DTAD

Ausschreibung - Wegebauarbeiten in Verden (ID:11919122)

Übersicht
DTAD-ID:
11919122
Region:
27283 Verden
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Ca. 7.100 m² Boden lösen und seitlich lagern, Kofferbett und Kofferbett zur Verbreiterung herstellen, Tiefe bis 40 cm; ca. 7.100 m² Sauberkeitsschichten und Tragschichten aus Sand, 10 - 30...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.05.2016
Frist Vergabeunterlagen:
24.05.2016
Frist Angebotsabgabe:
08.06.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Teilnehmergemeinschaft der Flurbereinigung
Aller-Weser-Dreieck, vertreten durch
den Verband der Teilnehmergemeinschaften
Verden, Holzmarkt 2 a, 27283 Verden, Tel.:
04231 / 3371, Fax: 04231 / 3381.

Anforderung der Unterlagen bei:
Die Verdingungsunterlagen
sind bis zum 24.05.2016
bei dem Verband der Teilnehmergemeinschaften
Verden (Tel.: 0 4231 / 3371, Fax: 0
4231 / 3381) Holzmarkt 2a, 27283 Verden
anzufordern. Die Ausgabe bzw. der Versand
der Unterlagen erfolgt ab dem 24.05.2016.
Die Verdingungsunterlagen können bei dem
Verband der Teilnehmergemeinschaften Verden,
Holzmarkt 2a, 27283 Verden nach Terminabsprache
eingesehen werden.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Wegebauarbeiten
Ca. 7.100 m² Boden lösen
und seitlich lagern, Kofferbett und Kofferbett
zur Verbreiterung herstellen, Tiefe bis
40 cm; ca. 7.100 m² Sauberkeitsschichten
und Tragschichten aus Sand, 10 - 30 cm
(verdichtet) herstellen; ca. 8.800 m² Tragschicht
aus sortiertem Gestein einbauen, 15
bis 20 cm; ca. 6.650 m² Asphalttragdeckschicht
0/16 mm, d = 7 und 8 cm herstellen;
ca. 3.000 m Fahrbahnrandbefestigung aus
Schotter-Boden-Gemisch herstellen sowie
Nebenarbeiten und sonstige Arbeiten im
kleineren Umfang.

Erfüllungsort:
27313 Dörverden. Gebiet
der Flurbereinigung: Aller-Weser-Dereieck,
Landkreis Verden

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Sind im Zusammenhang mit
Hauptangeboten zugelassen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Bauvorhaben Nr.
7/16.

Vergabeunterlagen:
Die Angebotsunterlagen
sind durch Ausdruck vom
Bieter selbst zu erstellen. Übersandt wird eine
CD-Rom, die die Ausschreibungsunterlagen
als pdf-Datei sowie das Leistungsverzeichnis
im GAEB-Datenaustauschformat
83 beinhaltet. Die Abgabe des Angebots hat
in schriftlicher Form zu erfolgen. Das Entgelt
für die CD-Rom, das nicht zurückerstattet
wird, beträgt 15,00 . Das Entgelt ist
unter dem Stichwort Aller-Weser-Dreieck
BV-Nr. 7/16 auf das Konto des Verbandes
der Teilnehmergemeinschaften Verden, Blatt
2 zum Veröffentlichungsschreiben vom
11.05.2016, Flurbereinigung Aller-Weser-
Dreieck, Bauvorhaben Nr. 7/16, IBAN: DE
03 2915 2670 0019 0108 00, BIC: BRLADE21VER
bei der Kreissparkasse Verden
einzuzahlen. Der Einzahlungsbeleg ist der
Anforderung beizufügen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
24.05.2016

Angebotsfrist:
Verband der Teilnehmergemeinschaften
Verden, Holzmarkt
2 a, 27283 Verden.
Mittwoch,
den 08.06.2016, um 11:00 Uhr, beim Verband
der Teilnehmergemeinschaften Verden,
Besprechungszimmer.

Ausführungsfrist:
Anfang Juli 2016 bis Ende
August 2016.

Bindefrist:
01.07.2016:

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Als Sicherheit für
die Vertragserfüllung ist eine Bürgschaft in
Höhe von 5 % der Auftragssumme einschl.
Nachträge zu stellen. Als Sicherheit für die
Erfüllung von Mängelansprüchen ist eine
Bürgschaft von 3 % der Schlussrechnungssumme
zu stellen.

Zahlung:
Gem. VOB/B § 16.

Geforderte Nachweise:
Zur Beurteilung
der Eignung des Bieters sind nach
Niedersächsischem Tariftreue- und Vergabegesetz
(NTVergG) sowie VOB folgende Erklärungen
und Nachweise (teilweise mit dem
Angebot) vorzulegen: 1. Erklärung zu § 4
Abs. 1 und Abs. 2 NTVergG (Tariftreue- und
Mindestentgelterklärung) Repräsentativer
Tarifvertrag zur Erfüllung des Auftrags:
Baugewerbe. 2. Nachweis über die vollständige
Entrichtung von Beiträgen zur gesetzlichen
Sozialversicherung, nicht älter als 1
Jahr (§ 8 Abs. 2 NTVergG). 3. Nachweise
gemäß VOB/A § 6 (3) 2. Hinweise: Die Erklärungen
und Nachweise zu 1. bis 3. können
auch im Wege der Präqualifikation erbracht
werden (NTVergG § 8 (1) und VOB/A § 6
(3) 2.); Die Angaben zu 2. und 3. können
auch zunächst durch eine Eigenerklärung erbracht
werden (VOB/A § 6 (3) 2.); Soweit
Nachunternehmen eingesetzt werden, ist der
Bieter zur Einhaltung des § 13 NTVergG
verpflichtet (Erklärungen und Nachweise;
Zustimmung des Auftraggebers):

Besondere Bedingungen:
Gesamtschuldnerisch haftend.

Sonstiges
Amt für regionale Landesentwicklung
Lüneburg, Geschäftsstelle Verden,
Eitzer Straße 34, 27283 Verden.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen