DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Wirtschaftshilfe an das Ausland in Eschborn (ID:13391149)


DTAD-ID:
13391149
Region:
65760 Eschborn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung
CPV-Codes:
Wirtschaftshilfe an das Ausland
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Wirtschaftshilfe an das Ausland.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
15.09.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Eschborn: Wirtschaftshilfe an das Ausland
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Dag Hammarskjöld-Weg 1-5
Eschborn
65760
Deutschland
Kontaktstelle(n): Leinemann Partner Rechtsanwälte mbB (z. Hd. Herrn Rechtsanwalt Hendrik Kues)
Telefon: +49 69740938-73
E-Mail: giz@leinemann-partner.de
Fax: +49 69740938-74
NUTS-Code: DE71A
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.giz.de

Auftragnehmer:
GeoMedia GmbH
HB 19819
Bonn
Deutschland
NUTS-Code: DEA22
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
81212518 — Implementing the Nagoya-Protocol (ABS-Initiative).
Established in 2006, the GIZ implemented multi-donor funded ABS Capacity Development Initiative supports
the national implementation of Access and Benefit Sharing (ABS) in Africa, the Caribbean and the Pacific. In
the current phase, focus is set on contributing in selected African partner countries to the establishment of
functioning ABS agreements which entail the fair and equitable sharing of monetary and non-monetary benefits
generated for the utilization of genetic resources and associated traditional knowledge.
The ABS Initiative holds the unique position as a global information and knowledge broker on ABS worldwide.
The competition is to assist the project leader in the implementation of the ABS Initiative in the identified partner
and cooperation countries of the ACP region including North Africa.

CPV-Codes:
75211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE71A
Hauptort der Ausführung
Eschborn.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
362890-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 177-362890

Auftragswert:
ohne MwSt.: 305.500,00 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
EN

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Technical assessment / Gewichtung: 70
Preis - Gewichtung: 30

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: development cooperation

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Established in 2006, the GIZ implemented multi-donor funded ABS Capacity Development Initiative supports
the national implementation of Access and Benefit Sharing (ABS) in Africa, the Caribbean and the Pacific. In
the current phase, focus is set on contributing in selected African partner countries to the establishment of
functioning ABS agreements which entail the fair and equitable sharing of monetary and non-monetary benefits
generated for the utilization of genetic resources and associated traditional knowledge.
The ABS Initiative holds the unique position as a global information and knowledge broker on ABS worldwide.
The competition is to assist the project leader in the implementation of the ABS Initiative in the identified partner
and cooperation countries of the ACP region including North Africa. This includes conceptual and environmental
legal consultancy on technical matters, capacity development of relevant matters, conceptualization and design
of communication and PR approaches as well as liaison with stakeholders in partner countries and relevant
international organisations.

Angaben zu Optionen:
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Within the framework of the basic project described in the terms of reference, GIZ reserves the right to
supplement the contract for additional services of this type up to the amount of 3 500 000 EUR to the successful
company in this procedure pursuant to the criteria listed in the terms of reference and the contract. Please refer
to the terms of reference for further details.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 098-194011

Tag des Vertragsabschlusses:
22.08.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 22894990
Fax: +49 2289499163
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
According to Article 160, Section 3 of the German Act Against Restraint of Competition, application for re-
examination is not permissible insofar as:
1. The applicant has identified the claimed infringement of the contract award regulations before submitting the
application for re-examination and has not submitted a complaint to the commissioning party within a period of
10 calendar days; the expiry of the period pursuant to Article 134, Section 2 remains unaffected;
2. Complaints of infringements of contract award regulations that are evident in the notice are not submitted to
the commissioning party at the latest by the expiry of the deadline for the application specified in the notice or by
the deadline for the submission of bids;
3. Complaints of infringements of contract award regulations that 1st become evident in the tender documents
are not submitted to the commissioning party at the latest by the expiry of the deadline for application or for the
submission of bids;
4. More than 15 calendar days have elapsed after receipt of the notification from the commissioning party that it
is unwilling to redress the complaint.
Sentence 1 does not apply in the case of an application to determine the invalidity of the contract in accordance
with Article 135, Section 1 (2). Article 134, Section 1, Sentence 2 remains unaffected.

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 22894990
Fax: +49 2289499163
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 12.09.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
23.05.2017
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen