DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Wirtschaftshilfe an das Ausland in Eschborn (ID:14067395)


DTAD-ID:
14067395
Region:
65760 Eschborn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung
CPV-Codes:
Wirtschaftshilfe an das Ausland
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Wirtschaftshilfe an das Ausland.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
17.05.2018
Frist Angebotsabgabe:
15.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
DE113891176
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
Eschborn
65760
Deutschland
Kontaktstelle(n): Elisabeth Birkenhäger OE-E 280, Zimmer ED 21017
Telefon: +49 6196-79-2079
E-Mail: elisabeth.birkenhaeger@giz.de
Fax: +49 6196-79-80-2079
NUTS-Code: DE71A
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.giz.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
81224342-D4D: Municipal Development Planning and Services
We support the implementation of decentralisation reform by improving national coordination, advising national and local actors on introducing instruments and procedures for generating and administering local public revenue, and improving the competencies of experts and managers for transparent and accountable public sector financial and transfer management. In addition, it will upgrade the capacities of local authorities to carry out integrated municipal development planning and to coordinate other development actors in managing the improvement of drinking water supply and sanitation in peri-urban and rural areas.

CPV-Codes:
75211200

The present tender will be implemented in 2 provinces: Southern Province, and North-Western Province. It focuses on 2 main thematic areas:
a) generation and administration of local revenues are, based on the principles of good governance (particularly transparency, efficiency, and accountability) improved;
b) selected local public services are provided in an increasingly effective manner, taking into account marginalised sections of the populations (“leave no one behind”).
The staff of the consultancy firm will work closely with local authorities in the partner provinces. In this context, the consultancy firm will be responsible for the capacity development of local authorities and other identified stakeholders and will have strong role in advising and facilitating new models and processes for service delivery in water, sanitation and waste management as well as conducting trainings and advisory services on issues around local revenue enhancement.
It includes Long-term expert and short-term-experts as well as e.g. workshops and trainings. Further information can be downloaded from our internet page for procurement.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: 00
Hauptort der Ausführung
Zambia.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
211212-2018

EU-Ted-Nr.:
2018/S 093-211212

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
15.06.2018

Ausführungsfrist:
31.12.2020

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
EN

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Technical / Gewichtung: 70 %
Preis - Gewichtung: 30 %

Geforderte Nachweise:
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Mandatory grounds for exclusion as per Section 123 GWB and optional as per Section 124 GWB:
— evidence of commercial registry,
— declaration by consortium,
— evidence of at least 3 500 000 EUR average annual turnover last 3 years,
— at least 15 employees at 31.12 previous year.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
References of 400 T EUR commissioning value.
3 references in Fiscal decentralisation and municipal services and 3 references in South Africa.
See TOR: grid for eligibility for technical experience.
1) Urban and regional planning (incl. GIS).
2) Capacity development in municipal utility management (water supply, sanitation).
3) Public finance, local government revenue.
4) Fiscal decentralisation.
5) Public sector organisational development.

Sonstiges
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.giz.de/ausschreibungen-dienstleistungen
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
DE113891176
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
Eschborn
65760
Deutschland
Kontaktstelle(n): OE-E 230, tender-opening
E-Mail: vel@giz.de
Fax: +49 6196792269
NUTS-Code: DE71A
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.giz.de/ausschreibungen-dienstleistungen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: international development works

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
75211200

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Laufzeit in Monaten: 28
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Possible additional services: additional services of this type, e.g. prolongation of long-term / short-term experts, additional workshops and trainings as well as necessary procurements.

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 2
Höchstzahl: 5

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Possible extension of the same type of project mentioned in the TOR if additional funds are available.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 15.06.2018
Ortszeit: 23:59

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Englisch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31.12.2018

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zusätzliche Angaben

According to Article 160, Section 3 of the German Act Against Restraints of Competition, application for re-examination is not permissible insofar as:
1) the applicant has identified the claimed infringement of the contract award regulations before submitting the application for re-examination and has not submitted a complaint to the commissioning party within a period of 10 calendar days; the expiry of the period pursuant to Article 134, Section 2 remains unaffected;
2) complaints of infringements of contract award regulations that are evident in the Notice are not submitted to the commissioning party at the latest by the expiry of the deadline for the application specified in the notice or by the deadline for the submission of bids;
3) complaints of infringements 5/5 of contract award regulations that first become evident in the tender documents are not submitted to the commissioning party at the latest by the expiry of the deadline for application or for the submission of bids;
4) more than 15 calendar days have elapsed after receipt of the notification from the commissioning party that it is unwilling to redress the complaint. Sentence 1 does not apply in the case of an application to determine the invalidity of the contract in accordance with Article 135, Section 1 (2), Article 134, Section 1, Sentence 2 remains unaffected.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 22894990
E-Mail: info@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 2289499163
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
See above
Bonn
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 15.05.2018

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
15.01.2019
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD