DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten in Fulda (ID:14149785)


DTAD-ID:
14149785
Region:
36037 Fulda
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Dachdeckarbeiten, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Tischler-, Zimmererarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Schulgebäude
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
rd. 35m² (BA1) Öffnung von Holzbalkendecken rd. 41m (BA1) Einbau von Wechseln rd. 15m² (BA1) Verschließen von Holzbalkendecken rd. 3Stk (BA2) Holzrahmenbauwand mit Bautür, Podest und Treppe rd....
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
15.06.2018
Frist Angebotsabgabe:
05.07.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Magistrat der Stadt Fulda Straße:Schlossstraße 4 - 6 Stadt/Ort:36037 Fulda Land:Deutschland (DE) Zu Hdn. von :Vergabestelle Telefon:+496611021115 Fax:+496611022117 E-Mail:vergabestelle@fulda.de digitale Adresse(URL):www.fulda.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten
Der als Grund- und Hauptschule genutzte denkmalgeschützte Altbau der Domschule wurde 1916 in Massivbauweise errichtet und besteht aus einem Erdgeschoss, drei Obergeschossen und einem nicht ausgebauten Dachgeschoss. Die anstehende Innensanierung umfasst die bauliche Sanierung der Raumoberflächen, die Durchführung von Brandschutzmaßnahmen und den Einbau eines Aufzugs. Die Sanierung erfolgt geschossweise in vier Bauabschnitten bei laufendem Schulbetrieb. Ausgeführt werden sollen im Wesentlichen : rd. 35m² (BA1) Öffnung von Holzbalkendecken rd. 41m (BA1) Einbau von Wechseln rd. 15m² (BA1) Verschließen von Holzbalkendecken rd. 3Stk (BA2) Holzrahmenbauwand mit Bautür, Podest und Treppe rd. 1Stk (BA1) Verblechung Entrauchungsschacht und Dachhaube sowie Befestigung Entrauchungsschacht im Dachraum und Öffnen / Anarbeiten / Schließen der Dachdeckung
Produktschlüssel (CPV): 45214200 Bauarbeiten für Schulgebäude

Erfüllungsort:
Am Kronhof 5, 36037 Fulda NUTS-Code : DE732 Fulda

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 1967/518
Vergabenummer/Aktenzeichen: VG-101-2018-0076

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:
Magistrat der Stadt Fulda Straße:Schlossstraße 4 - 6 Stadt/Ort:36037 Fulda Land:Deutschland (DE) Zu Hdn. von :Vergabestelle Telefon:+496611021115 Fax:+496611022117 E-Mail:vergabestelle@fulda.de digitale Adresse(URL):www.fulda.de
Kosten der Vergabeunterlagen: kostenfrei; Versand nur per E-Mail
Ort der Angebotsabgabe:
Magistrat der Stadt Fulda Straße:Schlossstraße 4 - 6 Stadt/Ort:36037 Fulda Land:Deutschland (DE) Zu Hdn. von :Vergabestelle Telefon:+496611021115 Fax:+496611022117 E-Mail:vergabestelle@fulda.de digitale Adresse(URL):www.fulda.de
Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
kein elektronisches Vergabeverfahren
05.07.2018 10:30 Uhr

Ausführungsfrist:
Beginn: 32. KW 2018 Ende: 50. KW 2020

Bindefrist:
30.08.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6a VOB/A/1, § 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Ja
Angaben zur Höhe der Vertragsstrafe: siehe Vergabeunterlagen

Besondere Bedingungen:
Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und deren Bevollmächtigte

Sonstiges
Nachprüfstelle: Regierungspräsidium Kassel VOB-Stelle Steinweg 6 34117 Kassel

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD