DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Zubereitung und Lieferung von Mittagsverpflegung in Kassel (ID:6056915)

Auftragsdaten
Titel:
Zubereitung und Lieferung von Mittagsverpflegung
DTAD-ID:
6056915
Region:
34117 Kassel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.04.2011
Frist Angebotsabgabe:
10.05.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Zubereitung und Lieferung von Mittagsverpflegung
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen für Unternehmen, Kantinen-, Verpflegungsdienste, Catering
CPV-Codes:
Verpflegungsdienste für sonstige Unternehmen oder andere Einrichtungen , Verpflegungsdienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung VOL/A

HAD-Referenz-Nr.: 60/889

Vergabenummer/Aktenzeichen: 2011-125

a) Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Angebote /

Zuschlagserteilung:

Offizielle Bezeichnung:Landeswohlfahrtsverband Hessen, Zentrale

Vergabestelle

Straße:Ständeplatz 6-10 (Besucher: Ständeplatz 2)

Stadt/Ort:34117 Kassel

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Lambrecht

Telefon:056110042564

Fax:056110042645

Mail:zvs@lwv-hessen.de

digitale Adresse(URL):http://www.lwv-hessen.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOL/A

c) Form, in der Angebote einzureichen sind:

(x) über den Postweg

( ) mittels Telekopie

(x) direkt

( ) elektronisch

d) Bezeichnung des Auftrags: Zubereitung und Lieferung von

Mittagsverpflegung für die Johannes-Vatter-Schule und die

Johann-Peter-Schäfer-Schule in Friedberg

Art und Umfang der Leistung: Zubereitung und Lieferung von

Mittagsverpflegung für die Johannes-Vatter-Schule und die

Johann-Peter-Schäfer-Schule in Friedberg im Schuljahr 2011/2012 (genaue

Ausführungstermine sind zu beachten)

>>> Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen stehen unter Angabe

Ihrer Kontaktdaten zum kostenlosen Download bereit unter

www.lwv-hessen.de Rubrik: Ausschreibungen und über www.had.de als

Anhang zu dieser Veröffentlichung<<<

Produktschlüssel (CPV):

55520000 Verpflegungsdienste

55523000 Verpflegungsdienste für sonstige Unternehmen oder andere

Einrichtungen

55523100 Auslieferung von Schulmahlzeiten

55524000 Verpflegungsdienste für Schulen

Ort der Leistung: Homburger Str. 20 und Johann-Peter-Schäfer-Str. 1,

61169 Friedberg

NUTS-Code : DE71E Wetteraukreis

e) Unterteilung in Lose: ja. Angebote können eingereicht werden für ein

oder mehrere Lose

Größe und Art der einzelnen Lose:

Los 1: Mittagsverpflegung der Johannes-Vatter-Schule

kurze Beschreibung : Zubereitung und Lieferung von Mittagsverpflegung

für die Johannes-Vatterschule, schultäglich ist mit 120 Mittagessen zu

rechnen !

Ausführungsfrist : Beginn: 08.08.2011, Ende: 29.03.2012

Produktschlüssel (CPV):

55520000 Verpflegungsdienste

55523000 Verpflegungsdienste für sonstige Unternehmen oder andere

Einrichtungen

55523100 Auslieferung von Schulmahlzeiten

55524000 Verpflegungsdienste für Schulen

Los 2: Mittagsverpflegung der Johann-Peter-Schäfer-Schule

kurze Beschreibung : Zubereitung und Lieferung von Mittagsverpflegung

für die Johann-Peter-Schäfer-Schule, schultäglich ist mit 85

Mittagessen zu rechnen !

Ausführungsfrist : Beginn: 08.08.2011, Ende: 28.06.2012

Produktschlüssel (CPV):

55520000 Verpflegungsdienste

55523000 Verpflegungsdienste für sonstige Unternehmen oder andere

Einrichtungen

55523100 Auslieferung von Schulmahlzeiten

55524000 Verpflegungsdienste für Schulen

f) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

g) Ausführungsfrist:

Los 1: Vertragsbeginn = 08.08.2011, Vertragsende = 29.03.2012 Los 2:

Vertragsbeginn = 08.08.2011, Vertragsende = 28.06.2012

h) Anfordern der Unterlagen bei:

siehe unter a)

Kostenfreier Download der Unterlagen auf : Referenzsuche in der

Onlinedatenbank der HAD (Anmeldung mit Benutzername und Passwort)

Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:

siehe unter a)

i) Ablauf der Angebotsfrist: 10.05.2011 10:30 Uhr

Bindefrist: 03.06.2011

j) Sicherheitsleistungen: keine

k) Zahlungsbedingungen: Die Leistungen des Auftragnehmers werden

monatlich nachträglich in Rechnung gestellt. Der Rechnungsausgleich

erfolgt innerhalb von 14 Tagen nach Zugang einer prüffähigen Rechnung.

l) Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Folgende Unterlagen sind zur

Prüfung der Eignung mit vorzulegen:

- aussagekräftiges Firmenprofil

- Nachweis über die gewerbliche Tätigkeit durch Auszug aus dem

Handelsregister, der nicht älter als 6 Monate sein sollte

- Bescheinigung über die Zugehörigkeit zu einer Berufsgenossenschaft

Hinweis:

Die vorstehenden Nachweise entfallen bei Bewerbern, die über eine

Präqualifizierung verfügen (die entsprechende Nummer ist anzugeben oder

der urkundliche Nachweis ist beizufügen ). Nichtpräqualifizierte

Unternehmen können die Angaben über das beigefügte Formular

Eigenerklärung ohne Beifügung von Nachweis abgeben. Aufgrund der darin

enthaltenen Erklärungen ist diese Formular Eigenerklärungen in jedem

Falle zu unterschreiben und abzugeben. Sollte das Angebot in die nähere

Auswahl kommen, wären die nicht vorgelegten Unterlagen und Nachweise

Unterlagen dann auf Verlangen des Auftraggebers binnen 6 Kalendertagen

nachzureichen.

Unabhängig von Präqualifizierung oder der Abgabe einer Eigenerklärung

ist in jedem Fall mit Angebotsabgabe einzureichen:

- Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung

- das betriebliche Qualitätssicherungs- und Hygienekonzept

- Konzeption zur Umsetzung - Optimix oder vergleichbares Konzept

- Beispielhafter Speiseplan für vier Wochen

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOL/A), die in Form

anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

m) Kosten der Vergabeunterlagen: >>> Die vollständigen

Ausschreibungsunterlagen stehen unter Angabe Ihrer Kontaktdaten zum

kostenlosen Download bereit unter www.lwv-hessen.de Rubrik:

Ausschreibungen und über www.had.de als Anhang zu dieser

Veröffentlichung<<<

n) Zuschlagskriterien

Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf

die nachstehenden Kriterien (die Zuschlagskriterien sollten mit ihrer

Gewichtung angegeben werden bzw. in absteigender Reihenfolge ihrer

Wichtigkeit, wenn eine Gewichtung nachweislich nicht möglich ist)

Kriterien Gewichtung

1 Preis 90

2 Beurteilung der Referenzen 10

o) Nichtberücksichtigte Angebote: Mit der Abgabe des Angebotes

unterliegt der Bewerber den Bestimmungen über nicht berücksichtigte

Angebote gemäß § 19 VOL/A.

Sonstige Informationen:

Sämtliche Kommunikation hat in deutscher Sprache zu erfolgen.

Folgende Unterlagen sind mit Angebotsabgabe zusätzlich zu den

Eignungsunterlagen (siehe l) mit Angebotsabgabe einzureichen:

a) Unterlagen, die für die Bewertung des Angebots benötigt werden:

- aussagekräftige Referenzen mit Nennung (Telefonnummer und

Email-Adresse) eines verantwortlichen Ansprechpartners

b) Sonstige Unterlagen:

- Angaben über vorhandene Zertifikate nach DIN EN ISO 9000 ff

>>> Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen stehen unter Angabe

Ihrer Kontaktdaten zum kostenlosen Download bereit unter

www.lwv-hessen.de Rubrik: Ausschreibungen und über www.had.de als

Anhang zu dieser Veröffentlichung<<<

nachr. HAD-Ref. : 60/889

nachr. V-Nr/AKZ : 2011-125

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen