DTAD

Ausschreibung - Zubereitung von Mahlzeiten in Bad Homburg (ID:5318075)

Auftragsdaten
Titel:
Zubereitung von Mahlzeiten
DTAD-ID:
5318075
Region:
61348 Bad Homburg
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.07.2010
Frist Vergabeunterlagen:
10.09.2010
Frist Angebotsabgabe:
16.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ja
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen, Kantinen-, Verpflegungsdienste, Catering
CPV-Codes:
Auslieferung von Mahlzeiten , Zubereitung von Mahlzeiten
Vergabe in Losen:
Ja
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  223731-2010

BEKANNTMACHUNG

Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Stadt Bad Homburg v.d.Höhe - Der Magistrat - Fachbereich Zentrale und Regionale Aufgaben - Vergabestelle Rathausplatz 1 61348 Bad Homburg vor der Höhe DEUTSCHLAND Tel. +49 6172100-1032/-1034 E-Mail: vergabestelle@bad-homburg.de Fax +49 6172100-1036 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.bad-homburg.de Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Regional- oder Lokalbehörde Allgemeine öffentliche Verwaltung ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Lieferauftrag.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag Kauf Hauptlieferort Stadtgebiet Bad Homburg v.d.Höhe, 61348 Bad Homburg v.d.Höhe. NUTS-Code DE718
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Öffentlicher Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Produktion und Anlieferung von Mittagessen in Kindertagesst?tten.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
55321000, 55521200
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja
II.1.8) Aufteilung in Lose
Ja sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden für ein oder mehrere Lose
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Ja
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.2) Optionen
Ja Beschreibung der Optionen: Option auf einmalige Verlängerung um 1 Jahr (1.12.2013 - 30.11.2014). Zahl der möglichen Verlängerungen 1
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG
Beginn: 1.12.2010. Ende: 30.11.2013 ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-Nr.: 1
1) KURZE BESCHREIBUNG
KiTa Hesseng?rten.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
55321000, 55521200 LOS-Nr.: 2
1) KURZE BESCHREIBUNG
KiTa Taunusstra?e.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
55321000, 55521200 ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten
Keine.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis
auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend) Gemäß Verdingungsunterlagen.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung
Nein
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Eignungsnachweise (gem. ? 7 EG Abs. 1 VOL/A) sind auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen und grundsätzlich in Form von Eigenerklärungen zulässig. Im Einzelfall kann die Vorlage der Originalnachweise verlangt werden. Anerkannte Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Die Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der ausgeschriebenen Leistungsart (gem. ? 7 EG Abs. 2 lit. d) VOL/A) ist auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen und grundsätzlich in Form einer Eigenerkl?rung zulässig. Anerkannte Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Mit Abgabe des Angebotes ist der Nachweis (gem. ? 7 EG Abs. 3 lit. a) VOL/A) über die in den letzten 3 Jahren erbrachten Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, vorzulegen. Der Nachweis ist grundsätzlich in Form einer Eigenerkl?rung zulässig. Im Einzelfall kann die Vorlage der Originalnachweise verlangt werden. Eignungsnachweise in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig. Im Laufe des Vergabeverfahrens erfolgt eine Blindverkostung im Sinne des ? 7 EG Abs. 3 lit. d) VOL/A. Grund für die Nachweise: Spezielle Anforderungen an die Verpflegung von Kindern. Möglicherweise geforderte Mindeststandards Gemäß Verdingungsunterlagen.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die nachstehenden Kriterien 1. Preis. Gewichtung 60 2. Blindverkostung. Gewichtung 25 3. Referenzen. Gewichtung 10 4. Produktion im eigenen Betrieb. Gewichtung 5
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
198-10/10 3 02
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen
10.9.2010 - 00:00 Die Unterlagen sind kostenpflichtig Preis 6,00 EUR Zahlungsbedingungen und -weise: Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt oder herausgegeben, wenn der Nachweis über die Einzahlung beigefügt ist bzw. vorgelegt wird. Zahlungsweise: Überweisung/Verrechnungsscheck. Girokonto Nr. 2512-609, BLZ 500 100 60, Geldinstitut: Postbank Frankfurt. Angabe Kassenzeichen: FAD 138211. [zusätzlich bei EU-Ausschreibungen:]. IBAN: DE36 5001 0060 0002 5126 09. BIC-Code: PBNKDEFF.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
16.9.2010 - 11:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
Bis 29.10.2010 ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN
Mindestanforderungen für Nebenangebote: Nebenangebote sind ausschließlich für die Zubereitungsart der Speisen zugelassen und müssen den genannten Qualitätsanforderungen entsprechen, insbesondere die Beachtung der Bremer Checkliste und die Verwendung frischer Zutaten. Nachr. HAD-Ref. : 494/446. Nachr. V-Nr/AKZ : 198-10/10 3 02.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude:Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten:Luisenplatz 2 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND Fax +49 6151-125816 (normale Dienstzeiten) / 6151-126834 (00:00 bis 24:00 Uhr)
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
26.7.2010
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen