schnellstmöglich nach Beauftragung)
Bauende Los 1: 25. September 2015
Baubeginn Los 2: 28. September 2015
Bauende: Los 2: 13. November 2015
Der Wasserleitungsbau erfolgt in drei Abschnitten

Bindefrist:
20. August 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft 5 % bzw.
Gewährleistungsbürgschaft 3 % einschl. Nachträge

Zahlung:
gem. Verdingungsunterlagen
(Besondere Vertragsbedingungen)

Geforderte Nachweise:
Erforderliche Nachweise für die Beurteilung eines Bieters:
Über Eignung, Fachkunde, Leistungsfähigkeit,
Zuverlässigkeit, Bescheinigung der Berufsgenossenschaft;
Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik
Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des
für sie zuständigen Versicherungsträger vorzulegen.

Besondere Bedingungen:
Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße:
Regierung v. Oberbayern, VOB-Stelle, Maximillianstraße
39, 80538 München

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen