DTAD

Ausschreibung - Zimmererarbeiten in Lörzweiler (ID:8161184)

Auftragsdaten
Titel:
Zimmererarbeiten
DTAD-ID:
8161184
Region:
55296 Lörzweiler
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.04.2013
Frist Vergabeunterlagen:
24.04.2013
Frist Angebotsabgabe:
14.05.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Fassadengerüst 450m², 16 m³ KVH Dach, 1000 m Abbund Dach, 300m² Schutzmaßnahmen, 60,00 m Trauf- und Ortgangsgesimse, 180m² Zellulosedämmung. 285 m² Ton-Bieber; 100 m² Naturschiefer- Fassade; 70m Fallrohr / Rinne; 20 m Fensterbänke Zinkblech.
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Dachdeckarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1. Auftraggeberin: Ortsgemeinde Gau-Bischofsheim,

Unterhofstraße 10, 55296

Gau-Bischofsheim, Tel. 06135 / 2880, Fax:

06135 / 30382, Mail: buergermeister@

gau-bischofsheim.de. 2.a) Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung.

b) Art des

Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

3.a) Ausführungsort : Unterhofstraße 10 /

Gau-Bischofsheim

b) Art und Umfang der Leistungen Sanierung des denkmalgeschützten

Rathauses der Ortsgemeinde

Gau-Bischofsheim. 01 - Zimmerarbeiten /

Eröffnungstermin 14.00 Uhr Fassadengerüst

450m², 16 m³ KVH Dach, 1000 m

Abbund Dach, 300m² Schutzmaßnahmen,

60,00 m Trauf- und Ortgangsgesimse, 180m² Zellulosedämmung. Ausführungsbeginn:

31. KW 2013 Gerüst-, 32. KW 2013

Abbruch/Zimmererarbeiten. Schutzgebühr:

30,00 02 - Dachdecker- und Klempnerarbeiten.

Eröffnungstermin: 14.20 Uhr.

285 m² Ton-Bieber; 100 m² Naturschiefer-

Fassade; 70m Fallrohr / Rinne; 20 m Fensterbänke

Zinkblech. Ausführungsbeginn:

37. KW. 2013. Schutzgebühr: 20,00 . 03

- Malerarbeiten. Eröffnungstermin: 14.40

Uhr. 210 m² Fassadenanstrich; 50m² Anstrich

Holzflächen Außen. Ausführungsbeginn:

42. KW. 2013. Schutzgebühr: 10,00 . 04 - Maurerarbeiten. Eröffnungstermin:

15.00 Uhr. 120 m² Fugensanierung

im Trockenspritzverfahren; 80 St. Injektionspacker;

20 m Risse verpressen. Ausführungsbeginn:

27. KW. 2013. Schutzgebühr:

20,00 . 4. Ausführungsfristen: siehe Angaben

bei den jeweiligen Gewerken. 5. Nebenangebote

im Sinne des § 8 (2) Nr. 3

b) VOB/A nicht zulässig. 6.a) Anforderung

und Versand der Vertragsunterlagen bis 24.

April 2013 bei architekturbüro keßler,

Dautenheimer Landstraße 7, 55232 Alzey,

Tel.: 06731 / 41352, Fax: 06731 / 41958,

Email: info@kessler-architekt.de.

b) Zahlung

der Schutzgebühr: Der Betrag ist auf

das Konto Nr. 4010 237 bei der SPK WOAZ-

Ried, BLZ 553 500 10, zu überweisen.

Die Ausschreibungsunterlagen werden in

2-facher Papierausfertigung bis einschl.

Freitag, 25. April 2013, verschickt. Der Betrag

wird nicht erstattet. 7.a) Anschrift, an

die die Angebote zu richten sind: Verbandsgemeinde

Bodenheim, Bauverwaltung, Am

Dollesplatz 1, 55294 Bodenheim. Die Angebote

sind bis zum Eröffnungstermin am

14.05.2013 in verschlossenem Umschlag,

mit der Kennzeichnung Sanierung Unterhof,

Gau-Bischofsheim , in zweifacher Ausfertigung

(Original und Kopie) abzugeben.

Elektronische Angebote sind nicht zugelassen.

b) Sprache, in der die Angebote abgefasst

sein müssen, ist Deutsch. 8.a) Zur Angebotseröffnung

zugelassene Personen:

Bieter und ihre Bevollmächtigten.

b) Angebotseröffnung:

Dienstag 14. Mai 2013, ab

14.00 Uhr, die genauen Uhrzeiten für die

einzelnen Gewerke siehe oben. Anschrift:

Verbandsgemeinde Bodenheim, Besprechungszimmer

Nr. 124, 1. Stock, Altbau,

Am Dollesplatz 1, 55294 Bodenheim. 9.

Geforderte Sicherheiten: Gewährleistungsbürgschaft

5% gem. VOB/B. Vertragserfüllungsbürgschaft

5%. 10. Wesentliche Zahlungsbedingungen:

Zahlungsbedingungen

gemäß Verdingungsunterlagen. 11. Rechtsform

der Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigten

Vertretern. 12. Geforderte Eignungsnachweise:

Der Bieter hat zum Nachweis

der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

Angaben zu machen gemäß

§ 6 Nr.3 (2) Buchstaben a, b, c, d, e, f, i,

VOB/A. Der Bieter hat eine Fachbauleitererklärung

vorzulegen. 13. Zuschlagsfrist

des Angebotes: 21. Juni 2013. 14. Kriterien

für die Auftragserteilung: Annehmbarstes

Angebot nach folgenden Kriterien: Wirtschaftlichkeit,

Preis, Qualität. 15. Nachprüfstelle:

Kreisverwaltung Mainz-Bingen,

Kommunalaufsicht, Georg-Rückert-Straße

11, 55218 Ingelheim, bzw. Aufsichts- und

Dienstleistungsdirektion (ADD), Willy-

Brand-Platz 3, 54290 Trier. Die Prüfung

durch die Vergabeprüfstelle ist nicht Voraussetzung

für die Anrufung der Vergabekammer

und bewirkt keine automatische

Aussetzung des Verfahrens. Vergabekammer:

Vergabekammer Rheinland-Pfalz

beim Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz,

Energie und Landesplanung, Stiftstraße 9, 55116 Mainz.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen