DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Wirtschaftshilfe an das Ausland in Eschborn (ID:13393024)


DTAD-ID:
13393024
Region:
65760 Eschborn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung
CPV-Codes:
Wirtschaftshilfe an das Ausland
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die kamerunische Regierung benennt in ihrem Strategiedokument für Wachstum und Beschäftigung die Dezentralisierung als ein zentrales Element der Demokratieförderung und Armutsbekämpfung. Obwohl...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
16.09.2017
Frist Angebotsabgabe:
19.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Eschborn: Wirtschaftshilfe an das Ausland
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
Eschborn
65760
Deutschland
Kontaktstelle(n): Heidrun Ströbert-Beloud
Telefon: +49 6196792122
E-Mail: heidrun.stroebert-beloud@giz.de
NUTS-Code: DE71A
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.giz.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
81217022-Unterstützung der Kommunalentwicklung in Kamerun.
Die kamerunische Regierung benennt in ihrem Strategiedokument für Wachstum und Beschäftigung die Dezentralisierung als ein zentrales Element der Demokratieförderung und Armutsbekämpfung. Obwohl zahlreiche Kompetenzen z. B. im Bereich der Basisdienstleistungen sowie Infrastruktur an die Kommunen übertragen wurden, werden weiterhin wesentliche Entscheidungen über Planung und Finanzierung der lokalen Entwicklung in den Ministerien der Hauptstadt getroffen. Zielsetzung der EZ Maßnahme „Unterstützung der Kommunalentwicklung“ ist es, die Gemeinden in Kamerun zu befähigen, ihre Aufgaben für nachhaltige kommunale Entwicklung besser wahrzunehmen. Dafür wird das kommunale Finanz- und Einnahmenmanagement sowie die Kapazitäten für die Instandhaltung von Infrastruktur gestärkt, aber auch verbesserte Koordinationsmechanismen zwischen relevanten Akteuren der Kommunalentwicklung gefördert.

CPV-Codes:
75211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: 00
Hauptort der Ausführung
Kamerun.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
364683-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 178-364683

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19.10.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Fachliches Konzept / Gewichtung: 70 %
Preis - Gewichtung: 30 %

Geforderte Nachweise:
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Durchschnittlicher jährlicher Umsatz in den 3 letzten Geschäftsjahren: 3 600 000 EUR.
Beschäftigtenzahl zum 31.12. des letzten Kalenderjahres: mind. 15.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
1) Angemessenheit des vorgeschlagenen Konzeptes.
2) Fachliches Backstopping / Wissensmanagement.
3) Berücksichtigung lokaler Ressourcen.
4) Qualifikation des angebotenen Personals.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Mindestens 5 Referenzprojekte im Fachgebiet Kommunalentwicklung.
Mindestens 5 Referenzprojekte in Subsahara Afrika in den letzten 3 Jahren.
Mindestauftragswert jedes Referenzprojektes: 500 000 EUR.

Sonstiges
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.giz.de/ausschreibungen-dienstleistungen
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
Eschborn
65760
Deutschland
Kontaktstelle(n): Angebotseröffnung E 230
E-Mail: vel@giz.de
NUTS-Code: DE71A
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.giz.de/ausschreibungen-dienstleistungen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Entwicklungszusammenarbeit

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Das Vorhaben „Unterstützung der Kommunalentwicklung“ baut auf Erfahrungen, Ergebnissen und Wirkungen eines Vorhabens auf, das den kamerunischen Dezentralisierungsprozess seit seiner Konzeption begleitet hatte. Das Vorhaben ist Teil eines umfangreichen Programms "Gute Regierungsführung und Dezentralisierung", das zwei weitere Programme umfasst, mit denen ein enger Austausch stattfindet. Um das Ziel des Vorhabens zu erreichen, gibt es einen Bedarf an internationalem Know-how für spezifische Aufgabenpakete:
1. Die Konzeption kommunaler Infrastrukturverzeichnisse
2. Die Durchführung einer Bedarfsanalyse von Telekommunikationszentren inklusive Erstellung eines Katalogs neuer Dienstleistungen sowie
3. Erstellung und Management eines Expertenpools von nationalen und internationalen Fachkräften inklusive Beauftragung von KZE“, die über 2 500 EUR liegen.
Darüber hinaus sind verschiedene Aktivitätenpakete in anderen Themenfeldern zu übernehmen.
Die wirkungsorientierte Steuerung der Teilleistung und die Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen sollen durch den Auftragnehmer vollständig verantwortet werden. Die Ausschreibung richtet sich damit an Beratungsfirmen mit Vorerfahrungen in der Begleitung von Reformvorhaben (idealerweise mit Fokus kommunale Finanzen und Infrastrukturplanung und -management) im Bereich der Kommunalentwicklung, vorzugsweise im frankophonen Raum. Vorerfahrungen im Kontext der Einführung von digitalen Lösungen zur Bürgerinformation und Erbringung kommunaler Dienste sind wünschenswert.
Darüber hinaus hält der AN in einem nationalen und internationalen Expertenpool Kompetenzen vor, um themenübergreifend Beratungsleistungen des Vorhabens zu unterstützen.
Für die Durchführung der vorgesehenen Aufgaben stellt der AN ein Team aus Lang- und Kurzzeitexperten zusammen. Dieses beinhaltet:
a) Eine internationale Fachkraft mit Senior-Expertise (bis zu 30 Fachkraftmonate) im Bereich Kommunalentwicklung am Standort Yaoundé, die gleichzeitig die Funktion der Teamleitung ausübt,
b) Eine lokale Langzeitkraft am Standort Yaoundé zur Unterstützung der Teamleitung sowie Durchführung von Kapazitätsentwicklungsmaßnahmen im Bereich Kommunalentwicklung und IT Lösungen zur Dienstleistungserbringung (bis zu 30 Fachkraftmonate),
c) Ein Pool von internationalen Kurzzeitfachkräften (bis zu 37,5 FKM ) zur Beratung, Fortbildung und/oder Prozessbegleitung,
d) Ein Pool von nationalen Kurzzeitfachkräften (bis zu 45 FKM ) zur Beratung, Fortbildung und/oder Prozessbegleitung.

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 01.01.2018
Ende: 30.06.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19.10.2017
Ortszeit: 23:59

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30.12.2017

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20.10.2017
Ortszeit: 17:00

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 2284990
Fax: +49 228499163
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 12.09.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
20.12.2017
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen