DTAD

Ausschreibung - Wege- und Straßenbau in Werlaburgdorf (ID:12092896)

Übersicht
DTAD-ID:
12092896
Region:
38315 Werlaburgdorf
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Sondermülldienstleistungen, Müllentsorgung, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Wege- und Straßenbau
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.07.2016
Frist Angebotsabgabe:
27.07.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Niedersächsische Landgesellschaft mbH,
Wolfenbütteler Straße 45, 38124 Braunschweig,
Telefon 0531- 26411-0, Fax 0531-
26411-11, E-Mail: Info-braunschweig@nlg.de, Internet: www.nlg.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Oberfläche der STS vorbereiten,
ca. 750 m²; 2.) Wege- und Straßenbau:
Gosse aus Betonsteinpflaster ca. 130 m, Tiefbord
herstellen ca. 215 m; Schottertragschicht
in Verkehrsflächen 80 m³, Betonsteinpflaster
in der Fahrbahn ca. 775 m²; 3.)
Straßenentwässerung: Ablauf auf Höhe
setzten/versetzen: 3 Stück, Ablauf liefern
und einbauen: 1 Stück, 4.) Anschluss Straßenentwässerung:
PAK-haltiger bituminöser
Oberbau sowie PAK-haltige ungebundene
Tragschichten abbrechen und auf dem Bauhof
der Gemeinde Schladen-Werla lagern:
ca. 4 m², die Entsorgung erfolgt durch die
Gemeinde. Grabenaushub für RW-Kanal,
Rohrbettung Abwasserrohr verlegen: ca. 5 m,
Rohranschluss herstellen: 1 Stück, AC 22 TN
und MA 8 N einbauen ca. 3 m²; 5.) Landschaftsbauarbeiten:
Oberboden liefern,
Rollrasen liefern und verlegen: ca. 25 m² 6.)
Straßenbeleuchtung: Erdkabel orten, Mast
versetzten: 2 Stück, Straßenbeleuchtungskörper
herstellen: 1 Stück.

Erfüllungsort:
Am Hagenberg,
Gemeinde Schladen-Werla, 38315 Hornburg.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer: 6339-01.

Vergabeunterlagen:
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch
zur Verfügung gestellt.

Nur bei Subreport
ELVIS (Verlag Schawe-GmbH, 51101
Köln) unter www.subreport-elvis.de mit Entsorgungsfachbetriebszertifikat
ELVIS-ID:E59485275.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf
der Angebotsfrist am 27.07.2016 um 14:00Uhr. Eröffnungstermin am 27.07.2016 um
14:00 Uhr. Ort: Niedersächsische Landgesellschaft
mbH, Wolfenbütteler Str. 45,
38124 Braunschweig.

Ausführungsfrist:
Beginn
der Ausführung: 29.08.2016;

Bindefrist:
26.08.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Präqualifizierte Unternehmen
führen den Nachweis der Eignung durch den
Eintrag in die Liste des Vereins für die
Präqualifikation von Bauunternehmen e.V.
(Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz
von Nachunternehmen ist auf gesondertes
Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert
sind oder die Voraussetzung für die
Präqualifikation erfüllen. Nicht präqualifizierte
Unternehmen haben zum Nachweis
der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte
Formblatt Eigenerklärung zur Eignung
vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen
sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen
auch für diese abzugeben.
Sind die Nachunternehmen präqualifiziert,
reicht die Angabe der Nummer, unter der diese
in der Liste des Vereins für die Präqualifikation
von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)
geführt werden. Gelangt
das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen
(auch die der Nachunternehmen)
auf gesondertes Verlangen durch Vorlage
der in der Eigenerklärung zur Eignung
genannten Bescheinigungen zuständiger
Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die
nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist
eine Übersetzung in die deutsche Sprache
beizufügen. Das Formblatt Eigenerklärung
zur Eignung ist erhältlich mit den Angebotsunterlagen.
Darüber hinaus hat der Bieter
zum Nachweis seiner Fachkunde folgende
Angaben gemäß § 6a Abs. 3 VOB/A zu machen:
Erklärung zu § 4 Abs. 1 NTVergG; Angaben
zur Preisermittlung entsprechend
VHB-Bund-Formblatt 221 oder 222; Nachweis
der Berufshaftpflichtversicherung; Unbedenklichkeitsbescheinigungen
Berufsgenossenschaft,
Finanzamt, Sozialkasse, Krankenkasse;
Freistellungsbescheinigung zum
Steuerabzug bei Bauleistungen gemäß § 48
Abs. 1 EStG; Eintragung in die Handwerksrolle,
in das Handelsregister; Mindestens 3
Referenzen über vergleichbare Leistungen
(nicht älter als 5 Jahre); Umsatz des Unternehmens
in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren; Zahl der in den letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich
beschäftigten AK; Angaben/
Erklärung zu Insolvenz/ Liquidation/ schwere
Verfehlung des Bieters gemäß e), f), g);
Aufgliederung von Einheitspreisen gemäß
VHB-Bund-Formblatt 223 (auf Anforderung
des Auftraggebers); Vereinbarung Tariftreue
AN-NUN gemäß VHB-Bund-Formblatt 232
(auf Anforderung des Auftraggebers); Der
Transport des kontaminierten Bodens (Tragschicht)
und Asphaltschicht Auf dem Hagenberg
darf nur von einem Entsorgungsfachbetrieb
nach §§ 56 und 57 KrWG i.V. m. der
Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe
(EfbV) vom 10.09.1996 (BGBl. I S. 1421)
und der Richtlinie für die Anerkennung und
Tätigkeit von Entsorgergemeinschaften (Eg-
RL) vom 09.09.1996 durchgeführt werden.
Der Entsorgungsfachbetrieb ist bei Angebotsabgabe
zu benennen.

Besondere Bedingungen:
Vertragserfüllungsbürgschaft
und Bürgschaft für Mängelansprüche.

Sonstiges
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A): Niedersächsisches
Ministerium für Ernährung,
Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung,
Calenberger Straße 2, 30169 Hannover.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen