DTAD

Ausschreibung - Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung in Hamburg (ID:11273760)

Übersicht
DTAD-ID:
11273760
Region:
20097 Hamburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Fensterreinigung , Gebäudereinigung , Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Unterhalts- und Glasreinigung von drei Bürogebäude in Celle gemäß Vergabeunterlagen.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.10.2015
Frist Vergabeunterlagen:
01.11.2015
Frist Angebotsabgabe:
13.11.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Betriebskrankenkasse Mobil Oil
Hühnerposten 2
20097 Hamburg
Kontaktstelle: Einkauf
Eric Jahn
Telefon: +49 40300261116
Fax: +49 403002961116
E-Mail: eric.jahn@bkk-mobil-oil.de
http://www.bkk-mobil-oil.de

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://www.dtvp.de/Center/

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Unterhalts- und Glasreinigung in Celle.
Unterhalts- und Glasreinigung von drei Bürogebäude in Celle gemäß Vergabeunterlagen.
Unterhalts- und Glasreinigung von drei nah beieinander liegenden Bürogebäuden in Celle; insgesamt 476 Arbeitsplätze.

CPV-Codes: 90911000, 90911300, 90911200

Erfüllungsort:
29221 Celle.
Nuts-Code: DE931

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Unterhaltsreinigung

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911200

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Glasreinigung

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
368941-2015

Aktenzeichen:
OV-FM-032/2015

Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen stehen über das Online-Portal www.dtvp.de/center unter der u. g. Bekanntmachungs-ID zum Download zur Verfügung.
Die Anmeldung im Online-Portal über www.dtvp.de/center ist kostenfrei.
Bekanntmachungs-ID: CXP4YDLYDCH.

Termine & Fristen
Unterlagen:
01.11.2015 - 15:00 Uhr

Angebotsfrist:
13.11.2015 - 13:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 31.12.2017

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
13.11.2015 - 14:00

Ort
Betriebskrankenkasse Mobil Oil

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Keine.

Zahlung:
Die Zahlung erfolgt monatlich nach Zustellung einer prüffähigen Rechnung.
Das Zahlungsziel ist stets 30 Tage netto ohne Abzug.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
1. Der Vertreter für die Bietergemeinschaft gibt eine Erklärung mit folgendem Inhalt ab (Anhang 2):
— Alle Mitglieder der Bietergemeinschaft werden genannt.
— Der Unterzeichner/die Unterzeichnerin ist für die Abgabe des Angebotes der Bietergemeinschaft, den Abschluss und die Durchführung des Vertrages von den Mitgliedern der Bietergemeinschaft bevollmächtigt und vertritt die Mitglieder gegenüber der Betriebskrankenkasse Mobil Oil rechtsverbindlich.
— Alle Mitglieder der Bietergemeinschaft haften als Gesamtschuldner.
— dass alle Mitglieder der Bietergemeinschaft aufgeführt sind,
— dass der Unterzeichner/die Unterzeichnerin für die Abgabe des Angebotes der Bietergemeinschaft, den Abschluss und die Durchführung des Vertrages von den Mitgliedern der Bietergemeinschaft bevollmächtigt ist und die Mitglieder gegenüber der Betriebskrankenkasse Mobil Oil rechtsverbindlich vertritt und
— dass alle Mitglieder der Bietergemeinschaft haften als Gesamtschuldner haften.
2. Jedes Mitglied der Bietergemeinschaft hat des Weiteren mit Angebotsabgabe folgende Nachweise vorzulegen:
— einen aktuellen Auszug des Handelsregisters sowie
— den Anhang 1 „Eigenerklärung zur Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Gesetzestreue“.
3. Im Falle des Einsatzes von Nachunternehmern ist der:
— Anhang 3 Nachunternehmererklärung auszufüllen, in dem der Bieter die Unternehmen benennt, deren Fähigkeiten sich der Bieter im Auftragsfall bedienen wird sowie den Inhalt der von diesen auszuführenden Leistungen.
— Anhang 4 Verpflichtungserklärung Teilleistung durch andere Unternehmen auszufüllen, in dem der Nachunternehmer sich verpflichtet, im Falle der Auftragsvergabe an den Bieter/die Bietergemeinschaft die in der Nachunternehmererklärung (vgl. Anhang 3) aufgeführten Leistungen zu erbringen, für die der Nachunternehmer als Leistungserbringer vom Bieter/der Bietergemeinschaft vorgesehen und eingetragen ist.
Bei Fehlen der Nachweise 1. bis 2. werden diese unter Fristsetzung nachgefordert. Wird der Nachweis bis zum Fristablauf nicht vorgelegt, wird das Angebot ausgeschlossen.
Für die Nachweise unter 3. ist es ausreichend, wenn diese spätestens 10 Tage nach Ablauf der Angebotsfrist, das heißt bis zum 23.11.2015 (Eingang bei der Betriebskrankenkasse Mobil Oil), nachgereicht werden (§ 19 EG Abs. 2 Satz 2 VOL/A).

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Mit dem Angebot sind vom Bieter folgende Nachweise bzw. Eigenerklärungen abzugeben:
1. Eigenerklärung zur Eignung über die Nennung von mindestens drei in Art und Rechnungswert vergleichbaren Leistungen im Bereich Unterhaltsreinigung (Los 1? Anhang 14a) und Glasreinigung (Los 2? Anhang 14b).
2. Nachweis bzw. Eigenerklärung zur Haftpflichtversicherung mit folgenden Deckungssummen:
— Personenschäden: 2 500 000 EUR;
— Vermögensschäden: 2 500 000 EUR;
— Sachschäden: 2 500 000 EUR;
— Bearbeitungsschäden p. Schadensfall: 250 000 EUR;
— Schlüsselverlust: 125 000 EUR.

Technische Leistungsfähigkeit
Mit dem Angebot sind vom Bieter folgende Nachweise abzugeben:
1. Qualitätszertifikat gemäß DIN EN ISO 9001 oder vergleichbares.
2. Qualitätszertifikat gemäß RAL-GZ 902 der Gütegemeinschaft Gebäudereinigung oder vergleichbares.
3. Angaben der kalkulierten Einsatzstunden pro Tag für die Unterhaltsreinigung.
4. Nachweis über die fachliche Qualifikation des/der Vorarbeiters/in.
5. Erläuterung zur Sicherstellung der Dienstleistungserbringung, sofern die zuständige Betriebsstätte nicht im 75KM Radius des Ausführungsortes liegt.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen