DTAD

Ausschreibung - Zimmermannsarbeiten in Wedemark (ID:12063038)

Übersicht
DTAD-ID:
12063038
Region:
30900 Wedemark
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Tischler-, Zimmererarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Zimmermannsarbeiten
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.07.2016
Frist Angebotsabgabe:
06.07.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Wedemark,
Fachbereich Interne Dienste, Fritz-Sennheiser-
Platz 1, 30900 Wedemark, www.wedemark.
de, ausschreibung@wedemark.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erweiterte Zimmermannsarbeiten.
Bestandteil der Ausschreibung sind die
Erweiterten Zimmermannsarbeiten. Dies
beinhaltet im Einzelnen die Fachwerkerneuerung
und Instandsetzung, Mauerwerkaußenschalen,
sowie Lehminnenschalen herstellen.

Erfüllungsort:
Gottfried-August-
Bürger Str. 1, 30900 Wedemark, OT Bissendorf.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
010816AB

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Abgabe
der Bewerbungsunterlagen: Gemeinde
Wedemark, Poststelle, Fritz-Sennheiser-
Platz 1, 30900 Wedemark.
Die Bewerbungsunterlagen sind schriftlich
einzureichen.
Bis zum
06.07.2016 an die oben genannte Adresse.

Ausführungsfrist:
Beginn: Anfang Oktober 2016, Ende: Voraussichtlich
2017.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Berücksichtigt werden Firmen mit Nachweis
über Fachkunde, Leistungsfähigkeit
und Zuverlässigkeit. Der Firmensitz soll einen
Radius von 200 Km, ausgehend vom
Ausführungsort, nicht überschreiten. Darüber
hinaus hat der Bewerber zum Nachweis
seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß
§ 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen:

a) Umsatz
in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren,
soweit er Leistungen betrifft,
die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar
sind.

b) Die Ausführung von Leistungen
in den letzten 5 abgeschlossenen Geschäftsjahren,
die mit der zu vergebenen
Leistung vergleichbar sind. (Mind. 5 Referenzen
im Bereich der Restaurierung).

c) Die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahre durchschnittlich beschäftigten
Arbeitskräfte, gegliedert nach
Berufsgruppen.

d) Für die Durchführung von
Restaurierungsarbeiten an einem Baudenkmal
ist fachkundiges Personal vorzuhalten.

e) Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft,
des Finanzamtes und
der Krankenkasse.

Sonstiges
Kommunalaufsicht
Region Hannover, Höltystraße 17, 30171
Hannover, Postfach 147, 30001 Hannover.
Mit den Bewerbungsunterlagen ist das
Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung
einzureichen. Das Dokument steht zum
Download bereit. Abweichend von Formblatt
124 Angaben zu vergleichbaren Leistungen,
sollen aus den letzten 5 abgeschlossenen
Geschäftsjahren mindestens 5 Referenzen
eingereicht werden.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen