DTAD

Ausschreibung - Wegesanierung im Schulzentrum in Limburgerhof (ID:5395347)

Auftragsdaten
Titel:
Wegesanierung im Schulzentrum
DTAD-ID:
5395347
Region:
67117 Limburgerhof
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.08.2010
Frist Angebotsabgabe:
16.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Für die unten genannte Ausschreibung wird nach VOB/A ?12 folgende

Bekanntmachung veröffentlicht:

Nummer: 2010-08-12_Lim

Maßnahme:

Titel: Erneuerung der Feuerwehrzufahrt im Schulzentrum

Limburgerhof

a) Name, Anschrift, Telefon-, Telefaxnummer sowie E-Mailadresse des

Auftraggebers (Vergabestelle):

Rhein-Pfalz-Kreis Europaplatz 5 67063 Ludwigshafen Deutschland

Tel: 0621 - 5909 0

Fax: 0621 - 5909 500

E-Mail: post@kv-rpk.de

Internet: http://www.rhein-pfalz-kreis.de/

b) Gewähltes Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung [VOB]

c) Gegebenenfalls Auftragsvergabe auf elektronischem Wege und

Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:

d) Art des Auftrags:

Wegesanierung im Schulzentrum Limburgerhof Die Landschaftsbauarbeiten

werden in 1 Los

ausgeschrieben. Folgende Arbeiten sind auszuführen:

- Rodung Pflanzflächen ca. 500,0 m^2 - Rodung Bäume 5 St. - Bordsteine

aufnehmen und entsorgen ca.

110m - Pflaster aufnehmen und entsorgen ca. 150 m^2 - Betonpflaster

liefern und verlegen 185 m^2 -

Betonpflaster aufnehmen und neu verlegen ca. 20 m^2 - Plattenbelag

liefern und verlegen ca. 20 m^2 -

Treppenstufen liefern und verlegen ca. 20 m - Rasengitterstein /

Schotterrasen ca. 160 m^2 - Pflanz- und

Rasenflächen ca. 410 m^2 Pflanzenlieferung - Bäume 5 Stk -

Pflanzenlieferung - Sträucher und

Bodendecker 210 Stk - Fertigstellungspflege ca. 410 m2

e) Ort der Ausführung:

67117 Limburgerhof

f) Art und Umfang der Leistung:

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um Landschaftsbauarbeiten im

Bereich des Schulzentrums

Limburgerhof - Umlegung und Neubau der seitlichen Feuerwehrzufahrt zum

Schulgebäude. Die

Vegetationsflächen werden zur Halle von einem Traufstreifen aus

Betonplatten abgetrennt. Im

Bereich der Baumaßnahme befinden sich größere Gehölze die vor

Beschädigungen und negativen

Einflüssen zu sch?tzen sind

Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn

auch Planungsleistungen gefordert

werden:

Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose aufgeteilt

ist, Art und Umfang der einzelnen

Lose und Möglichkeit, Angebote für eines, mehrere oder alle Lose

einzureichen:

Zeitpunkt, bis zu dem die Bauleistungen beendet werden sollen oder

Dauer des Bauleistungsauftrags; sofern

möglich, Zeitpunkt, zu dem die Bauleistungen begonnen werden sollen:

Voraussichtlich von: 11.10.2010 bis: 05.11.2010

j) Gegebenenfalls Angaben nach ?8 Absatz 2 Nummer 3 zur Zulässigkeit

von Nebenangeboten:

s. Ausschreibungsunterlagen

Name und Anschrift, Telefon- und Faxnummer, E-Mailadresse der Stelle,

bei der die Vergabeunterlagen und

zusätzlichen Unterlagen angefordert und eingesehen werden können:

Sie haben die Möglichkeit der kostenlosen elektronischen

Angebotsabgabe. Bei diesem Verfahren

entfällt die Schutzgebühr für den Versand der Verdingungsunterlagen.

Weitere Informationen und

diese Bekanntmachung finden Sie unter: http://www.auftragsboerse.de/

Sie können die Ausschreibungsunterlagen konventionell anfordern unter

Angabe des Projekts. Der

schriftlichen Anforderung ist der Einzahlungs- oder Onlinezahlungsbeleg

beizufügen. Die

Versandadresse muss vollständig Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße

und Hausnummer enthalten.

An Postfächer kann nicht versandt werden. Die Anforderung ist

schriftlich per Post oder Fax zu

richten an:

Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis

Abt. 6 / Ref. 61, Hr. Bihl

Europaplatz 5

67063 Ludwigshafen

Tel.: 0621 - 5909428

Fax: 0621 - 5909530

Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrags, der

für die Unterlagen zu entrichten ist:

EUR 20,00 auf das Konto: 11429 bei der KSK Rhein-Pfalz BLZ: 54550120;

Verwendungszweck: SZ Limburgerhof Wegesanierung, Gesch?ftspartnernummer

10006965;

Schecks und Barzahlung sowie eine Rückerstattung der Schutzgebühr sind

ausgeschlossen.

Bei Teilnahmeantrag: Frist für den Eingang der Anträge auf Teilnahme,

Anschrift, an die diese Anträge zu

richten sind, Tag, an dem die Aufforderungen zur Angebotsabgabe

spätestens abgesandt werden:

voraussichtliches Datum Aufforderung zur Angebotsabgabe: 28.08.2010

n) Frist für den Eingang der Angebote:

16.09.2010 11:00:00

Anschrift, an die die Angebote zu richten sind, gegebenenfalls auch

Anschrift, an die Angebote elektronisch

zu übermitteln sind:

Sie haben die Möglichkeit der kostenlosen elektronischen

Angebotsabgabe. Bei diesem Verfahren

entfällt die Schutzgebühr für den Versand der Verdingungsunterlagen.

Weitere Informationen und

diese Bekanntmachung finden Sie unter: http://www.auftragsboerse.de/

Konventionell abgegebene Angebote sind zu richten an:

Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis

Abt. 6 / Ref. 61, Hr. Bihl

Europaplatz 5

67063 Ludwigshafen

Tel.: 0621-5909428

Fax: 0621-5909530

p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:

deutsch

Datum, Uhrzeit und Ort des Er?ffnungstermins sowie Angabe, welche

Personen bei der Eröffnung der

Angebote anwesend sein dürfen:

16.09.2010 11:00:00

Bieter bzw. deren Bevollmächtigte

r) Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten:

s. Ausschreibungsunterlagen

Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise

auf die maßgeblichen

Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

s. Ausschreibungsunterlagen

t) Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der

Auftragsvergabe haben muss:

s. Ausschreibungsunterlagen

u) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers

oder Bieters:

s. Ausschreibungsunterlagen

v) Zuschlagsfrist:

11.10.2010

. Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter

zur Nachprüfung behaupteter Verstöße

gegen Vergabebestimmungen wenden kann:

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Willy-Brandt Platz 3 54290

Trier

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen