DTAD

Vergebener Auftrag - Werbe- und Marketingdienstleistungen in Friedberg (ID:3456042)

Auftragsdaten
Titel:
Werbe- und Marketingdienstleistungen
DTAD-ID:
3456042
Region:
61169 Friedberg
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.01.2009
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Unterstützung und Weiterentwicklung der Marketing-Kommunikationsma?nahmen der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH in folgenden Projekt-Bereichen: - Qualit?tsmarke "Gepr?fte Qualität - Hessen", - Bio-Siegel - Hessen und Projekte für ?koprodukte, - Eintragung verschiedener Produkte als gesch?tzte geografische Angabe (g.g.A.). Geschützte Ursprungsbezeichnung. - Sonstige Projekte wie Maßnahmen für Direktvermarkter bzw. Einzelprojekte. Gefordert ist die Entwicklung und Ausarbeitung eines Ma?nahmensplans zur. Vermarktung und damit Absatzförderung hessischer landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Und der daraus weiterverarbeiteten Produkte unter Einhaltung der von der Europäischen. Union genehmigten Maßnahmen. Ziel dieses Verfahrens war es die bestgeeignete Agentur für die Unterstützung. Der Marketing-Maßnahmen der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH auszuwählen. Es wurden im Rahmen des Verhandlungsverfahrens aus dem Kreis der geeigneten. Bewerber 4 Bewerber ermittelt, mit denen ein Wettbewerb nach ? 20 VOF. Durchgef?hrt wurde.
Kategorien:
Druckdienstleistungen, Marketing- und Werbedienstleistungen, Drucksachen, Druckerzeugnisse
CPV-Codes:
Werbe- und Marketingdienstleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  17769-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
MGH Gutes aus Hessen GmbH, Homburger Str. 9, z. Hd. von Wilfried Schäfer, D-61169 Friedberg. Tel. +49 603173235. E-Mail: info@gutes-aus-hessen.de. Fax +49 6031732379. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: http://www.gutes-aus-hessen.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges: GmbH. Sonstiges: Absatzförderung hessischer landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Öffentlicher Auftrag - Entwicklung und Umsetzung von Marketing-Kommunikationsma?nahmen für Lebensmittel und Agrarprodukte aus Hessen.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Hauptausführungsort: Homburger Str. 9, 61169 Friedberg. NUTS-Code DE7.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Unterstützung und Weiterentwicklung der Marketing-Kommunikationsma?nahmen der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH in folgenden Projekt-Bereichen: - Qualit?tsmarke "Gepr?fte Qualität - Hessen", - Bio-Siegel - Hessen und Projekte für ?koprodukte, - Eintragung verschiedener Produkte als gesch?tzte geografische Angabe (g.g.A.). Geschützte Ursprungsbezeichnung. - Sonstige Projekte wie Maßnahmen für Direktvermarkter bzw. Einzelprojekte. Gefordert ist die Entwicklung und Ausarbeitung eines Ma?nahmensplans zur. Vermarktung und damit Absatzförderung hessischer landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Und der daraus weiterverarbeiteten Produkte unter Einhaltung der von der Europäischen. Union genehmigten Maßnahmen. Ziel dieses Verfahrens war es die bestgeeignete Agentur für die Unterstützung. Der Marketing-Maßnahmen der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH auszuwählen. Es wurden im Rahmen des Verhandlungsverfahrens aus dem Kreis der geeigneten. Bewerber 4 Bewerber ermittelt, mit denen ein Wettbewerb nach ? 20 VOF. Durchgef?hrt wurde.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
79340000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 900 000 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%): 19. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Kreativität. Gewichtung: 30 %. 2. Preis. Gewichtung: 25 %. 3. Effektivität des Ma?nahmenplans zur Erreichung der vorgegebenen Aufgaben und Ziele. Gewichtung: 20 %. 4. Aufteilung der Mittel hinsichtlich des vorgeschlagenen Ma?nahmenplans. Gewichtung: 10 %. 5. Gesamteindruck. Gewichtung: 10 %. 6. Erreichbarkeit. Gewichtung: 5 %.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
MGH-Kommunikation 2009-2011.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 1
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
16.12.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
10.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Media Consulta Deutschland GmbH, Hildeborgplatz 15-17, D-50672 Köln. E-Mail: mc@media-consulta.de. Tel. +49 2213500-0. URL: www.media-consulta.de. Fax +49 2213500-35.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: 900 000 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19 Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 900 000 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19 Bei jährlichem oder monatlichem Wert: Anzahl der Jahre: 3.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Nachr. HAD-Ref.: 2459/8. Nachr. V-Nr/AKZ: MGH-Kommunikation 2009-2011.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt. Fax +49 6151125816 (normale Dienstzeiten); 6151126834 (00:00 bis 24:00 Uhr).
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
20.1.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen